Offenbach: Der Sänger mit drei Tönen, Die elektromagnetische Gesangsstunde & Der Musikfeind

Interpreten

Marcus Sandmann (Tenor)
André Gass (Tenor im Traum & Jean) Wonjong Lee (Tenor im Traum & Alfred Moll)
Sebastian Seitz (Toccato)
Nataliia Ulasevych (Assistentin & Ida)
Frank Blees (Hammer)
Clara-Schumann-Philharmoniker Plauen-Zwickau
Michael Konstantin (Leitung)
Roland May (Regie)

Vergangene Termine

Samstag, 23.10.2021
19:30 Uhr

Auch interessant

Opern-Kritik: Gärtnerplatztheater – Hoffmanns Erzählungen

Traumbilder in Weiß

(München, 27.1.2022) Stefano Podas hoch ästhetischer Offenbach-Geniestreich muss nicht alles benennen und entscheiden, er kann seine Deutung in den mal milchig verschleierten, mal scharf ausgeleuchteten Valeurs des Weißen vielsagend in der Schwebe halten. weiter

Opern-Kritik: Hamburgische Staatsoper – Les Contes d'Hoffmann

Die Magie der Muse

(Hamburg, 4.9.2021) Der französische Startenor Benjamin Bernheim beschert der Hamburgischen Staatsoper zur Saisoneröffnung eine Sternstunde wie in ganz alten Zeiten. weiter

1700 Jahre jüdische Musik in Deutschland | Spurensuche: Jüdische Musikstätten in Deutschland

Durch Raum und Zeit

Viele Orte in Deutschland liefern besondere Einblicke in die jüdische Kultur- und Musikgeschichte. Eine Rundreise durch die Bundesrepublik. weiter