Termintipp Beethovens Klaviersonaten

Evgeni Koroliov

© Gert Mothes

Evgeni Koroliov

Evgeni Koroliov

Er gehe in sich, kapsele sich ab, wäre sozusagen nicht da, wenn er Werke von Bach spiele. An diese Maxime halte er sich auch, wenn er im vollen Konzertsaal spiele. Bei Beethoven indes sei es „eher erfreulich, wenn Publikum da ist“, erklärte Evgeni Koroliov im Vorfeld seines Zyklus mit sämtlichen Klaviersonaten Beethovens im Bonner Beethoven-Haus. Und verwies sogleich auf die Sentenz, die Beethoven der Partitur seiner Missa solemnis voranstellte: „Von Herzen – möge es wieder zu Herzen gehen“. Bei Beethoven ist der Interpret eben nicht allein.

Doch schon bei den ersten Teilen des Zyklus zeigte der so gefeierte Bach-Interpret, wieviel Intimität und auch Introvertiertheit dem bisweilen so exaltierten und virtuosen Œuvre Beethovens innewohnt. Jedwede „Show“ ist dem so bescheiden auftretenden Pianisten eben auch bei Beethoven völlig fremd. Im laufenden Zyklus lädt Koroliov seine Zuhörer ein, Beethovens Sonaten nicht nur neue Seiten abzugewinnen, sondern die Werke gleich völlig neu zu entdecken – was angesichts der Flut an Neueinspielungen der letzten zwölf Monate nachgerade eine Sensation darstellt.(Maximilian Theiss)

Interpreten

Evgeni Koroliov (Klavier)

Programm

Beethoven: Klaviersonaten: Nr. 30 E-Dur op. 109
Nr. 31 As-Dur op. 110 & Nr. 32 c-Moll op. 111

Termine

Dienstag, 10.11.2020
20:00 Uhr
Dienstag, 15.12.2020
20:00 Uhr

Vergangene Termine

Freitag, 09.10.2020
20:00 Uhr
Beethoven: Klaviersonaten C-Dur op. 2/3, D-Dur op. 28, g-Moll op. 49/1, G-Dur op. 49/2 & C-Dur op. 53
Freitag, 04.09.2020
20:00 Uhr
Beethoven: Klaviersonaten G-Dur op. 79, e-Moll op. 90, A-Dur op. 101, B-Dur op. 106 „Hammerklavier-Sonate“
Freitag, 31.07.2020
20:00 Uhr
Beethoven: Klaviersonaten G-Dur op. 31 Nr. 1, Es-Dur op. 31 Nr. 3, Fis-Dur op. 78, F-Dur op. 54 & f-Moll op. 57 „Appassionata“

Auch interessant

Blind gehört mit Evgeni Koroliov

„Ach, das ist so schön“

Evgeni Koroliov hört und kommentiert Aufnahmen von Kollegen, ohne dass er erfährt, wer spielt weiter

INTERVIEW EVGENI KOROLIOV

Ich möchte keine Buße tun

Der Pianist Evgeni Koroliov über Bach auf dem Flügel, Träume von Chopin und sein Leben als Geheimtipp weiter