Mannheim

Sonntag, 27.09.2020 20:00 Uhr Opernhaus Mannheim

Thomalla: Dark Spring

Shachar Lavi (Wendla), Alan Pierson (Leitung), Barbora Horáková Joly (Regie)

Samstag, 03.10.2020 16:00 Uhr Opernhaus Mannheim

Mozart: Die Zauberflöte

Patrick Zielke (Sarastro), Joshua Whitener (Tamino), Estelle Kruger (Königin der Nacht), Amelia Scicolone (Pamina), Joachim Goltz (Papageno), Anna Thalbach (Papagena), Jānis Liepiņš (Leitung), Jan Dvořák (Regie)

Samstag, 03.10.2020 19:00 Uhr Rosengarten Mannheim

Christian Tetzlaff, Deutsche Radio Philharmonie, Pietari Inkinen

J. S. Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 2 F-Dur BWV 1047, Hartmann: Concerto funèbre, Beethoven: Sinfonie Nr. 1 C-Dur op. 21

Sonntag, 04.10.2020 19:00 Uhr Opernhaus Mannheim

Puccini: Madame Butterfly (Premiere)

Astrid Kessler (Chio-Chio-San), Julia Faylenbogen (Suzuki), Irakli Kakhidze (F. B. Pinterkon), Jānis Liepiņš (Leitung), ROCAFILM Roland Horvath (Video)

Dienstag, 06.10.2020 19:30 Uhr Opernhaus Mannheim

Thomalla: Dark Spring

Shachar Lavi (Wendla), Alan Pierson (Leitung), Barbora Horáková Joly (Regie)

Mittwoch, 07.10.2020 19:30 Uhr Opernhaus Mannheim

Thomalla: Dark Spring

Shachar Lavi (Wendla), Alan Pierson (Leitung), Barbora Horáková Joly (Regie)

Freitag, 09.10.2020 19:30 Uhr Opernhaus Mannheim

Puccini: Madame Butterfly

Astrid Kessler (Chio-Chio-San), Julia Faylenbogen (Suzuki), Irakli Kakhidze (F. B. Pinterkon), Jānis Liepiņš (Leitung), ROCAFILM Roland Horvath (Video)

Samstag, 10.10.2020 19:30 Uhr Opernhaus Mannheim

Mozart: Die Zauberflöte

Patrick Zielke (Sarastro), Joshua Whitener (Tamino), Estelle Kruger (Königin der Nacht), Amelia Scicolone (Pamina), Joachim Goltz (Papageno), Anna Thalbach (Papagena), Jānis Liepiņš (Leitung), Jan Dvořák (Regie)

Samstag, 10.10.2020 20:00 Uhr Rosengarten Mannheim

Hilary Hahn, Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Robin Ticciati

Wagner: Tannhäuser-Ouvertüre, Sibelius: Violinkonzert d-Moll op. 47, Brahms: Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 73

Sonntag, 18.10.2020 20:00 Uhr Opernhaus Mannheim

Björk: Vespertine (Premiere)

Ji Yoon (Forscherin), Aki Hashimoto (Doppelgängerin), Thomas Berau (Der Mann), Noah Engler (Kind), Elias Corrinth (Leitung), Hotel Pro Forma (Regie)

Nominiert zum „Publikum des Jahres 2019“: Nationaltheater Mannheim

Innovativ und traditionsbewusst

Das Publikum des Nationaltheaters Mannheim steht voll und ganz hinter seinem Haus und bleibt dabei dennoch kritisch. weiter

Opern-Kritik: Nationaltheater Mannheim – Die Meistersinger von Nürnberg

Kasperletheater für Große

(Mannheim, 28.10.2018) Nigel Lowery verulkt Richard Wagner very British – und verzwergt ihn. weiter

Opern-Kritik: Nationaltheater Mannheim – Ernani

Plumpes Plädoyer

(Mannheim, 25.2.2018) Erfolgsregisseurin Yona Kim fällt nur wenig Erhellendes zu Verdis Frühwerk ein weiter

Opern-Kritik: Nationaltheater Mannheim – Infinite Now

Grandiose Zumutung

(Mannheim, 26.5.2017) Komponistin Chaya Czernowin und Regisseur Luk Perceval lassen Hoffnung durch Gesang verströmen weiter