Freiburg

Mittwoch, 25.09.2019 20:00 Uhr Konzerthaus Freiburg

Nicolas Altstaedt, SWR Symphonieorchester, Teodor Curentzis

Webern: Im Sommerwind, Schostakowitsch: Cellokonzert Nr. 2 G-Dur op. 126, Kurtág: Stele op. 33, Mahler: Adagio aus Sinfonie Nr. 10 Fis-Dur

Freitag, 27.09.2019 19:30 Uhr Theater Freiburg

Pasionaria (Premiere)

Marcos Morau (Choreografie), La Veronal

Samstag, 28.09.2019 19:30 Uhr Theater Freiburg

Verdi: Falstaff (Premiere)

Fabrice Bollon (Leitung), Anna-Sophie Mahler (Regie)

Montag, 30.09.2019 20:00 Uhr Konzerthaus Freiburg

Jermolaj Albiker, Stefan Knote & Hwa-Won Rimmer, Gunter Teuffel & Raphael Sachs, Panu Sundqvist, Nicholas Rimmer

Ysaÿe: Trio „Le Londres“, Dvořák: Klavierquartett Nr. 2 Es-Dur op. 87

Donnerstag, 03.10.2019 18:00 Uhr Theater Freiburg

Verdi: Falstaff

Fabrice Bollon (Leitung), Anna-Sophie Mahler (Regie)

Sonntag, 06.10.2019 11:00 Uhr Theater Freiburg

Mitglieder des Philharmonischen Orchesters Freiburg

Praetorius: Spagnoletta, J. S. Bach: Ouvertüre Nr. 2 h-Moll BWV 1067, Elgar: Chanson de matin op. 15/2, Arnold: Blechbläserquintett Nr. 1 op. 73, Crespo: Drei Spirituals

Sonntag, 06.10.2019 18:00 Uhr Theater Freiburg

Mozart: Don Giovanni

Ektoras Tartanis (Leitung), Katarzyna Borkowska (Regie)

Sonntag, 06.10.2019 20:00 Uhr Konzerthaus Freiburg
Dienstag, 08.10.2019 20:00 Uhr Humboldtsaal Freiburg

Von Forellen, Karpfen und anderem Getier

Christian Wagner (Tenor), Klaus Simon (Klavier)

Donnerstag, 10.10.2019 19:30 Uhr Theater Freiburg

Verdi: Falstaff

Fabrice Bollon (Leitung), Anna-Sophie Mahler (Regie)

Das Opernfestival „Volksoper“ am Theater Freiburg

Oper ohne Grenzen

Das norwegische Live-Art-Kollektiv by Proxy lädt zum experimentellen Opernfestival in… weiter

Deutsche Erstaufführung von Kurt Weills „Love Life“

In „Love Life“ wird die Unsterblichkeit zum Fluch

Kurt Weills Broadway-Erfolg von 1948 feiert seine deutsche Erstaufführung in… weiter

Historisches Kaufhaus Freiburg im Porträt

Klingendes Wahrzeichen

Das knallrote Historische Kaufhaus in Freiburg ist nicht zu übersehen… weiter