Emphatisch

Rezension Matthias Kirschnereit – Frei aber einsam

Emphatisch

Matthias Kirschnereit, Lena Neudauer und das Amaryllis Quartett interpretieren Brahms, der voller Leidenschaft und Poesie steckt

Bravo, dieser Brahms steckt voller Leidenschaft und Poesie. Man kann nicht gleich behaupten, dass zwei neue Maßstäbe für die Diskografie beider Werke gesetzt werden, aber sowohl in der dritten Klaviersonate als auch in Brahms’ Klavierquintett gibt es Passagen, die man hier anders als gewohnt hören kann. Anders und neu, aber nicht künstlich anders. Matthias Kirchnereit setzt einige Mini-Pausen, gestaltet Übergänge emphatisch und mit einer Freiheit, die grenzwertig romantisiert wirkt, doch Kirschnereit überschreitet diese Gebiete nie, er bleibt innerhalb des ureigenen Brahms-Terrains und setzt dort auf deutliche, organisch zueinander in Besetzung gesetzte Kontraste: Wucht und Zerbrechlichkeit, Bass-Gewichte und Höhen-Säuseln, Drängen und Zurücknahme. Sein Spiel ist ebenso transparent wie das des Amaryllis Quartetts. Lena Neudauer steuert ebenso gelungen das Scherzo aus der „F. A. E.-Sonate“ bei.

Frei aber einsam
Brahms: Klavierquintett op. 34, Klaviersonate Nr. 3 f-Moll op. 5 & Scherzo aus der „F. A. E.-Sonate“

Matthias Kirschnereit (Klavier), Lena Neudauer (Violine), Amaryllis Quartett
Berlin Classics (2 CDs)

Weitere Rezensionen

Rezension Matthias Kirschnereit – Haydn: Sämtliche Klavierkonzerte

Lebendige Wechselrede

Gemeinsam mit dem Württembergischen Kammerorchester Heilbronn legt Pianist Matthias Kirschnereit eine mustergültige Haydn-Gesamteinspielung vor. weiter

Rezension Matthias Kirschnereit – Beethoven Unknown

Unbekannter Beethoven

Lustvoll und klug durchdacht entdeckt Pianist Matthias Kirschnereit selten gespielte Werke von Ludwig van Beethoven. weiter

Rezension Matthias Kirschnereit – Concertant

Kultiviert und klangschön

Matthias Kirschnereit hat Schumanns populäres Klavierkonzert mit weniger bekannten Werken des Komponisten zusammengeführt. weiter

Termine

Freitag, 20.01.2023 19:30 Uhr Die Kleine Fleeth-Philharmonie Buxtehude

Auch interessant

Gezeitenkonzerte 2022

Abseits der Metropolen

Die Gezeitenkonzerte laden zu exquisiten Konzerten. weiter

Mendelssohn Festival Kempen 2022

Es braucht kein Jubiläum, um sich vor einem wahren Meister zu verneigen

Das Mendelssohn Festival in Kempen serviert – nebst Kaffee und Kuchen – auch unbekanntere Werke des frühvollendeten Romantikers. weiter

#deinconcertiabend mit Matthias Kirschnereit

Ernste Variationen

Pianist Matthias Kirschnereit interpretiert am 30.4. bei #deinconcertiabend, präsentiert von unserem Sponsoring-Partner GeloRevoice, Werke von Mendelssohn und Beethoven. weiter

Kommentare sind geschlossen.