Überwiegend schwungvoll

CD-Rezension Martin Stadtfeld

Überwiegend schwungvoll

Sehr romantisch spielt Martin Stadtfeld die Klavierkonzerte von Bach, an einigen Stellen neigt er zur Übertreibung

Beschwingt und tänzerisch nimmt Martin Stadtfeld drei der Klavierkonzerte von Johann Sebastian Bach. Die schnellen Außensätze befeuert er mit gehörigem Temperament. Unterstützt von Lorenz Nasturica-Herschcovici und dem Philharmonischen Kammerorchester München, das sich aus Mitgliedern der Münchner Philharmoniker zusammensetzt, lässt Stadtfeld die Sechzehntel perlen und bringt fein geschliffene Verzierungen. Die einzelnen Phrasen sind spannend akzentuiert. In den langsamen Mittelsätzen geht dann das romantisierende Fantasieren mit allen Beteiligten zu stark durch. Da hätte ich mir mehr barocke Klangrede und weniger gefühlvolle Tändelei gewünscht.

Bach: Klavierkonzerte BWV 1054, 1055, 1058, Acht kleine Präludien und Fugen für Orgel (Bearb. Stadtfeld)
Martin Stadtfeld (Klavier), Philhar-monisches Kammerorchester München, Lorenz Nasturica-Herschcovici (Ltg.)
Sony Classical

Weitere Rezensionen

Rezension Martin Stadtfeld – Homage to Bach

Hommage an Bach

Musikalisch überzeugen vor allem die ruhigen Passagen, in denen Martin Stadtfeld mit hoher Anschlagskultur glänzt. weiter

CD-Rezension Chopin+

Harte Etüden, zarter Klang

Technisch sind Martin Stadtfelds Möglichkeiten etwas begrenzt, dafür deckt er in den Etüden immer wieder an unerwarteten Stellen melancholische Wendungen auf weiter

Termine

Freitag, 07.05.2021 19:00 Uhr Konzerthaus Blaibach

Martin Stadtfeld

Brahms: Händel-Variationen, Werke von Händel

Sonntag, 16.05.2021 16:30 Uhr Eduard-Söring-Saal Ahrensburg

Martin Stadtfeld

Werke von J. S. Bach, Stadtfeld & Schubert

Freitag, 11.06.2021 19:00 Uhr MDR Würfel am Augustusplatz Leipzig
  • Samstag, 24.07.2021 16:00 Uhr Schloss Weilburg
    Samstag, 24.07.2021 20:00 Uhr Schloss Weilburg

    Auch interessant

    Interview Martin Stadtfeld

    „Menschen sehnen sich nach Musik, die man nachfühlen und verstehen kann“

    Ein überraschendes Album mit dem vielsagenden Titel „Songbook“ ist der Anlass für ein Gespräch mit Martin Stadtfeld. Der Pianist erzählt von den Anfängen seiner Karriere als Bach-Interpret, Wegmarken seines Lebens und seiner komplizierten Beziehung zur Popmusik.  weiter

    Anzeige
    Verlosung Martin Stadtfeld – Piano Songbook

    Herzens-Musik

    Pianist Martin Stadtfeld hat mit „Piano Songbook“ bei Sony Classical sein erstes Album mit eigenen Werken und Bearbeitungen veröffentlicht. concerti verlost drei signierte CDs und zwei signierte LPs. weiter

    concerti Klassik Daily mit Holger Wemhoff – Folge 15 mit Martin Stadtfeld

    „Morgens ist Schule, ich bin der Lehrer“

    In Zeiten von Corona blickt Moderator Holger Wemhoff im concerti Klassik-Daily ins Innere der Klassikszene. Folge 15 mit Martin Stadtfeld. weiter

    Kommentare sind geschlossen.