Termintipp

Abraham: Märchen im Grand-Hotel

Wenn die Infantin mit dem Kellner ... Das "Märchen im Grand-Hotel" ist erstmals in Deutschland zu sehen

© Andreas J. Etter

Staatstheater Mainz

Staatstheater Mainz

Die Luxusabsteige „Palace“ an der französischen Riviera. Ort der High Society oder derer, die es gerne wären, und Spielstätte für Paul Abrahams Operette Märchen im Grand-Hotel. Hier tummeln sich eine spanische Infantin mit ihrem Verlobten, die Tochter eines amerikanischen Filmproduzenten sowie ein tollpatischer Kellner. Alsband schlagen die Wogen der Liebe hohe Wellen. 

Auch Abraham selbst logierte häufig in Grand-Hotels. Die Kombination aus Treffpunkt der Reichen und Schönen und gleichzeitig Sehnsuchtsort, mache die Materie so spannend, erzählt die Chefdramaturgin der Opernsparte am Mainzer Staatstheater, Ina Karr. Dort wird das Stück zum ersten Mal in Deutschland szenisch inszeniert. „Es ist wichtig, dass musikalisch und inhaltlich gute Stücke, die aus politischen Gründen verboten wurden, wieder auf die Bühne gebracht werden. Abraham ist es wert, aufgeführt zu werden“, sagt Karr.

Märchen im Grand-Hotel wurde 1934 in Wien uraufgeführt, nachdem die Werke des jüdisch-ungarischen Komponisten in Deutschland bereits von den Nationalsozialisten verboten worden waren. Es überzeugt mit seinen lebendigen Melodien in Anlehnung an Tanzschlager und Jazz sowie mit komödiantisch-pointierten Dialogen. Für die Mainzer Inszenierung werden Schauspieler und Sänger gemeinsam auf der Bühne stehen. „Wir brauchen Darsteller, die sowohl gut singen als auch die darstellerische Kunst der Komödie beherrschen“, sagt Ina Karr, „denn die darstellerischen Leistungen bedürfen sehr viel Können.“ Für die Umsetzung möchte das Regieteam – bestehend aus Peter Jordan und Leonhard Koppelmann – das Medium Film aufgreifen. Denn im Grand-Hotel geht es immer um Projektion und Selbstinszenierung. (Irem Çatı)

Interpreten

Michael Millard (Leitung)
Peter Jordan & Leonhard Koppelmann (Regie)

Termine

Sonntag, 05.05.2019
18:00 Uhr
Staatstheater Mainz
Großes Haus
Dienstag, 21.05.2019
19:30 Uhr
Staatstheater Mainz
Großes Haus
Montag, 10.06.2019
14:00 Uhr
Staatstheater Mainz
Großes Haus

Vergangene Termine

Samstag, 20.04.2019
19:30 Uhr
Staatstheater Mainz
Großes Haus
Donnerstag, 18.04.2019
19:30 Uhr
Staatstheater Mainz
Großes Haus
Dienstag, 09.04.2019
19:30 Uhr
Staatstheater Mainz
Großes Haus
Samstag, 16.02.2019
19:30 Uhr
Staatstheater Mainz
Großes Haus
Donnerstag, 14.02.2019
19:30 Uhr
Staatstheater Mainz
Großes Haus
Samstag, 26.01.2019
19:30 Uhr
Staatstheater Mainz
Großes Haus
Freitag, 04.01.2019
19:30 Uhr
Staatstheater Mainz
Großes Haus
Montag, 31.12.2018
15:00 Uhr
Staatstheater Mainz
Großes Haus
Sonntag, 16.12.2018
14:00 Uhr
Staatstheater Mainz
Großes Haus
Freitag, 14.12.2018
19:30 Uhr
Staatstheater Mainz
Großes Haus
Samstag, 08.12.2018
19:30 Uhr
Staatstheater Mainz
Großes Haus
Montag, 03.12.2018
19:30 Uhr
Staatstheater Mainz
Großes Haus
Sonntag, 25.11.2018
18:00 Uhr Premiere
Staatstheater Mainz