Furtwänglers Geist

DVD-Rezension Daniel Barenboim

Furtwänglers Geist

Daniel Barenboims Inspiration durch Wilhelm Furtwängler ist bis heute ungebrochen. Man merkt das eigentlich an jeder Phrase: Sein Musizieren voller Geist und Gefühl, voller Spontaneität und Entgrenzung, voller ehrlicher Wirkungsmacht in den überwältigenden Steigerungszügen Anton Bruckners. Dessen Vierte, die Romantische, liegt nun als DVD eines Konzertmitschnitts aus der Berliner Philharmonie vor. Als Erbauer Brucknerscher Klangkathedralen geht Barenboim mit überlegenem Weitblick, mit ruhiger Hand und einer Behutsamkeit zu Werke, die stets um das allmähliche Werden dieser monumentalen Musik weiß. Seine dirigentische Größe offenbart sich in einer genialen Verbindung von Dramatik und Eleganz. Barenboims Bruckner ist saftig und hat doch Charme und Wiener Schmäh. Seine Staatskapelle Berlin unterstreicht ihren Rang als Spitzenklangkörper: Flexibel und wuchtig, seidenzart und schwelgerisch zugleich.

Bruckner: Sinfonie Nr. 4
Staaskapelle Berlin
Daniel Barenboim (Leitung)
accentus music (DVD/Blu-ray)

Weitere Rezensionen

Rezension Barenboim & Soltani – Mozart: Klaviertrios

Herzensangelegenheit

Michael Barenboim, Kian Soltani und Daniel Barenboim präsentieren sich bei Mozarts sämtlichen Klaviertrios als wohlklingende Einheit. weiter

CD-Rezension Elgar: The Dream of Gerontius

Klangmagie

Very British: Daniel Barenboim ist in erster Linie nicht dem Romantiker, sondern dem impressionistischen Klangmagier Edward Elgar auf der Spur weiter

CD-Rezension Daniel Barenboim – On My New Piano

Neuer Flügel, viele Farben

Daniel Barenboim präsentiert auf seinem neuen Flügel Sonaten von Scarlatti, Variationen von Beethoven, die erste Ballade von Chopin und Stücke von Liszt weiter

Termine

Sonntag, 27.09.2020 16:00 Uhr Staatsoper Unter den Linden Berlin

Anne-Sophie Mutter, Staatskapelle berlin, Daniel Barenboim

Beethoven: Violinkonzert D-Dur op. 61 sowie Werke von Boulez

Samstag, 03.10.2020 11:00 Uhr Staatsoper Unter den Linden Berlin

Beethoven: Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92

Zum 30-jährigen Jahrestag der Wiedervereinigung
Samstag, 03.10.2020 19:30 Uhr Staatsoper Unter den Linden Berlin

Francesconi: Quartett (Premiere)

Mojca Erdmann (Marquise de Merteuil), Thomas Oliemans (Vicomte de Valmont), Daniel Barenboim (Leitung), Barbara Wysocka (Regie)

Mittwoch, 07.10.2020 19:30 Uhr Pierre Boulez Saal Berlin

Daniel Barenboim, Boulez Ensemble

Beethoven: Klavierquintett Es-Dur op. 16, Francesconi: Time Flow, Jeu de Musica, Aria Novella

Donnerstag, 08.10.2020 19:30 Uhr Staatsoper Unter den Linden Berlin

Francesconi: Quartett

Mojca Erdmann (Marquise de Merteuil), Thomas Oliemans (Vicomte de Valmont), Daniel Barenboim (Leitung), Barbara Wysocka (Regie)

Samstag, 10.10.2020 19:30 Uhr Staatsoper Unter den Linden Berlin

Francesconi: Quartett

Mojca Erdmann (Marquise de Merteuil), Thomas Oliemans (Vicomte de Valmont), Daniel Barenboim (Leitung), Barbara Wysocka (Regie)

Dienstag, 13.10.2020 19:30 Uhr Staatsoper Unter den Linden Berlin

Francesconi: Quartett

Mojca Erdmann (Marquise de Merteuil), Thomas Oliemans (Vicomte de Valmont), Daniel Barenboim (Leitung), Barbara Wysocka (Regie)

Sonntag, 18.10.2020 19:30 Uhr Staatsoper Unter den Linden Berlin

Francesconi: Quartett

Mojca Erdmann (Marquise de Merteuil), Thomas Oliemans (Vicomte de Valmont), Daniel Barenboim (Leitung), Barbara Wysocka (Regie)

Donnerstag, 22.10.2020 20:00 Uhr Philharmonie Berlin

Smetana: Má vlast, mein Vaterland

Berliner Philharmoniker, Daniel Barenboim (Leitung)

Freitag, 23.10.2020 20:00 Uhr Philharmonie Berlin

Smetana: Má vlast, mein Vaterland

Berliner Philharmoniker, Daniel Barenboim (Leitung)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *