Neues von der Königin

CD-Rezension Simone Kermes

Neues von der Königin

Bei den meisten Sopranistinnen ist man schon dankbar, wenn sie ihre Stimme wenigstens bis 40 in einem halbwegs anhörbaren Zustand halten. Simone Kermes hingegen wird von CD zu CD immer noch besser. Und demonstriert mit ihrem neuen Album Dramma, dass sie im Barock-Repertoire nach wie vor keine Konkurrenz hat. Als man vor knapp 20 Jahren den Soundtrack des Farinelli-Films aufnahm, mischte man die Stimmen einer Sopranistin und eines Countertenors, weil man meinte, nur so die Virtuosität eines Kastraten adäquat wiedergeben zu können. Heute haben wir Simone Kermes, die uns als unumstrittene Barockkönigin zwölf Kastratenarien kredenzt, acht davon als Ersteinspielung. Wer die Sopranistin kennt, weiß, dass sie ihr Publikum keinesfalls nur mit ihren aberwitzig virtuosen Hexenkünsten verzaubert, sondern auch und gerade in ruhigeren Arien zutiefst berührt. Man ist also ständig hin- und hergerissen und mag sich nicht entscheiden, welche Seite von Kermes‘ Kunst einem noch größeren Genuss bereitet. Nur eines ist ganz ohne Zweifel klar: An ihrem Thron wird so bald niemand rütteln.

Dramma - La Magnifica comunita
Simone Kermes (Sopran)
La Magnifica Comunità
Isabella Longo (Leitung)
Sony Classical

Weitere Rezensionen

Rezension Simone Kermes – Inferno e Paradiso

Klangmächtiger Einspruch

Simone Kermes präsentiert auf ihrem Album „Inferno e Paradiso“ die sieben Todsünden und sieben Tugenden und zeigt, was die uns heute zu sagen haben. weiter

Rezension Simone Kermes – Mio Caro Händel

Lieblingskomponist Händel

Man kennt Simone Kermes als Frau der Extreme, so auch auf „Mio Caro Händel“ – eine Hommage an ihren persönlichen Lieblingskomponisten. weiter

CD-Rezension Simone Kermes

Reise in die Sinnlichkeit

Die Sopranistin Simone Kermes überrascht mit Renaissance-Liedern der europäischen Fürstenhöfe des 17. Jahrhunderts weiter

Termine

Samstag, 11.04.2020 19:30 Uhr Wartburg Eisenach

An die Liebe

Wartburg Festival
Sonntag, 26.04.2020 20:00 Uhr Aula Carolina Aachen

Abschlussgala

Ludwig fun Beethoven
Samstag, 08.08.2020 19:30 Uhr Rotkäppchen Sektkellerei Freyburg

Auch interessant

concerti Klassik-Daily mit Holger Wemhoff – Folge 1 mit Simone Kermes

„Die Zeit gibt dir niemand zurück“

In Zeiten von Corona blickt Moderator Holger Wemhoff im concerti Klassik-Daily ins Innere der Klassikszene. Folge 1 mit Simone Kermes. weiter

Interview Simone Kermes

„Ich möchte auch mal beschützt werden“

Als „Lady Gaga der Klassik“ oder „Ba-Rock-Röhre“ gefeiert, gibt sich Simone Kermes tief in ihrem Inneren gern der Melancholie hin weiter

Porträt Kermes & Genaux

„Jeder will den meisten Applaus“

Simone Kermes und Vivica Genaux erinnern an ein legendäres Diven-Duell weiter

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *