Doppelter Zuschnitt

CD-Rezension Lucas und Arthur Jussen – Karneval der Tiere

Doppelter Zuschnitt

Die Jussen-Brüder spielen mit Verve und Finesse, jugendlich unbekümmert, mit Mut zum Risiko, aber ohne Übertreibungen

Die beiden holländischen Brüder Lucas und Arthur Jussen haben nun den „Karneval der Tiere“ von Camille Saint-Saëns aufgenommen, an der Seite des Concertgebouw Orchestra und Stéphane Denève. Sie veröffentlichen dieses Werk nun in zwei verschiedenen Varianten: zunächst auf einer reinen Musik-CD, die außerdem Werke von Poulenc und Fazil Say enthält, und anschließend auf einer Text-Musik-CD, auf der Katja Riemann mit der Textfassung von Roger Willemsen zu hören ist. Jeder mag selbst entscheiden, welche Fassung ihm die liebere ist und ob nicht ohnehin die alten Textversionen mit Peter Ustinov oder Loriot einen höheren Unterhaltungswert bieten. Unstrittig ist, dass die Jussen-Brüder tolle Musiker sind. Sie spielen mit Verve und Finesse, jugendlich unbekümmert, mit Mut zum Risiko, aber ohne Übertreibungen. Das Concertgebouw Orchester steuert eine reichhaltige Palette von Farben bei.

Saint-Saëns: Karneval der Tiere

Lucas & Arthur Jussen (Klavier), Concertgebouw Orchestra, Stéphane Denève (Leitung), Katja Riemann (Sprecherin)
Deutsche Grammophon

Weitere Rezensionen

Rezension Lucas & Arthur Jussen – Bach

Transzendent

Lucas & Arthur Jussen halten mit Werken Bachs für zwei Klaviere die Steinways vorbildlich im Zaum und differenzieren dafür ungemein fein. weiter

Termine

Donnerstag, 28.10.2021 20:00 Uhr Rudolf-Oetker-Halle Bielefeld

Lucas & Arthur Jussen

Werke von Mendelssohn, Schubert, Ravel, Strawinsky

Freitag, 05.11.2021 20:00 Uhr Kölner Philharmonie

Lucas & Arthur Jussen, WDR Sinfonieorchester, Christian Măcelaru

R. Strauss: Till Eulenspiegels lustige Streiche op. 28 & Ein Heldenleben op. 40, Mozart: Konzert für zwei Klaviere Es-Dur KV 365

Montag, 13.12.2021 20:00 Uhr Isarphilharmonie München

Lucas & Arthur Jussen

Werke von Mozart, Schubert, Ravel, Debussy & Rachmaninow

Mittwoch, 15.12.2021 20:00 Uhr Stadtschloss Fulda

Lucas & Arthur Jussen

Werke von Mozart, Schubert, Ravel & Debussy

Freitag, 14.01.2022 20:00 Uhr Isarphilharmonie München

Lucas & Arthur Jussen, Münchner Philharmoniker, John Storgårds

Nielsen: Helios-Ouvertüre op. 17, Say: Konzert für Klavier zu vier Händen und Orchester „Anka Kuşu“ (UA), Sibelius: Sinfonien Nr. 6 d-Moll op. 104 & Nr. 7 C-Dur op. 105

Sonntag, 16.01.2022 11:00 Uhr Isarphilharmonie München

Lucas & Arthur Jussen, Münchner Philharmoniker, John Storgårds

Nielsen: Helios-Ouvertüre op. 17, Say: Konzert für Klavier zu vier Händen und Orchester „Anka Kuşu“ (UA), Sibelius: Sinfonien Nr. 6 d-Moll op. 104 & Nr. 7 C-Dur op. 105

Mittwoch, 16.03.2022 11:00 Uhr Großes Festspielhaus Salzburg

Lucas & Arthur Jussen, Mozarteumorchester Salzburg, Riccardo Minasi

Prokofjew: Sinfonie Nr. 1 D-Dur op. 25 „Symphonie classique“, Mendelssohn: Konzert für zwei Klaviere und Orchester E-Dur, Mozart: Sinfonie D-Dur KV 385 „Haffner“

Samstag, 21.05.2022 20:00 Uhr Prinzregententheater München

Lucas & Arthur Jussen, Alexej Gerassimez & Emil Kuyumcuyan

Gershwin: Rhapsody in Blue, Bernstein: Symphonic Dances aus „West Side Story“, Bartók: Sonate für zwei Klaviere und Schlagzeug

Auch interessant

Fußball-WM Spezial: Interview Lucas und Arthur Jussen

„Im Tor steht Sokolov“

In unserem concerti-Spezial zur Fußball-WM 2018 lassen wir mehr oder weniger ballverrückte Künstler zu Wort kommen. Heute: Lucas und Arthur Jussen weiter

Klassik-Charts April 2018

Die offiziellen Top 20 Klassik-Charts im April 2018

Erhebungszeitraum: 09.03.2018 - 12.04.2018 weiter

Die Pianisten Lucas und Arthur Jussen im Kurz gefragt

„Bitte nennt uns nicht so!“

Nein, Zwillinge sind Lucas und Arthur Jussen nicht, 
auch wenn sie am Klavier oft wie ein einziger, vierhändiger Pianist wirken. Die zum Verwechseln ähnlichen Brüder über ... weiter

Kommentare sind geschlossen.