Klasse und Stil

CD-Rezension Antoine Tamestit – Widmann: Violakonzert

Klasse und Stil

Im Solokonzert von Jörg Widmann lässt Antonie Tamestit die Bratsche singen und leiden, vibrieren und aufbrausen – alles hat Klasse, alles Stil

Sie kennen und schätzen einander schon lange. Daher hat Bratscher Antoine Tamestit nun eine reine Jörg Widmann-CD aufgenommen mit dem Violakonzert im Zentrum und einer Auswahl an Duos (mit Geige oder Cello) sowie dem „Jagdquartett“ mit dem Signum Quartett als weiteren Werken. Da wird mit Hingabe musiziert, in allen Extremlagen, kraftvoll und fein, klagend und burschikos, in Miniatur-Kürze und in langen Bögen. Dass Tamestit ein grandioser Bratscher ist, stellt keine neue Erkenntnis dar. Auch nicht, wie akribisch er sich in diese Musik einfindet. Im Solokonzert lässt er die Bratsche singen und leiden, vibrieren und aufbrausen. Alles hat Klasse, alles Stil. Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks ist unter der Leitung des englischen Dirigenten Daniel Hardings Leitung ein ebenso wacher Partner wie in den Duos Marc Bouchkov und Bruno Philippe als weitere Solisten. Eine aufregende Musik mit Neuer Musik, die auch Skeptikern empfohlen sei.

Widmann: Violakonzert, Duos & Streichquartett Nr. 3 „Jagdquartett“

Antoine Tamestit (Viola), Marc Bouchkov (Violine), Bruno Philippe (Violoncello), Signum Quartett, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Daniel Harding (Leitung)
harmonia mundi

Weitere Rezensionen

Rezension Isabelle Faust – Schönberg: Violinkonzert

Aufregender musikalischer Kosmos

Bei dieser Schönberg-Aufnahme werden neue Maßstäbe gesetzt, ermöglicht durch Isabelle Faust und Daniel Harding. weiter

Rezension Daniel Harding – Brahms: Ein deutsches Requiem

Subtiler Ausdruck

Daniel Harding trägt die Musiker entschlossen, die Balance zwischen Stimmen und Orchesterklang ist ausgewogen. weiter

CD-Rezension Daniel Harding

Abrupte Wechsel

Daniel Harding und das Swedish Radio Symphony Orchestra verknüpfen Berlioz mit Lully weiter

Termine

Donnerstag, 25.11.2021 20:15 Uhr Konzerthaus Dortmund

Christian Gerhaher, Swedish Radio Symphony Orchestra, Daniel Harding

Brahms: Sinfonie Nr. 4 e-Moll op. 98, Dvořák: Konzertouvertüre „Othello“ & Biblische Lieder op. 99

Sonntag, 28.11.2021 20:00 Uhr Kölner Philharmonie

Johanna Wallroth, Isabelle Faust, Swedish Radio Symphony Orchestra, Daniel Harding

Schönberg: Violinkonzert op. 36, Mahler: Sinfonie Nr. 4 G-Dur

Montag, 29.11.2021 20:00 Uhr Laeiszhalle Hamburg

Christian Gerhaher, Swedish Radio Symphony Orchestra, Daniel Harding

Dvořák: Biblische Lieder op. 99 & Othello, Brahms: Sinfonie Nr. 4 e-Moll op. 98

Dienstag, 30.11.2021 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Johanna Wallroth, Isabelle Faust, Swedish Radio Symphony Orchestra, Daniel Harding

Schönberg: Violinkonzert op. 36, Mahler: Sinfonie Nr. 4 G-Dur

Sonntag, 16.01.2022 11:00 Uhr Semperoper Dresden

Antoine Tamestit, Staatskapelle Dresden, Daniel Harding

Britten: Four Sea Interludes op. 33a aus „Peter Grimes“, Walton: Violakonzert, Elgar: Enigma-Variationen op. 36

Montag, 17.01.2022 20:00 Uhr Semperoper Dresden

Antoine Tamestit, Staatskapelle Dresden, Daniel Harding

Britten: Four Sea Interludes op. 33a aus „Peter Grimes“, Walton: Violakonzert, Elgar: Enigma-Variationen op. 36

Dienstag, 18.01.2022 19:00 Uhr Semperoper Dresden

Antoine Tamestit, Staatskapelle Dresden, Daniel Harding

Britten: Four Sea Interludes op. 33a aus „Peter Grimes“, Walton: Violakonzert, Elgar: Enigma-Variationen op. 36

Samstag, 29.01.2022 20:00 Uhr Kammermusiksaal Berlin

Andrew Staples, Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker, Daniel Harding

Haydn: Sinfonie Nr. 90 C-Dur, Britten: Nocturne op. 60, Widmann: Streichquartett Nr. 2 „Choralquartett“, Mozart: Sinfonie Nr. 41 C-Dur kv 551 „Jupiter“

Donnerstag, 24.02.2022 20:00 Uhr Residenz München

Strawinsky: Petruschka

Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Daniel Harding (Leitung)

Freitag, 25.02.2022 20:00 Uhr Residenz München

Strawinsky: Petruschka

Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Daniel Harding (Leitung)

Auch interessant

Anzeige
(beendet) Ticket-Verlosung Musikfest Berlin 2021

Schwerpunkt Strawinsky

concerti verlost 3 x 2 Tickets im Rahmen des Musikfests Berlin für das Konzert am 31. August 2021 mit Renée Fleming, dem Concertgebouworkest Amsterdam und Daniel Harding. weiter

TV-Tipp 3sat: Klassik am Odeonsplatz mit Sol Gabetta

Klassischer Sommerabend

3sat überträgt das sommerliche Musikspektakel „Klassik am Odeonsplatz“ aus München mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks und Star-Cellistin Sol Gabetta. weiter

TV-Tipp 12.4.: 3sat Mahlers Auferstehungssinfonie

Monumental

Daniel Harding und das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks präsentieren Mahlers „Auferstehungssinfonie“ als überwältigendes Klangerlebnis. weiter

Kommentare sind geschlossen.