Wemhoff weekly – Folge 1 mit Sebastian Knauer

„Ein Komponist muss seiner Inspiration nachgehen“

Wemhoff weekly – Jeden Sonntag die neuesten Nachrichten aus der Klassik- und Opernwelt. Folge 1 mit Sebastian Knauer.

© Privat

Moderator Holger Wemhoff mit Gast Sebastian Knauer

Moderator Holger Wemhoff mit Gast Sebastian Knauer

Holger Wemhoff meldet sich mit einem neuen Podcast-Format zurück: „Wemhoff weekly“ erscheint ab sofort jeden Sonntag. In der ersten Sendung nimmt der Moderator gemeinsam mit dem Pianisten Sebastian Knauer die aktuellen Klassikcharts unter die Lupe. Präsentiert von unserem Sponsoring-Partner GeloRevoice® Halstabletten.

Hören Sie jetzt Folge 1 des Wemhoff weekly Podcast mit Sebastian Knauer:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von concerti-wemhoff-weekly.podigee.io zu laden.

Inhalt laden

Weitere Podcasts

Gern gehört – Folge 5 mit Alice Sara Ott

„Musik ist ein assoziatives Erlebnis“

Gern gehört – Jeden Monat spricht Moderator Holger Wemhoff mit Musikern und Kulturschaffenden über ihre Lieblingsmusik. Folge 5 mit Pianistin Alice Sara Ott. weiter

Gern gehört – Folge 4 mit Andreas Scholl

„Das ist Gesang in seiner reinsten Form“

Gern gehört – Jeden Monat spricht Moderator Holger Wemhoff mit Musikern und Kulturschaffenden über ihre Lieblingsmusik. Folge 4 mit Countertenor Andreas Scholl. weiter

Gern gehört – Folge 3 mit Edda Moser

Königin der Nacht mit überirdischer Strahlkraft

Gern gehört: Jeden Monat spricht Moderator Holger Wemhoff mit Musikern und Kulturschaffenden über ihre Lieblingsmusik. Folge 3 mit Edda Moser weiter

Termine

Donnerstag, 28.10.2021 19:30 Uhr Staatsoper Hamburg

Bernstein Dances

Sebastian Knauer (Klavier), Tai Murray (Violine), Dorothea Baumann (Gesang), Garrett Keast (Leitung)

Freitag, 29.10.2021 19:00 Uhr Staatsoper Hamburg

Bernstein Dances

Sebastian Knauer (Klavier), Tai Murray (Violine), Dorothea Baumann (Gesang), Garrett Keast (Leitung)

Sonntag, 31.10.2021 18:00 Uhr Oeschberghof Donaueschingen

Sebastian Knauer

Mozart: Klaviersonaten Nr. 16 C-Dur KV 545 I. Allegro, Nr. 14 c-Moll KV 457 II. Adagio & Nr. 12 F-Dur KV 332 III. Allegro assai, Nyman: Klavierstücke Nr. 1-3

Montag, 01.11.2021 20:00 Uhr Tonhalle Düsseldorf

Sebastian Knauer, Klaus Maria Brandauer

Beethoven: Bagatellen op. 119 & Klaviersonate cis-Moll op. 27/2 „Mondschein“, Texte von Wagner & Beethoven

Donnerstag, 04.11.2021 20:00 Uhr Alte Oper Frankfurt

Klaus Maria Brandauer, Sebastian Knauer

Beethoven: Klaviersonate cis-Moll op. 27/2 „Mondscheinsonate“, Bagatellen op. 119 u. a., Texte von Wagner („Eine Pilgerfahrt zu Beethoven“) & Beethoven („Heiligenstädter Testament“)

Sonntag, 07.11.2021 17:00 Uhr NDR Landesfunkhaus Hannover

Pilgerfahrt zu Beethoven

Klaus Maria Brandauer (Sprecher), Sebastian Knauer (Klavier)

Montag, 08.11.2021 20:00 Uhr Die Glocke Bremen

Eine Pilgerreise zu Beethoven

Klaus Maria Brandauer (Sprecher), Sebastian Knauer (Klavier)

Montag, 15.11.2021 20:00 Uhr Laeiszhalle Hamburg

Klaus Maria Brandauer, Sebastian Knauer

Eine Pilgerfahrt zu Beethoven

Freitag, 26.11.2021 20:00 Uhr Beethoven-Haus Bonn

Sebastian Knauer

Werke von Mozart & Nyman

Sonntag, 28.11.2021 17:00 Uhr Museum Kunstpalast Düsseldorf

Sebastian Knauer, Ulrich Tukur

Zweiklang! Wort und Musik

Auch interessant

Doppelinterview mit Arash Safaian und Sebastian Knauer

„Beethoven ist keine Statue, die wir beknien sollen“

Der Pianist Sebastian Knauer und der Komponist Arash Safaian sprechen über ihr Album „This is (not) Beethoven“, Traditionspflege, Plastikgeigen und die Frage, ob wir noch Neueinspielungen von Standard-Repertoire brauchen. weiter

ECHO Klassik 2017: Arash Safaian & Sebastian Knauer

Bach ohne Grenzen

Für ihr Album „ÜberBach“ erhalten der Komponist Arash Safaian und der Pianist Sebastian Knauer den ECHO Klassik in der Kategorie „Klassik ohne Grenzen“ weiter

Konzert in der Elbphilharmonie

Sebastian Knauer spielt für G20-Polizisten

Am 13. Juli findet in der Elbphilharmonie ein Sonderkonzert statt: Der Hamburger Pianist Sebastian Knauer wird als Dankeschön für ihren G20-Einsatz für 1.000 Polizisten und deren Partner spielen weiter

Rezensionen

Rezension Sebastian Knauer – The Mozart/Nyman Concert

Alt trifft Neu

Knauer spielt einen vitalen Mozart, sensibel, leicht und mit einem hohen Maß an Klarheit, ergänzt durch passende Neukompositionen von Michael Nyman. weiter

Rezension David Philip Hefti – Shades of Love

Exotischer Herzschmerz

„Shades Of Love“ enthält fünfzehn Titel aus koreanischen TV- und Webserien, schmachtend vorgetragen vom Zürcher Kammerorchester unter David Philip Hefti und hochkarätigen Solisten. weiter

CD-Rezension Sebastian Knauer – Bach & Sons 2

Stilistischer Bogen

Das Album spannt den stilistischen Bogen von Vater Bach zu seinen Söhnen und zeigt beeindruckend, wie sehr diese den Stil des Vaters bereits weiterentwickelten weiter

Kommentare sind geschlossen.