Gespenstisch und virtuos

Rezension Alina Ibragimova – Paganini: 24 Capricen

Gespenstisch und virtuos

Mit den 24 Capricen von Niccolò Paganini zeigt Geigerin Alina Ibragimova, dass ihre Erfahrungen auf dem Gebiet historischen Musizierens Früchte tragen.

Auch diese CD ein Ertrag von Corona: Die zur Konzertlosigkeit verdammten Künstler erkunden ein Repertoire, für das sie sich sonst (noch) keine Zeit genommen hätten. Daher hat sich Geigerin Alina Ibragimova der 24 Capricen von Niccolò Paganini angenommen. Geisterhaft wirkt ihr Spiel oft, gespenstisch, virtuos. Das liegt zum einen an ihrer technischen Sicherheit, mehr aber noch daran, dass ihre Erfahrungen auf dem Gebiet historischen Musizierens auch hier Früchte tragen. Ob düster-ahnungsvolle Triller, angespitzte Läufe, harmonische Reibungen bei Akkordfolgen, glitzernde Ober-Töne, geschleuderte Staccato-Salven – Ibragimova lotet die Tiefen dieser Musik aus. Vordergründiges, Effektbezogenes interessiert sie nicht. Das wirkt oft weniger geschmeidig, weniger arios als etwa bei Augustin Hadelich, sondern schroffer, auch bisweilen tragischer. Beide Ansätze verdienen Hochachtung.

© Eva Vermandel

Alina Ibragimova

Alina Ibragimova

Paganini: 24 Capricen op. 1

Alina Ibragimova (Violine)
Hyperion

Weitere Rezensionen

Rezension Alina Ibragimova – Schostakowitsch

In die Seele schauen

Schostakowitsch suchen und finden, fragen und hinterfragen. Das Orchester unterstützt Alina Ibragimova dabei genau und farbenreich. weiter

Rezension Alina Ibragimova & Cédric Tiberghien – Brahms

Bis ins letzte Detail ausformuliert

Keine andere Aufnahme erreicht die emotionale Dringlichkeit, mit der sich das Duo die spätromantische Welt Brahms zu eigen gemacht haben. weiter

Rezension Alina Ibragimova & Cedric Tiberghien

Differenziert und elegant

Alina Ibragimova und Cedric Tiberghien zeigen hier ihr ausgeprägtes Gespür für die dicht verwobenen Strukturen der Kompositionen. weiter

Termine

Freitag, 01.10.2021 20:00 Uhr Reitstadel Neumarkt

Mahler Chamber Orchestra, Alina Ibragimova

Jubiläumsfestival der Neumarkter Konzertfreunde
Sonntag, 03.10.2021 12:00 Uhr Johanniskirche Kronberg

Konzert für Freunde und Förderer

Kronberg Academy Festival

Auch interessant

Geigerin Alina Ibragimova im Porträt

Routine? Unmöglich!

Geigerin Alina Ibragimova nimmt die Unberechenbarkeiten des Konzertlebens, wie sie kommen. Schließlich lässt sich nicht alles planen – zum Glück weiter

Kommentare sind geschlossen.