Termintipp

Julia Hagen, Münchner Symphoniker, Nodoka Okisawa

© Neda Navaee

Julia Hagen

Julia Hagen

Interpreten

Julia Hagen (Violoncello)
Münchner Symphoniker
Nodoka Okisawa (Leitung)

Programm

Händel: Feuerwerksmusik
Haydn: Cellokonzert Nr. 1 C-Dur
Beethoven: Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 „Eroica“

Vergangene Termine

Sonntag, 18.12.2022
15:30 Uhr

Auch interessant

Oberstdorfer Musiksommer 2022

Ein Jodler für Rachmaninow

Beim Oberstdorfer Musiksommer trifft Klassik auf Bergkultur. weiter

Porträt Julia Hagen

Im Höhenflug

Leichtigkeit und Ehrgeiz schließen einander nicht aus, wie die aufstrebende Cellistin Julia Hagen eindrucksvoll beweist. weiter

Münchner Symphoniker feiern 75. Jubiläum

Wenn das beste Pferd im Stall unruhig mit den Hufen scharrt

Zum 75-jährigen Jubiläum eröffnen die Münchner Symphoniker die neue Saison mit Werken von Richard Strauss, Béla Bartók und John Adams. weiter