Vielversprechender Beethoven

Rezension Quatuor Ébène – Beethoven Around The World

Vielversprechender Beethoven

Das Quatuor Ébène startet eine weltumspannende Beethoven-Tour, um sämtliche Quartette zu präsentieren. Die erste Einspielung macht große Lust darauf.

„Beethoven Around The World“ heißt das ambitionierte Projekt des Quatuor Ébène mit Blick auf das Beethoven-Jahr 2020. Als Stationen der Aufnahmen sind Sessions von Melbourne bis Nairobi, von Tokio bis São Paulo geplant. Erster Halt der Tournee war Wien mit den ersten beiden „Rasumowski“-Quartetten. Die geraten taufrisch, mit Brisanz und Unbedingtheit, als wären sie gerade erst entstanden. Jede Phrase ist durchgearbeitet, jedes Detail ist gestochen scharf gestaltet. So gelingen feinste Schattierungen, subtile Regungen. Gleichzeitig schaffen es die vier Musiker, das Ganze wild und energiegeladen ohne Unterlass auf Hochspannung zu halten und die Überraschungsmomente mit äußerster Wirkungskraft zu inszenieren. Da gibt es Klangfelder voll von innerem Vibrieren und Reibung sowie charakterstarke Einzelstimmen. Und alles mit der richtigen Portion Übermut – und sehr viel Neugier. Das klingt sehr vielversprechend.

© Julien Mignot

Quatuor Ebène

Quatuor Ebène

Beethoven
Streichquartett Nr. 7 F-Dur op. 59 „Rasumowski“ Nr. 1
Streichquartett Nr. 8 e-Moll op. 59 „Rasumowski“ Nr. 2

Quatuor Ébène
Erato

Weitere Rezensionen

Rezension Quatuor Ébène – Beethoven

Beethoven als Einheit

Rhythmisch punktgenau, präsentiert sich das Quatuor Ébène als Einheit, das die Vielstimmigkeit von Beethovens Musik bis in Details hinein erforscht hat. weiter

CD-Rezension Quatuor Ébène

Schuberts Saiten

Ein Zugewinn: Schubert-Lieder für Streichquintett mit dem Quatuor Ébène und Matthias Goerne weiter

CD-Rezension Quatuor Ebène

Auf der Stuhlkante

Zugegeben, sie sind nicht die Ersten mit der Idee, das Streichquartett in Es-Dur von Fanny Hensel auf ein Album mit den buchstäblichen Geschwisterwerken des Bruders Felix Mendelssohn zu bringen. Aber in der Ausführung sind die vier Franzosen vom Quatuor Ebène… weiter

Termine

Donnerstag, 22.10.2020 20:00 Uhr Alte Oper Frankfurt

Quatuor Ébène

Beethoven-Quartettzyklus V

Freitag, 23.10.2020 20:00 Uhr Laeiszhalle Hamburg

Quatuor Ébène

Beethoven: Streichquartette Nr. 2 G-Dur op. 18/2, Nr. 16 F-Dur op. 135 & Nr. 14 cis-Moll op. 131

Samstag, 24.10.2020 20:00 Uhr Prinzregententheater München
Montag, 26.10.2020 19:30 Uhr Schloss Schwetzingen

Quatuor Ébène

SWR Schwetzinger Festspiele
Sonntag, 01.11.2020 11:00 Uhr Konzerthaus Dortmund
Sonntag, 01.11.2020 15:00 Uhr Konzerthaus Dortmund
Sonntag, 08.11.2020 20:00 Uhr Prinzregententheater München
Dienstag, 17.11.2020 20:00 Uhr Laeiszhalle Hamburg

Quatuor Ébène

Beethoven: Streichquartette A-Dur op. 18/5, c-Moll op. 18/4 & Es-Dur op. 127

Sonntag, 22.11.2020 17:00 Uhr Museum Kunstpalast Düsseldorf

Quatuor Ébène

Beethoven: Streichquartette D-Dur op. 18/3, e-Moll op. 59/2 & f-Moll op. 95 „Quartetto serioso“

Donnerstag, 26.11.2020 20:00 Uhr Laeiszhalle Hamburg

Quatuor Ébène

Beethoven: Streichquartette Nr. 6 B-Dur op. 18/6 „La Malinconia“ & Nr. 15 a-Moll op. 132

Auch interessant

Tiroler Festival Musik im Riesen

Musik und Kristalle

Ein Fest nicht nur fürs Ohr, sondern auch fürs Auge: Das Tiroler Festival Musik im Riesen feiert dieses Jahr 15-jähriges Bestehen weiter

Blind gehört: Gabriel Le Magadure vom Quatuor Ébène

„Ah, jetzt wird es immer besser!“

Gabriel Le Magadure vom Quatuor Ébène hört und kommentiert Aufnahmen von Kollegen, ohne dass er erfährt, wer spielt weiter

Porträt Quatuor Ébène

Vier mal eines macht eins

Das Quatuor Ébène und die Kunst der Balance weiter

Kommentare sind geschlossen.