Feuerwerk der Farben

CD-REZENSION YUJA WANG

Feuerwerk der Farben

Als feuerroter Engel mit schwarzem Federkleid posiert Yuja Wang auf dem Cover ihres neuen Albums „Fantasia“. Heißt: Die chinesische Pianistin möchte – wie schon auf ihrem letzten Solo-Album „Transformation“ – einen assoziationsreichen Rahmen aufspannen, innerhalb dessen die mit meisterhafter Leichtigkeit und präzisem Anschlag dargebotenen Virtuosenstücke von Rachmaninow, Albéniz, Scriabin, Saint-Saëns u. v. a. zu einer größeren Einheit finden. Das gelingt bei der bunten Auswahl des überwiegend romantischen Repertoires nur bedingt, ist aber kein Manko. Auch wenn sich die junge Pianistin manchmal etwas (zu) flott ins Zeug legt und im Tänzerisch-Akrobatischen mehr überzeugt als im Lyrischen, wird dieses Album im CD-Regal sicher keinen Staub ansetzen. Denn auch nach mehrmaligem Hören gibt es in diesem Feuerwerk der Farben noch Neues zu entdecken.

Weitere Rezensionen

Rezension Yuja Wang – The Berlin Recital

Jung und souverän

Live-Mitschnitt aus der Berliner Philharmonie: Yuja Wang meistert gekonnt alle Doppelbödigkeiten und Feinheiten des vielseitigen Programms. weiter

Termine

Montag, 09.11.2020 20:00 Uhr Gasteig München

Yuja Wang, Orchestra dell’Accademia Nazionale di Santa Cecilia, Antonio … (abgesagt)

Liszt: Klavierkonzert Nr. 1 Es-Dur, Wagner: Ouvertüre zu „Das Liebesverbot“, Rimski-Korsakow: Scheherazade op. 35

Donnerstag, 12.11.2020 19:30 Uhr Hannover Congress Centrum

Heather Engebretson, Yuja Wang, Orchestra dell‘ Accademia Nazionale di …

Wagner: Ouvertüre zu „Das Liebesverbot“ WWV 38, Liszt: Klavierkonzert Nr. 1 Es-Dur S 124, Mahler: Sinfonie Nr. 4 G-Dur

Samstag, 14.11.2020 20:00 Uhr Philharmonie Essen

Heather Engebretson, Yuja Wang, Orchestra dell’Accademia Nazionale di … (abgesagt)

Liszt: Klavierkonzert Nr. 1 Es-Dur, Mahler: Sinfonie Nr. 4 G-Dur

Freitag, 05.03.2021 20:00 Uhr Gewandhaus Leipzig

Leonidas Kavakos, Yuja Wang

Busoni: Violinsonate Nr. 2 e-Moll op. 36a, Schostakowitsch: Violinsonate op. 134, Werke von J. S. Bach

Freitag, 09.04.2021 20:00 Uhr Gasteig München

Yuja Wang, Münchner Philharmoniker, Valery Gergiev

Brahms: Klavierkonzert Nr. 1 d-Moll op. 15 & Sinfonie Nr. 1 c-Moll op. 68

Samstag, 10.04.2021 19:00 Uhr Gasteig München

Yuja Wang, Münchner Philharmoniker, Valery Gergiev

Brahms: Klavierkonzert Nr. 1 d-Moll op. 15 & Sinfonie Nr. 1 c-Moll op. 68

Montag, 26.04.2021 20:00 Uhr Kammermusiksaal Berlin

Yuja Wang, Chamber Orchestra of Europe

Weber: Ouvertüre zu „Der Freischütz“, Chopin: Klavierkonzert Nr. 2 f-Moll op. 21, Prokofjew: Sinfonie Nr. 1 D-Dur op. 25 „Sinfonie classique“, Schostakowitsch: Klavierkonzert Nr. 2 F-Dur op. 102

Montag, 10.05.2021 19:30 Uhr NDR Landesfunkhaus Hannover
Donnerstag, 10.06.2021 20:00 Uhr Gewandhaus Leipzig
Freitag, 11.06.2021 20:00 Uhr Gewandhaus Leipzig

Auch interessant

TV-Tipp 17.2.: Kirill Petrenko, die Berliner Philharmoniker und Yuja Wang

Vorgeschmack

Ein Konzertmitschnitt vom Lucerne Festival 2018 gibt Eindrücke von der Zusammenarbeit der Berliner Philharmoniker mit ihrem künftigen Chefdirigenten Kirill Petrenko. weiter

Interview Yuja Wang

„Die Kultur ist längst globalisiert“

Die Pianistin Yuja Wang über Schubladen, Chopin und eine fremde Heimat weiter

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *