Polyglott und polystilistisch

Rezension Fatma Said – Kaleidoscope

Polyglott und polystilistisch

Auf ihrem Album „Kaleidoscope" feiert Sopranistin Fatma Said die schiere Vielfalt der Musik mit Stücken in fünf verschiedenen Sprachen.

Kann sie das? Beziehungsweise: Ist es überhaupt möglich für eine Sängerin, in fünf verschiedenen Sprachen und mindestens so vielen Genres von Oper über Operette bis zu Musical, Tango und Jazz gleichermaßen zu reüssieren? Die ägyptische Sopranistin Fatma Said kann es! Anfängliche Skepsis weicht beim Hören dieser auch exzellent produzierten CD der Begeisterung über die Wandlungsfähigkeit und Emotionalität von Saids Stimme: Die verfügt sowohl über die nötige Strahlkraft wie über ausreichend Charme für Operettenschmonzetten wie Lehárs „Meine Lippen, die küssen so heiß“ oder Strauss’ „Wiener Blut“ und verblüfft in Piazzollas Tango „Oblivion“ oder Serge Gainsbourgs „La Javanaise“ sogar mit verführerischen, dezent verschatteten Timbres. Dass sie sich an Whitney Houstons „I Wanna Dance With Somebody“ ein klein wenig verhoben hat – geschenkt. Diese CD ist eine vokale Preziosensammlung erster Güte.

© James Bort

Sopranistin Fatma Said

Sopranistin Fatma Said

Kaleidoscope
Werke von Piazzolla, Offenbach, Loewe, Messager, Weill, Gainsbourg, Gounod, Gimenez u. a.

Fatma Said (Sopran), vision string quartet, Quinteto Angel, Orchestre Philharmonique de Monte-Carlo, Sascha Goetzel (Leitung)
Warner Classics

Weitere Rezensionen

Rezension Vision String Quartet – Spectrum

Ohrenöffner

Die vier Feuerköpfe des Vision String Quartet zeigen diesmal ihre kreative Seite als Komponisten: Voll und ganz überzeugend. In die Beine geht es auch. weiter

Rezension vision string quartet – Memento

Gipfelwerke

Das vision string quartet geht diese Gipfelwerke von Schubert und Mendelssohn mit untrüglicher Tongebung an, tadellos in der Phrasierung. weiter

Termine

Dienstag, 06.12.2022 20:00 Uhr Isarphilharmonie München

Mozart: La clemenza di Tito (konzertant)

Cecilia Bartoli (Sesto), John Osborn (Tito), Fatma Said (Vitellia), Melissa Petit (Servilia), Siena Licht Miller (Annio), Peter Kálmán (Publio), Il Canto di Orfeo, Les Musiciens du Prince, Gianluca Capuano (Leitung)

Donnerstag, 22.12.2022 0:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Ein Wintermärchen

Fatma Said (Sopran), Daniel Hope (Violine), Lucienne Renaudin Var (Trompete), Belgrade Chamber Orchestra, Daniel Geiss (Leitung), Katharina Thalbach (Rezitation)

Donnerstag, 22.12.2022 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Ein Wintermärchen

Fatma Said (Sopran), Daniel Hope (Violine), Lucienne Renaudin Var (Trompete), Belgrade Chamber Orchestra, Daniel Geiss (Leitung), Katharina Thalbach (Rezitation)

Sonntag, 25.12.2022 16:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Ein Wintermärchen

Fatma Said (Sopran), Daniel Hope (Violine), Lucienne Renaudin Var (Trompete), Belgrade Chamber Orchestra, Daniel Geiss (Leitung), Katharina Thalbach (Rezitation)

Sonntag, 25.12.2022 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Ein Wintermärchen

Fatma Said (Sopran), Daniel Hope (Violine), Lucienne Renaudin Var (Trompete), Belgrade Chamber Orchestra, Daniel Geiss (Leitung), Katharina Thalbach (Rezitation)

Montag, 26.12.2022 16:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Ein Wintermärchen

Fatma Said (Sopran), Daniel Hope (Violine), Lucienne Renaudin Var (Trompete), Belgrade Chamber Orchestra, Daniel Geiss (Leitung), Katharina Thalbach (Rezitation)

Montag, 26.12.2022 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Ein Wintermärchen

Fatma Said (Sopran), Daniel Hope (Violine), Lucienne Renaudin Var (Trompete), Belgrade Chamber Orchestra, Daniel Geiss (Leitung), Katharina Thalbach (Rezitation)

Samstag, 21.01.2023 20:00 Uhr Liederhalle Stuttgart

Vision String Quartet

Barber: Adagio, Schostakowitsch: Streichquartett Nr. 8 c-Moll op. 110, Dvořák: Streichquartett G-Dur op. 106

Freitag, 27.01.2023 22:00 Uhr Rudolf-Oetker-Halle Bielefeld

Vision String Quartet

Crossover zwischen Pop, Minimal Music und Klassik

Freitag, 24.02.2023 19:00 Uhr Konzerthaus Berlin

Fatma Said, Olivia Vermeulen, Konzerthausorchester Berlin, Iván Fischer

Puccini: Crisantemi, Mahler: Blumine, R. Strauss: Wiegenlied, Winterweihe, Ich wollte ein Sträußlein binden, Morgen!, Dvořák: Mährische Duette, Smetana: Mein Vaterland

Auch interessant

Interview Fatma Said

„Zum Singen braucht man auch die Stimme“

Die ägyptische Sopranistin Fatma Said spricht im Interview über den Weg von ihrer Heimat auf die europäischen Opernbühnen, die Wechselbeziehung der Kulturen und ihre Debüt-CD. weiter

Concerti Klassik Daily mit Holger Wemhoff – Folge 11 mit dem Vision String Quartet

„Die Situation erfordert ein Umdenken in allen Bereichen“

In Zeiten von Corona blickt Moderator Holger Wemhoff im concerti Klassik-Daily ins Innere der Klassikszene. Folge 11 mit dem Vision String Quartet. weiter

Das Vision String Quartet im Porträt

Quartett im Off-Beat

Mit Herzblut und einer Portion Verrücktheit ist das Vision String Quartet auf dem besten Weg, sich in der überbesetzten wie brillanten Kammermusikszene zu behaupten weiter

Kommentare sind geschlossen.