Aus einem Geist

Rezension Dorothee Oberlinger – Dialoge

Aus einem Geist

In den zarten Bach-Dialogen von Dorothee Oberlingers Blockflöte und Edin Karamazovs Laute steckt eine wunderbare Ausdruckskraft, die den Hörer unmittelbar ergreift.

Zwei Größen ihrer Zunft treffen erstmals aufeinander, um dem großen Meister zu huldigen: Dorothee Oberlinger und Edin Karamazov interpretieren „Dialoge“ von Johann Sebastian Bach. Welch klangliche Fülle und musikalischen Reichtum eine Flöte und eine Laute entwickeln können, mag manchen überraschen. In diesen zarten Gebilden, luftig und transparent, steckt eine wunderbare Ausdruckskraft, die den Hörer unmittelbar ergreift. Flöte wie Laute entfalten eine schier atemberaubende Virtuosität, bleiben dabei der tiefen Empfindung der Musik aber nichts schuldig. Zwar gibt es keine Originalkompositionen Bachs für diese Besetzung, aber Bearbeitungen von Werken anderer Komponisten oder für andere Instrumente waren übliche Praxis. Ihr gemäß erklingen etwa das Concerto BWV 974 nach Alessandro Marcellos Oboenkonzert, das Prélude aus der Cello-Suite BWV 1007 oder das Choral-Vorspiel „Nun komm, der Heiden Heiland“ BWV 659. Oberlinger und Karamazov musizieren gleichsam in einen Atem – und aus einem Geist. Beglückend!

Anzeige

© Johannes Ritter

Dorothee Oberlinger

Dorothee Oberlinger

Dialoge
Werke von J. S. Bach

Dorothee Oberlinger (Blockflöte),  Edin Karamazov (Laute)
deutsche harmonia mundi

Weitere Rezensionen

Rezension Dorothee Oberlinger – Discovery of Passion

Bewegendes aus Norditalien

Blockflötenvirtuosin Dorothee Oberlinger spannt mit dem Countertenor und Geiger Dmitry Sinkovsky ein überreiches Panorama Norditaliens auf. weiter

CD-Rezension Andreas Scholl & Dorothee Oberlinger – Small gifts

Pulsierend

Agilität beweist sowohl Andreas Scholl mit seiner sicher geführten Stimme, als auch Dorothee Oberlinger mit ihrer fast glasbläserhaft behandelten Flöte weiter

CD-Rezension Dorothee Oberlinger

Englische Klänge

Eine begeisternde Auswahl englischer Musik des 17. Jahrhunderts, die Dorothee Oberlinger und Vittorio Ghielmi präsentieren weiter

Termine

Donnerstag, 02.09.2021 19:30 Uhr Markgräfliches Opernhaus Bayreuth
Montag, 20.09.2021 20:00 Uhr Theater in Kempten
Sonntag, 03.10.2021 17:00 Uhr Karmeliterkloster Frankfurt (Main)

Dorothee Oberlinger, Olga Watts

Werke von J. S. Bach, Corelli, Monteverdi, Froberger, Bassano u. a.

Sonntag, 03.10.2021 17:00 Uhr Online Frankfurt (Main), allegra-online.de

Dorothee Oberlinger, Olga Watts

Werke von J. S. Bach, Corelli, Monteverdi, Froberger, Bassano u. a.

Sonntag, 10.10.2021 11:30 Uhr Kloster Herrenchiemsee

Dorothee Oberlinger, Nils Mönkemeyer

Werke von J. S. Bach, Hildegard von Bingen u. a.

  • Anzeige
  • Sonntag, 10.10.2021 15:00 Uhr Kloster Herrenchiemsee

    Dorothee Oberlinger, Nils Mönkemeyer

    Werke von J. S. Bach, Hildegard von Bingen u. a.

    Samstag, 04.12.2021 19:00 Uhr Philharmonie Essen

    Weihnachten in Italien

    Dorothee Mields (Sopran), Dmitry Sinkovsky (Violine), Dorothee Oberlinger (Blockflöte & Leitung), Ensemble 1700, I Liguriani, Matthias Brandt (Sprecher)

    Dienstag, 14.12.2021 19:30 Uhr Theater und Konzerthaus Solingen

    Dorothee Oberlinger, Bergische Symphoniker

    Werke von Händel, Vivaldi, Lully, Corelli u. a.

    Mittwoch, 15.12.2021 19:30 Uhr Teo Otto Theater Remscheid

    Dorothee Oberlinger, Bergische Symphoniker

    Werke von Händel, Vivaldi, Lully, Corelli u. a.

    Auch interessant

    concerti Klassik-Daily mit Holger Wemhoff – Folge 36 mit Dorothee Oberlinger

    „Ich hätte den Preis verliehen bekommen sollen“

    In Zeiten von Corona blickt Moderator Holger Wemhoff im concerti Klassik-Daily ins Innere der Klassikszene. Folge 36 mit Dorothee Oberlinger. weiter

    Musikfestspiele Potsdam 2019: Interview Dorothee Oberlinger

    „Für mich ist die Flöte nur ein Werkzeug“

    Virtuosin Dorothee Oberlinger über die Ursprünglichkeit ihres Instruments, den Einfluss von Glück auf Karrieren und das Bedürfnis, Klänge neu zu entdecken. weiter

    Porträt Dorothee Oberlinger

    Souveräne Klangrede

    Kinderkram? Von wegen: Mit ihrer Ausdruckskraft setzt die Blockflötistin Dorothee Oberlinger neue Maßstäbe auf ihrem Instrument weiter

    Kommentare sind geschlossen.