Mannheim

Samstag, 25.05.2019 19:00 Uhr Nationaltheater Mannheim

Debussy: Pelléas et Mélisande (Premiere)

Alexander Soddy (Leitung), Barrie Kosky (Regie)

Samstag, 25.05.2019 20:00 Uhr Rosengarten Mannheim

Jan Lisiecki, Orpheus Chamber Orchestra New York

Beethoven: Sinfonie Nr. 1 C-Dur op. 21, Mendelssohn: Klavierkonzerte Nr. 1 g-Moll op. 25 & Nr. 2 d-Moll op. 40, Barber: Adagio für Streicher op. 11
Montag, 27.05.2019 20:00 Uhr SAP Arena Mannheim
Mittwoch, 29.05.2019 19:30 Uhr Nationaltheater Mannheim

Debussy: Pelléas et Mélisande

Alexander Soddy (Leitung), Barrie Kosky (Regie)

Donnerstag, 30.05.2019 19:00 Uhr Nationaltheater Mannheim

Puccini: Tosca

Alexander Soddy (Leitung), Renate Ackermann (Regie)

Freitag, 31.05.2019 19:30 Uhr Nationaltheater Mannheim

Debussy: House of Usher

Benjamin Reiners (Leitung), Anna Viebrock (Regie), Lisa Böffgen (Video)

Samstag, 01.06.2019 19:30 Uhr Nationaltheater Mannheim

Offenbach: Orpheus in der Unterwelt

Benjamin Reiners (Leitung), Markus Bothe (Regie)

Sonntag, 02.06.2019 18:00 Uhr Nationaltheater Mannheim

Debussy: Pelléas et Mélisande

Alexander Soddy (Leitung), Barrie Kosky (Regie)

Montag, 03.06.2019 20:00 Uhr Rosengarten Mannheim
Dienstag, 04.06.2019 20:00 Uhr Rosengarten Mannheim
Opern-Kritik: Nationaltheater Mannheim – Die Meistersinger von Nürnberg

Kasperletheater für Große

(Mannheim, 28.10.2018) Nigel Lowery verulkt Richard Wagner very British –… weiter

Opern-Kritik: Nationaltheater Mannheim – Ernani

Plumpes Plädoyer

(Mannheim, 25.2.2018) Erfolgsregisseurin Yona Kim fällt nur wenig Erhellendes zu… weiter

Opern-Kritik: Nationaltheater Mannheim – Infinite Now

Grandiose Zumutung

(Mannheim, 26.5.2017) Komponistin Chaya Czernowin und Regisseur Luk Perceval lassen… weiter