Variationen der Melancholie

Rezension Christian Gerhaher – Frage

Variationen der Melancholie

So nuancenreich, farbintensiv, so fantasievoll ausdeutend, so energetisch wie von Christian Gerhaher hört man Schumanns Lieder selten.

Auf weniger bekannte Stücke konzentriert sich Christian Gerhaher auf seinem aktuellen Album im Rahmen der Gesamteinspielung der Lieder Robert Schumanns. Vielfache Variationen der Melancholie bieten sich da, unerwiderte Liebe, tiefes Sehnen, Elegien, Herzenskummer, Todesthematik, Zorn. Gerhaher transportiert mit schlankem, flexiblem Bariton einfühlsam die in den Liedern beschworenen Bilder und Stimmungen, deklamiert gestochen. Das Verträumte, die ruhige Trauer, die Innenschau liegen ihm. Auch kann er dramatisch auffahren, verfügt über Wandlungsfähigkeit und Strahlkraft in den Höhen. Dennoch würde an manchen Stellen eine körnigere Gestaltung mehr Schärfe und letztlich noch mehr Charakter verleihen. Ein wahres Ereignis ist der Klavierpart von Gerold Huber. So nuancenreich, farbintensiv, so fantasievoll ausdeutend, so energetisch hört man dies selten.

Frage
Schumann: 6 Gesänge op. 107, Romanzen und Balladen op. 49, Warnung op. 119/2, 3 Gesänge op. 83, 12 Gedichte op. 35, 4 Gesänge op. 142

Christian Gerhaher (Bariton), Gerold Huber (Klavier)
Sony Classical

Weitere Rezensionen

Rezension Christian Gerhaher – Schumann: Myrthen

Szenen eines Paares

Die nächste Station in Christan Gerhahers Schumann-Projekt: Myrthen, ein Liederzyklus mit Reflektionen über Frauen und Männer – in verschiedenen Gewichtungen. weiter

CD-Rezension Christian Gerhaher – Die schöne Müllerin

Expressiv und ironisch

„Die schöne Müllerin“ haben Christian Gerhaher und Gerold Huber um die von Schubert nicht vertonten Texte aus Wilhelm Müllers Gedichtzyklus erweitert weiter

CD-Rezension Brahms: Die schöne Magelone

Märchenhaft

Martin Walser überzeugt im Zusammenspiel mit Christian Gerhaher nicht nur als Autor weiter

Termine

Donnerstag, 04.02.2021 20:00 Uhr Residenz München

Christian Gerhaher, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Robin Ticciati

Rachmaninow: Die Toteninsel op. 29, Mahler: Kindertotenlieder, Strawinsky: Der Feuervogel

Freitag, 05.02.2021 20:00 Uhr Residenz München

Christian Gerhaher, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Robin Ticciati

Rachmaninow: Die Toteninsel op. 29, Mahler: Kindertotenlieder, Strawinsky: Der Feuervogel

Samstag, 06.02.2021 20:00 Uhr Universität Regensburg (Audimax)

Christian Gerhaher, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Robin Ticciati

Rachmaninow: Die Toteninsel op. 29, Mahler: Kindertotenlieder, Strawinsky: Der Feuervogel

Sonntag, 28.02.2021 17:00 Uhr Bayerische Staatsoper

Wagner: Tannhäuser

Günther Groissböck (Hermann), Klaus Florian Vogt (Tannhäuser), Christian Gerhaher (Wolfram von Eschenbach), Dean Power (Walther von der Vogelweide), Peter Lobert (Biterolf), Ulrich Reß (Heinrich der Schreiber), Martin Snell (Reinmar von Zweter), Anja Harteros (Elisabeth), Daniela Sindram (Venus), Sarah Gilford (Hirt), Chor der Bayerischen Staatsoper, Bayerisches Staatsorchester, Simone Young (Leitung), Romeo Castellucci (Regie)

Samstag, 06.03.2021 17:00 Uhr Bayerische Staatsoper

Wagner: Tannhäuser

Günther Groissböck (Hermann), Klaus Florian Vogt (Tannhäuser), Christian Gerhaher (Wolfram von Eschenbach), Dean Power (Walther von der Vogelweide), Peter Lobert (Biterolf), Ulrich Reß (Heinrich der Schreiber), Martin Snell (Reinmar von Zweter), Anja Harteros (Elisabeth), Daniela Sindram (Venus), Sarah Gilford (Hirt), Chor der Bayerischen Staatsoper, Bayerisches Staatsorchester, Simone Young (Leitung), Romeo Castellucci (Regie)

Mittwoch, 10.03.2021 17:00 Uhr Bayerische Staatsoper

Wagner: Tannhäuser

Günther Groissböck (Hermann), Klaus Florian Vogt (Tannhäuser), Christian Gerhaher (Wolfram von Eschenbach), Dean Power (Walther von der Vogelweide), Peter Lobert (Biterolf), Ulrich Reß (Heinrich der Schreiber), Martin Snell (Reinmar von Zweter), Anja Harteros (Elisabeth), Daniela Sindram (Venus), Sarah Gilford (Hirt), Chor der Bayerischen Staatsoper, Bayerisches Staatsorchester, Simone Young (Leitung), Romeo Castellucci (Regie)

Samstag, 13.03.2021 17:00 Uhr Bayerische Staatsoper

Wagner: Tannhäuser

Günther Groissböck (Hermann), Klaus Florian Vogt (Tannhäuser), Christian Gerhaher (Wolfram von Eschenbach), Dean Power (Walther von der Vogelweide), Peter Lobert (Biterolf), Ulrich Reß (Heinrich der Schreiber), Martin Snell (Reinmar von Zweter), Anja Harteros (Elisabeth), Daniela Sindram (Venus), Sarah Gilford (Hirt), Chor der Bayerischen Staatsoper, Bayerisches Staatsorchester, Simone Young (Leitung), Romeo Castellucci (Regie)

Sonntag, 23.05.2021 19:00 Uhr Bayerische Staatsoper

Reimann: Lear (Premiere)

Christian Gerhaher (Lear), Christian Rieger (König von Frankreich), Ivan Ludlow (Herzog von Albany), Michael Colvin (Herzog von Cornwall), Thomas Blondelle (Graf von Kent), Georg Nigl (Graf von Gloster), Andrew Watts (Edgar), Matthias Klink (Edmund), Angela Denoke (Goneril), Ausrine Stundyte (Regan), Hanna-Elisabeth Müller (Cordelia), Graham Valentine (Narr), Lames Ley (Bedienter), Chor der Bayerischen Staatsoper, Bayerisches Staatsorchester, Jukka-Pekka Saraste (Leitung), Christoph Marthaler (Regie)

Mittwoch, 26.05.2021 19:30 Uhr Bayerische Staatsoper

Reimann: Lear

Christian Gerhaher (Lear), Christian Rieger (König von Frankreich), Ivan Ludlow (Herzog von Albany), Michael Colvin (Herzog von Cornwall), Thomas Blondelle (Graf von Kent), Georg Nigl (Graf von Gloster), Andrew Watts (Edgar), Matthias Klink (Edmund), Angela Denoke (Goneril), Ausrine Stundyte (Regan), Hanna-Elisabeth Müller (Cordelia), Graham Valentine (Narr), Lames Ley (Bedienter), Chor der Bayerischen Staatsoper, Bayerisches Staatsorchester, Jukka-Pekka Saraste (Leitung), Christoph Marthaler (Regie)

Sonntag, 30.05.2021 18:00 Uhr Bayerische Staatsoper

Reimann: Lear

Christian Gerhaher (Lear), Christian Rieger (König von Frankreich), Ivan Ludlow (Herzog von Albany), Michael Colvin (Herzog von Cornwall), Thomas Blondelle (Graf von Kent), Georg Nigl (Graf von Gloster), Andrew Watts (Edgar), Matthias Klink (Edmund), Angela Denoke (Goneril), Ausrine Stundyte (Regan), Hanna-Elisabeth Müller (Cordelia), Graham Valentine (Narr), Lames Ley (Bedienter), Chor der Bayerischen Staatsoper, Bayerisches Staatsorchester, Jukka-Pekka Saraste (Leitung), Christoph Marthaler (Regie)

Auch interessant

Verlosung

Von singenden Ärzten und Bestattern

Christian Gerhaher bekennt sich als großer Woody Allen-Fan. Wie gut kennen Sie sich mit den Filmen des Klarinette spielenden Regisseurs aus? weiter

Interview Christian Gerhaher

„Sänger sind keine Sportler und Emotionsbomben“

Vielmehr sieht Christian Gerhaher seinesgleichen als Geistes-Arbeiter weiter

PORTRÄT CHRISTIAN GERHAHER

Sensibler Gestalter

Wie der Bassbariton – und Mediziner – Christian Gerhaher seine Karriere in die Hand nahm weiter

Kommentare sind geschlossen.