concerti Klassik-Daily mit Holger Wemhoff – Folge 4 mit Nils Mönkemeyer

„Es ist hilfreich sich mit Dingen zu beschäftigen, die dem Ganzen entgegenwirken“

In Zeiten von Corona blickt Moderator Holger Wemhoff im concerti Klassik-Daily ins Innere der Klassikszene. Folge 4 mit Nils Mönkemeyer.

© Irène Zandel

Nils Mönkemeyer versucht den Corona-Shutdown in seiner Wahlheimt München mit Humor zu nehmen – jetzt habe er endlich Zeit für seine Unterlagen und aufgeschobenen Mails. In der heutigen Folge des concerti Klassik-Daily spricht Moderator Holger Wemhoff mit dem Bratschisten zudem über mangelnde Planungssicherheit von Künstlern, wie er mit Video-Anleitungen einem altbekannten Streicherproblem entgegentreten möchte und warum das Rosenschneiden im Garten für ihn gerade besonders wichtig ist.

Hören Sie jetzt die vierte Folge des concerti Klassik-Daily Podcast mit Nils Mönkemeyer und Holger Wemhoff:

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Weitere Podcasts

Gern gehört – Folge 5 mit Alice Sara Ott

„Musik ist ein assoziatives Erlebnis“

Gern gehört – Jeden Monat spricht Moderator Holger Wemhoff mit Musikern und Kulturschaffenden über ihre Lieblingsmusik. Folge 5 mit Pianistin Alice Sara Ott. weiter

Gern gehört – Folge 4 mit Andreas Scholl

„Das ist Gesang in seiner reinsten Form“

Gern gehört – Jeden Monat spricht Moderator Holger Wemhoff mit Musikern und Kulturschaffenden über ihre Lieblingsmusik. Folge 4 mit Countertenor Andreas Scholl. weiter

Gern gehört – Folge 3 mit Edda Moser

Königin der Nacht mit überirdischer Strahlkraft

Gern gehört: Jeden Monat spricht Moderator Holger Wemhoff mit Musikern und Kulturschaffenden über ihre Lieblingsmusik. Folge 3 mit Edda Moser weiter

Termine

Montag, 27.09.2021 20:00 Uhr Konzerthaus Berlin
Sonntag, 10.10.2021 11:30 Uhr Kloster Herrenchiemsee

Dorothee Oberlinger, Nils Mönkemeyer

Werke von J. S. Bach, Hildegard von Bingen u. a.

Sonntag, 10.10.2021 15:00 Uhr Kloster Herrenchiemsee

Dorothee Oberlinger, Nils Mönkemeyer

Werke von J. S. Bach, Hildegard von Bingen u. a.

Sonntag, 17.10.2021 19:30 Uhr Die Glocke Bremen

Lena Neudauer, Nils Mönkemeyer, Eckart Runge, William Youn

Schumann: Klavierquartett Es-Dur op. 47, Brahms: Klavierquartett Nr. 3 c-Moll op. 60

Mittwoch, 20.10.2021 19:30 Uhr Schloss Schwetzingen
Donnerstag, 21.10.2021 19:30 Uhr Schloss Schwetzingen

Nils Mönkemeyer, Dorothee Oberlinger

SWR Schwetzinger Festspiele
Dienstag, 26.10.2021 18:00 Uhr Kleiner Goldener Saal Augsburg
Mittwoch, 27.10.2021 18:00 Uhr Kleiner Goldener Saal Augsburg
Sonntag, 31.10.2021 18:00 Uhr Nikolaisaal Potsdam

Nils Mönkemeyer, Kammerakademie Potsdam, Jonathan Bloxham

Purcell/Britten: Chaconne g-Moll, Haydn: Sinfonie Nr. 39 g-Moll, Britten: Lachrymae op. 48a, Bologne: Chevalier de Saint-Georges & Ouvertüre zu „L’Amant anonyme“, Mozart: Klarinettenkonzert A-Dur KV 622

Sonntag, 07.11.2021 17:00 Uhr Staatsoper Hannover

Nils Mönkemeyer, Niedersächsisches Staatsorchester Hannover, Thomas Hanus

Bartók: Violakonzert Sz 120, Suk: Sinfonie Nr. 2 c-Moll op. 27 „Asrael“

Auch interessant

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern 2021

Unerhörte Orte, Landpartien und ganz viel Musik

Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern warten mit einem gigantischen Programm auf. weiter

Lebenswege Nils Mönkemeyer

„Als Bratscher ist man selten alleine“

Nils Mönkemeyer zögerte zunächst, von der Geige zur Bratsche zu wechseln. Seine Entscheidung hat er nie bereut. weiter

Mein Publikumserlebnis ...

… Nils Mönkemeyer

Während der Votingphase für das Publikum des Jahres 2019 fragen wir Künstler nach ihren besonderen Publikumserlebnissen. Heute erzählt Nils Mönkemeyer. weiter

Rezensionen

CD-Rezension Nils Mönkemeyer – Baroque

Edler Wettstreit

Nils Mönkemeyer entlockt seiner Bratsche wunderbar zarte, dunkel schimmernde Töne mti Werken von Robert de Visée und Johann Sebastian Bach weiter

CD-Rezension Nils Mönkemeyer Mozart with Friends

Mozarts Freunde

Mozarts Kegelstatt-Trio, dargeboten von vier starken Interpreten, das bietet der neueste Streich von Nils Mönkemeyer weiter

CD-Rezension Nils Mönkemeyer Brahms: Violasonaten

Brahms für Bratsche

Nils Mönkemeyer holt sich für Brahms Unterstützung vom Signum Quartett und von William Youn weiter

Kommentare sind geschlossen.