© Matthias Heyde

RIAS Kammerchor

RIAS Kammerchor

Zu Beginn noch aufgrund seiner kleinen Besetzung belächelt, ist der seit 1948 aktive RIAS Kammerchor als professionelles Vokalensemble international erfolgreich. 1948 als Rundfunkchor des RIAS unter der künstlerischen Leitung von Herbert Froitzheim gegründet, steht seither die Förderung zeitgenössischer Vokalkompositionen im Fokus der Chorarbeit, gleichzeitig widmen sich die 35 ausgebildeten Sänger auch der historischen Aufführungspraxis. Im Laufe seiner Geschichte ist der RIAS Kammerchor an diversen Uraufführungen beteiligt gewesen, viele Werke wurden gar von zeitgenössischen Komponisten für das Ensemble komponiert. Seit der Saison 2017/2018 ist der in Lancaster geborene Justin Doyle neuer Chefdirigent und künstlerischer Leiter des Chors, der heute unter der Trägerschaft der Rundfunk Orchester und Chöre GmbH Berlin steht. Zusammen mit dem „Verein der Förderer und Freunde des RIAS Kammerchores“ experimentieren die Sänger in der eigenen Reihe „Forumkonzerte“ mit alternativen Konzertformen. Für seine Leistungen wurde der Chor mittlerweile mehrfach ausgezeichnet, darunter mit dem begehrten ECHO Klassik und dem Preis der deutschen Schallplattenkritik.
Donnerstag, 14.03.2024 20:00 Uhr Kammermusiksaal Berlin

Anna Prohaska, Benjamin Bruns, Ludwig Mittelhammer, RIAS Kammerchor, Kammerakademie …

Mendelssohn: 114. & 115. Psalm, Hör mein Bitten & Ave Maria, Hensel: Hiob, J. S. Bach: Sinfonia aus „Die Elenden sollen essen“ BWV 75

Samstag, 16.03.2024 20:00 Uhr Nikolaisaal Potsdam

Anna Prohaska, Benjamin Bruns, Ludwig Mittelhammer, RIAS Kammerchor, Kammerakademie …

Mendelssohn: 114. & 115. Psalm, Hör mein Bitten & Ave Maria, Hensel: Hiob, J. S. Bach: Sinfonia aus „Die Elenden sollen essen“ BWV 75

Mittwoch, 27.03.2024 20:00 Uhr Philharmonie Berlin

J. S. Bach: Johannes-Passion BWV 245

Sarah Aristidou (Sopran), Marie Henriette Reinhold (Mezzosopran), Simon Bode & Florian Sievers (Tenor), Dominic Barberi & Matthias Winckhler (Bass), RIAS Kammerchor, Akademie für Alte Musik Berlin, Justin Doyle (Leitung)

Donnerstag, 18.04.2024 18:00 Uhr Volksbühne Berlin

Forum Konzert

RIAS Kammerchor

Donnerstag, 18.04.2024 20:00 Uhr Volksbühne Berlin

Forum Konzert

RIAS Kammerchor

Donnerstag, 11.07.2024 19:30 Uhr Erlöserkirche Bad Kissingen
75 Jahre RIAS Kammerchor

Zum Abendbrot gibt es Honig – und neue Musik eines Ausnahmekomponisten

Der RIAS Kammerchor und sein Composer in Residence Alec Roth feiern ihren 75. Geburtstag mit einer Uraufführung. weiter

Da Capo – Marcus Creed: Klangwelten der Moderne

Die Insel als Sprungbrett zur Weltkarriere

Der RIAS Kammerchor erkundet mit Marcus Creed „Klangwelten der Moderne“. weiter

Anzeige
Spielzeiteinladung RIAS Kammerchor

Herzlich Willkommen beim RIAS Kammerchor!

Der Chordirektor Bernhard Heß stellt die Saison 2023/2024 vor weiter

Blickwinkel: 75 Jahre RIAS Kammerchor – Dagmar Wietschorke

„Es war eine wahnsinnig bereichernde Zeit“

In dieser Saison feiert der RIAS Kammerchor sein 75-jähriges Bestehen. Dagmar Wietschorke ist Sopranistin und seit 1989 Mitglied des Ensembles und hat über persönliche Meilensteine und die Jubiläumssaison gesprochen. weiter

RIAS Kammerchor in Berlin

Fixstern des Gesangs

Der RIAS Kammerchor spannt in Berlin einen Bogen von der Renaissance bis in die Gegenwart. weiter

Uraufführung: Schwemmer „Das Mädchen ohne Hände“

Grausame Geschichte

Der RIAS Kammerchor hebt Frank Schwemmers „Das Mädchen ohne Hände“ aus der Taufe. weiter

Händels „Messiah“ mit dem RIAS Kammerchor

Ansammlung barocker Superhits

Der RIAS Kammerchor ist auf Tour mit Händels „Messiah“. weiter

Blickwinkel: Bernhard Heß

„Es war ein langer Weg“

Bernhard Heß ist seit fünfzehn Jahren Manager des RIAS Kammerchor in Berlin. Im winterlichen Shutdown entstand unter erschwerten Bedingungen eine Aufnahme mit Werken des Jubilars Michael Praetorius (1572-1621) und seinen Zeitgenossen. Welche Hürden erfolgreich genommen wurden, erzählt er im Blickwinkel-Interview. weiter

RIAS Kammerchor in Berlin

Sechs Chöre lobpreisen Salzburg an der Spree

Der RIAS Kammerchor lässt Bibers „Missa Salisburgensis“ im Berliner Dom erstrahlen. weiter

Vecchis „Tragicomedia L’Amfiparnaso“ im Märkischen Museum

Wenn das Töchterchen nicht wie der Vater will

Mit Vecchis Madrigalkomödie „Tragicomedia L’Amfiparnaso“ lässt der RIAS Kammerchor die Comedia dell’Arte musikalisch aufblühen weiter

Rezension René Jacobs – J. S. Bach: Messe h-Moll BWV 232

Vokales Concerto Grosso

Nach fast dreißig Jahren hat René Jacobs mit dem RIAS Kammerchor und der Akademie für Alte Musik Berlin Bachs h-Moll-Messe neu aufgenommen. weiter

Rezension René Jacobs – Beethoven: Missa Solemnis

Sphärisch

Réne Jacobs gelingt es, Beethovens „Missa Solemnis“ als eine sehr persönliche, stellenweise geradezu intime Musik abzubilden. weiter

Rezension Justin Doyle – Händel: Messiah

Ohne Spektakel

Justin Doyle zeigt in Händels „Messiah“ eine ausgeprägte Vorliebe für von ihm mit Distinktion und unaufdringlicher Noblesse gestaltete Feinheiten. weiter

Rezension RIAS Kammerchor – Haydn: Missa Cellensis

Haydn auf Wallfahrt

Sein Multitalent hat Joseph Haydn am Anfang seiner Karriere in der „Missa Cellensis“ unter Beweis gestellt. weiter

CD-Rezension Capella de la Torre – Da pacem

Bezwingend präsent

Einen der faszinierendsten musikalischen Beiträge zum Lutherjahr präsentieren der RIAS Kammerchor und die Capella de la Torre: Mit Werken aus beiden Lagern weiter

CD-Rezension RIAS Kammerchor

Gewaltiger Chorklang

Die lang gezogenen Linien gelingen dem Berliner Chor mühelos und Rademann weiß genau, wie eine dynamische Einheit entsteht weiter

Rezension Hans-Christoph Rademann C. P. E. Bach Magnificat

Mitreißendes Plädoyer

Zum 300. Geburtstag feiert eine Spitzenaufnahme den größten Meister der Frühklassik weiter

CD-Rezension Hans-Christoph Rademann

Stilwandel

Hans-Christoph Rademann leitet den RIAS-Kammerchor seriös durch die Chorwerke von Wolfgang Rihm weiter