concerti Klassik-Daily mit Holger Wemhoff – Folge 57 mit Maurice Steger

„Meine Beziehung zur Musik wurde noch nie so gestört“

In Zeiten von Corona blickt Moderator Holger Wemhoff im concerti Klassik-Daily ins Innere der Klassikszene. Folge 57 mit Maurice Steger.

© Jean Baptiste Millot

In Folge 57 des concerti Klassik-Daily mit Holger Wemhoff, präsentiert von unserem Sponsoring-Partner GeloRevoice® Halstabletten, berichtet Blockflötist und Dirigent Maurice Steger über die Auferstehung der Blockflöte im modernen Konzertleben, den Corona-Shutdown als Zeit der inneren Einkehr und über ein Abschiedsgefühl bei seinem letzten Konzert vor der Krise.

Hören Sie jetzt Folge 57 des concerti Klassik-Daily Podcast mit Maurice Steger und Holger Wemhoff:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von podcast74c57c.podigee.io zu laden.

Inhalt laden

Weitere Podcasts

Gern gehört – Folge 6 mit Christiane Karg

„Diese Stimme erkennt man unter Tausenden“

Gern gehört – jeden Monat spricht Moderator Holger Wemhoff mit Musikern und Kulturschaffenden über ihre Lieblingsmusik. Folge 6 mit Sopranistin Christiane Karg. weiter

Gern gehört – Folge 5 mit Alice Sara Ott

„Musik ist ein assoziatives Erlebnis“

Gern gehört – Jeden Monat spricht Moderator Holger Wemhoff mit Musikern und Kulturschaffenden über ihre Lieblingsmusik. Folge 5 mit Pianistin Alice Sara Ott. weiter

Gern gehört – Folge 4 mit Andreas Scholl

„Das ist Gesang in seiner reinsten Form“

Gern gehört – Jeden Monat spricht Moderator Holger Wemhoff mit Musikern und Kulturschaffenden über ihre Lieblingsmusik. Folge 4 mit Countertenor Andreas Scholl. weiter

Termine

Samstag, 22.01.2022 20:00 Uhr Kultur- und Kongresszentrum Weingarten

Maurice Steger, Zürcher Kammerorchester

J. S. Bach: Italienisches Konzert, Pärt: Fratres, Vivaldi: Flötenkonzert D-Dur, Mozart: Serenade G-Dur „Eine kleine Nachtmusik“ u. a.

Samstag, 29.01.2022 Georgenkirche Eisenach
Sonntag, 30.01.2022 Margarethenkirche Gotha
Sonntag, 20.03.2022 11:00 Uhr Staatstheater Braunschweig

Maurice Steger, Mitglieder des Staatsorchesters Braunschweig

Haydn: Sinfonie Nr. 9 C-Dur, Mozart: Sinfonie Nr. 9 C-Dur KV 73, J. S. Bach: Brandenburgische Konzerte Nr. 3 G-Dur BWV 1048, Nr. 4 G-Dur BWV 1049 & Nr. 2 F-Dur BWV 1047

Montag, 21.03.2022 20:00 Uhr Staatstheater Braunschweig

Maurice Steger, Mitglieder des Staatsorchesters Braunschweig

Haydn: Sinfonie Nr. 9 C-Dur, Mozart: Sinfonie Nr. 9 C-Dur KV 73, J. S. Bach: Brandenburgische Konzerte Nr. 3 G-Dur BWV 1048, Nr. 4 G-Dur BWV 1049 & Nr. 2 F-Dur BWV 1047

Auch interessant

Montafoner Resonanzen 2017

Klingendes Montafon

Das Festival „Montafoner Resonanzen“ bringt die Region an sechs Wochenenden zum klingen – jedes Mal mit neuem musikalischen Schwerpunkt weiter

Blind gehört Maurice Steger

„Das geht gar nicht!“

Der Blockflötist Maurice Steger hört und kommentiert CDs von Kollegen, ohne dass er erfährt, wer spielt weiter

Rezensionen

Rezension Maurice Steger – Mr Handel's Dinner

Pures Vergnügen

Maurice Stegers Virtuosität und Stilempfinden sind bewundernswert und das Album belegt zudem erneut, wie unerschöpflich die Schatzkiste der Alten Musik ist. weiter

CD-Rezension Maurice Steger – Souvenirs d’Italie

Auf gewohnt hohem Niveau

Durchdachtes Programm souverän präsentiert: Maurice Steger und seine Freunde verzaubern mit musikalischen Souvenirs aus Italien weiter

CD-Rezension Maurice Steger

Wunderbar verrückt

Die berühmteste Follia stammt zwar von Arcangelo Corelli und ist nicht auf dieser CD. Doch dass auch Alessandro Scarlatti über die in ganz Europa verbreitete Harmoniefolge im Sarabandenrhythmus trefflich zu improvisieren vermochte, zeigt Maurice Steger in seiner wunderbaren Sammlung neapolitanischer… weiter

Kommentare sind geschlossen.