concerti Klassik-Daily mit Holger Wemhoff – Folge 4 mit Nils Mönkemeyer

„Es ist hilfreich sich mit Dingen zu beschäftigen, die dem Ganzen entgegenwirken“

In Zeiten von Corona blickt Moderator Holger Wemhoff im concerti Klassik-Daily ins Innere der Klassikszene. Folge 4 mit Nils Mönkemeyer.

© Irène Zandel

Nils Mönkemeyer versucht den Corona-Shutdown in seiner Wahlheimt München mit Humor zu nehmen – jetzt habe er endlich Zeit für seine Unterlagen und aufgeschobenen Mails. In der heutigen Folge des concerti Klassik-Daily spricht Moderator Holger Wemhoff mit dem Bratschisten zudem über mangelnde Planungssicherheit von Künstlern, wie er mit Video-Anleitungen einem altbekannten Streicherproblem entgegentreten möchte und warum das Rosenschneiden im Garten für ihn gerade besonders wichtig ist.

Hören Sie jetzt die vierte Folge des concerti Klassik-Daily Podcast mit Nils Mönkemeyer und Holger Wemhoff:

Weitere Podcasts

concerti Klassik-Daily mit Holger Wemhoff – Folge 78 mit Lech Antonio Uszynski

„Als Kammermusiker hat man jetzt die besseren Karten“

In Zeiten von Corona blickt Moderator Holger Wemhoff im concerti Klassik-Daily ins Innere der Klassikszene. Folge 78 mit Lech Antonio Uszynski. weiter

concerti Klassik-Daily mit Holger Wemhoff – Folge 77 mit Álvaro Zambrano

„Ich hatte mich so auf die Spielzeit gefreut“

In Zeiten von Corona blickt Moderator Holger Wemhoff im concerti Klassik-Daily ins Innere der Klassikszene. Folge 77 mit Álvaro Zambrano. weiter

Blackout Tuesday

Pause als Zeichen der Solidarität

Der concerti Klassik-Daily mit Holger Wemhoff pausiert am Blackout Tuesday. weiter

Termine

Donnerstag, 11.06.2020 20:00 Uhr Residenz Würzburg
Freitag, 12.06.2020 20:00 Uhr Residenz Würzburg
Samstag, 13.06.2020 15:00 Uhr Neues Schloss Herrenchiemsee
Sonntag, 14.06.2020 15:00 Uhr Kloster Herrenchiemsee

Esther Hoppe, Nils Mönkemeyer, Christian Poltéra, William Youn

Mozart: Duo G-Dur KV 423, Ravel: Sonate für Violine und Violoncello „A la Mémoire de Claude Debussy“, Dvořák: Klavierquartett Es-Dur op. 87

Samstag, 20.06.2020 20:00 Uhr Staatsbad Bad Brückenau
Samstag, 01.08.2020 19:30 Uhr Wartburg Eisenach
Sonntag, 02.08.2020 20:00 Uhr VERDO Kultur- und Tagungszentrum

Sabine Meyer, Nils Mönkemeyer, William Youn

Sommerliche Musiktage Hitzacker
Sonntag, 16.08.2020 15:00 Uhr Kloster Herrenchiemsee

Sabine Meyer, Nils Mönkemeyer, William Youn

Mozart: Klarinettentrio Es-Dur KV 498 „Kegelstatt-Trio“, Schumann: Märchenerzählungen op. 132, Studien in kanonischer Form op. 56 (Auswahl) & Fantasiestücke op. 73

Mittwoch, 02.09.2020 19:30 Uhr Kulturforum Klosterkirche Traunstein

Nils Mönkemeyer, Nicholas Rimmer

Traunsteiner Sommerkonzerte
Sonntag, 01.11.2020 15:00 Uhr Kloster Herrenchiemsee

Nils Mönkemeyer, Daniel Müller-Schott, William Youn

Beethoven: Klaviertrio B-Dur op. 11 „Gassenhauer“, Brahms: Klaviertrio a-Moll op. 114

Auch interessant

Mein Publikumserlebnis ...

… Nils Mönkemeyer

Während der Votingphase für das Publikum des Jahres 2019 fragen wir Künstler nach ihren besonderen Publikumserlebnissen. Heute erzählt Nils Mönkemeyer. weiter

Durch den Monat mit...

… Nils Mönkemeyer

Der Bratschist Nils Mönkemeyer nimmt uns mit durch seinen Monat und erzählt von seinen Highlights und Geheimtipps. weiter

Das Publikum des Jahres 2018: Juryvorsitzender Nils Mönkemeyer

„…dann bitte selbstgebackene Schokomuffins auf die Bühne bringen“

Die Jury zum Publikum des Jahres 2018 ist prominent besetzt. Vorab beantwortet jedes Mitglied einen Fragebogen zum Thema Publikum. Heute: Bratschist und Juryvorsitzender Nils Mönkemeyer weiter

Rezensionen

CD-Rezension Nils Mönkemeyer – Baroque

Edler Wettstreit

Nils Mönkemeyer entlockt seiner Bratsche wunderbar zarte, dunkel schimmernde Töne mti Werken von Robert de Visée und Johann Sebastian Bach weiter

CD-Rezension Nils Mönkemeyer Mozart with Friends

Mozarts Freunde

Mozarts Kegelstatt-Trio, dargeboten von vier starken Interpreten, das bietet der neueste Streich von Nils Mönkemeyer weiter

CD-Rezension Nils Mönkemeyer Brahms: Violasonaten

Brahms für Bratsche

Nils Mönkemeyer holt sich für Brahms Unterstützung vom Signum Quartett und von William Youn weiter

Kommentare sind geschlossen.