Zauber des Barock

CD-Rezension Stefan Temmingh & Dorothee Mields: Inspired by Song

Zauber des Barock

Stefan Temmingh und Dorothee Mields lassen sich vom englischen Lied inspirieren

Die Kunst der Improvisation und Variation als ein Wesenszug barocker Musik hat in den vergangenen Jahren immer mehr das Interesse der Aufführungspraxis gewonnen. Stefan Temmingh zeigt jetzt in einer sehr gelungenen Sammlung die zwei wichtigen Seite dieses Prinzips: Die spontane (oder wenigstens spontan klingende) Erfindung einerseits, der Bezug auf vorliegende, teilweise in ganz Europa von unzähligen Komponisten verwendete Vorlagen andererseits. Besonderes Augenmerk gilt dabei der engen Verbindung von Vokal- und Instrumentalmusik, der der Blockflötist gemeinsam mit der Sängerin Dorothee Mields nachspürt. Mal ist es das Lied, das zuerst kam, dann wieder wird Instrumentales ins Lied verwandelt, besonders beeindruckend in einer Vokalfassung der „Follia“ von Thomas D’Urfey. Eine Aufnahme voller Spielfreude, die den ganzen Zauber der frühbarocken englischen Musik wirksam werden lässt.

Inspired by Song. Variationszyklen für Blockflöte und Barockensemble
Stefan Temmingh (Blockflöte)
Dorothee Mields (Sopran)
The Gentleman`s Band
deutsche harmonia mundi

Weitere Rezensionen

Rezension Philippe Herreweghe – Meines Lebens Licht

Erfüllt vom Geist der Musik

Philippe Herrewegehe und das Collegium Vocale Gent beweisen eindrücklich, dass J. S. Bachs weltliche Kantaten den geistlichen absolut ebenbürtig sind. weiter

Rezension Dorothee Mields – Handels Tea Time

Wärmendes für Herbstabende

Dorothee Mields gestaltet den leichtfüßigen Wechsel von Händels Gesangsstücken und Kammermusik als Spiegel barocker Illusionierungskünste. weiter

Rezension Dorothee Mields – Praise: Bach-Kantaten

Homogen und stimmig

Christoph Spering erstaunt bei Bach erneut mit seinem sehr auf Feinheit bedachte Ansatz, bei dem nie das Wuchtige im Vordergrund steht. weiter

Termine

Mittwoch, 14.12.2022 20:00 Uhr BASF-Feierabendhaus Ludwigshafen
Montag, 01.05.2023 19:30 Uhr Schloss Schwetzingen
Sonntag, 14.05.2023 19:00 Uhr Liederhalle Stuttgart

Dorothee Mields, Alex Potter, Patrick Grahl, Tobias Berndt, Gaechinger Cantorey, …

J. S. Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 5 BWV 1050, Kantaten BWV 75 „Die Elenden sollen essen“ & BWV 76 „Die Himmel erzählen die Ehre Gottes“

Auch interessant

Blind gehört Stefan Temmingh

„Das hätte mir mein Lehrer verboten“

Blockflötist Stefan Temmingh hört und kommentiert Aufnahmen, ohne dass er weiß, wer spielt. weiter

Durch den Monat mit...

… Dorothee Mields

Die Sopranistin Dorothee Mields nimmt uns mit durch ihren Monat und erzählt von ihren Highlights und Geheimtipps. weiter

Interview Stefan Temmingh

„Eine unglaubliche Sexualisierung der Klassik“

Kritische Worte findet Stefan Temmingh reichlich für die Musikwelt – auch wenn die sein Instrument mittlerweile ernst nimmt weiter

Kommentare sind geschlossen.