Humperdinck Festtage 2021

Erinnerungen

Die Humperdinck Festtage auf Usedom fördern eine Wiederentdeckung zutage.

© Pixabay

Inspirationsquelle Wasser: Seebad Heringsdorf

Inspirationsquelle Wasser: Seebad Heringsdorf

Warum ausgerechnet Usedom? Um Inspirationen von rauer See und stürmischen Winden für seine Bühnenmusik von Shakespeares „Sturm“ zu bekommen, reiste Engelbert Humperdinck im September 1906 mit seiner Frau ins Seebad Heringsdorf. Im 100. Todesjahr des Komponisten der Märchenoper „Hänsel und Gretel“ gedenken nun drei Festtage an diese Zeit. Hochkarätig besetzt können sie sogar mit einer Wiederentdeckung, der Widmungskomposition „Erinnerung“ für Humperdincks Schwester ­Ernestine, aufwarten. Hinrich Alpers hat dieses Werk bereits eingespielt und gibt es in einem Konzert mit dem Schumann Quartett und Gunther Emmerlich im Kaiserbädersaal Heringsdorf zum Besten. Die Veranstaltungen der Humperdinck Festtage finden an historischen Orten wie der Kirche im Walde von Schinkelschüler Ludwig Persius statt, wo auch Christina Landshamer zur Lied-Soireé lädt. Außerdem kann man mit einem geführten Spaziergang um die Villa Meeresstern auf den Spuren des Komponisten wandeln.

Anzeige

Humperdinck 100 –
Festtage auf Usedom
3.–5.9.2021
Hinrich Alpers, Christina Landshamer, Gunther Emmerlich, Schumann Quartett u. a.
Seebad Heringsdorf

Termine

Freitag, 24.09.2021 20:30 Uhr Kupferhaus Planegg

Schumann Quartett

Werke von Haydn, Janáček & Brahms

Sonntag, 26.09.2021 12:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg
Samstag, 02.10.2021 19:00 Uhr Stadthalle Kronberg
Mittwoch, 13.10.2021 20:00 Uhr Volkshaus Jena

175 Jahre Zeiss

Christina Landshamer (Sopran), Jenaer Philharmonie, Simon Gaudenz (Leitung), Daniel Finkernagel (Moderation)

Sonntag, 17.10.2021 11:00 Uhr Schloss Schwetzingen

Schumann Quartett

SWR Schwetzinger Festspiele
  • Anzeige
  • Donnerstag, 21.10.2021 20:00 Uhr Konzerthaus Berlin

    Schumann Quartett

    Schumann Quartett

    Samstag, 23.10.2021 19:30 Uhr Schloss Schwetzingen
    Samstag, 23.10.2021 20:00 Uhr Schloss Neubeuern

    Schumann Quartett

    Haydn: Streichquartett C-Dur op. 76/3 „Kaiserquartett“, Brahms: Streichquartett a-Moll op. 51/2

    Sonntag, 24.10.2021 20:00 Uhr Piano Salon Christophori Berlin

    Hinrich Alpers

    Werke von Beethoven

    Sonntag, 14.11.2021 20:00 Uhr Piano Salon Christophori Berlin

    Hinrich Alpers

    Werke von Beethoven

    Auch interessant

    Anzeige
    Opus Klassik 2019: Schumann Quartett und Anna Lucia Richter

    Hommage an den Namensgeber

    Das Schumann Quartett und Anna Lucia Richter erhalten für ihr Album „Intermezzo“ den OPUS Klassik in der Kategorie „Kammermusikeinspielung Quintett“. weiter

    Christina Landshamers Lieblingsstück

    Bachs „Die Kunst der Fuge“

    Für Sopranistin Christina Landshamer ist Johann Sebastian Bachs „Die Kunst der Fuge“ eines der schönsten Instrumentalwerke weiter

    Online-Interview

    In der Welt vom … Schumann Quartett

    In unserer Reihe „In der Welt von...“ begleiten wir, vernetzt durch Smartphone und Social Media, Künstler auf Reisen, zu spannenden Projekten und besonderen Ereignissen. Diesmal: das Schumann Quartett weiter

    Rezensionen

    Rezension Howard Arman – Mozart: Requiem

    Klarheit und Kühle

    Howard Arman erschafft eine sterile, fast jeder Spiritualität bare und interessante Strukturskizze basierend auf Mozarts „Requiem“ mit exzellenten Chorleistungen. weiter

    CD-Rezension Schumann Quartett & Anna Lucia Richter

    Expressiv

    Vom ersten bis zum letzten Takt lebt diese Aufnahme des Schumann Quartetts und Sopranistin Anna Lucia Richter von großer Expressivität weiter

    CD-Rezension Rudi Stephan: Chamber Works and Songs

    Lächelnde Schwermut

    Hier scheint das ganze 20. Jahrhundert vorgeprägt, von der zweiten Wiener Schule bis zur Postmoderne und Minimal Music weiter

    Kommentare sind geschlossen.