Humperdinck: Hänsel und Gretel

Interpreten

Frank Schneiders (Peter Besenbinder)
Monika Walerowicz/Magehan Kasansers (Gertrud)
Nina van Essen/Ruzana Grigorian (Hänsel)
Nikki Treurniet/Sarah Brady (Gretel)
Robert Künzli (Die Knusperhexe)
Weronika Rabek (Sandmännchen)
Petra Radulovic (Taumännchen)
Kinderchor der Staatsoper Hannover
Niedersächsisches Staatsorchester Hannover
Giulio Cilona/Carlos Vásquez (Leitung)

Vergangene Termine

Freitag, 03.12.2021
18:00 Uhr
Mittwoch, 25.12.2019
18:30 Uhr
Sonntag, 22.12.2019
16:00 Uhr
Mittwoch, 18.12.2019
10:00 Uhr
Dienstag, 17.12.2019
18:00 Uhr
Dienstag, 17.12.2019
11:00 Uhr
Montag, 16.12.2019
11:00 Uhr
Mittwoch, 04.12.2019
18:00 Uhr
Samstag, 30.11.2019
18:00 Uhr
Freitag, 15.11.2019
11:00 Uhr

Auch interessant

Opern-Kritik: Landestheater Neustrelitz – Dornröschen

Frauen-Schlachtfeld

(Neustrelitz, 25.9.2021) Die Humperdinck-Renaissance jenseits des Dauerbrenners „Hänsel und Gretel“ nimmt zum 100. Todestag Fahrt auf: Jasmin Solfagharis bunter Bühnenzauber erobert das Publikum im Sturm. weiter

Humperdinck Festtage 2021

Erinnerungen

Die Humperdinck Festtage auf Usedom fördern eine Wiederentdeckung zutage. weiter

Bücherfrühling – Matthias Corvin: Märchenerzähler und Visionär

Der unbekannte Humperdinck

Man kennt ihn vor allem als Komponist der Oper „Hänsel und Gretel“. Doch in Engelbert Humperdinck steckte sehr viel mehr. weiter