Mannheim

Termintipps

Donnerstag, 06.10.2022 20:00 Uhr Rosengarten Mannheim

Steven Isserlis, Nationaltheater-Orchester, Alexander Soddy

Smetana: Ouvertüre zu „Die verkaufte Braut“, Dvořák: Cellokonzert h-Moll op. 104, Strawinsky: Le sacre du printemps

Freitag, 07.10.2022 20:00 Uhr Rosengarten Mannheim

Steven Isserlis, Nationaltheater-Orchester, Alexander Soddy

Smetana: Ouvertüre zu „Die verkaufte Braut“, Dvořák: Cellokonzert h-Moll op. 104, Strawinsky: Le sacre du printemps

Sonntag, 09.10.2022 18:00 Uhr Rosengarten Mannheim

Maurice Steger, Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz

J. S. Bach: Blockflötenkonzert D-Dur BWV 1053 & Ricercare Nr. 2 aus dem „Musikalischen Opfer“ BWV 1079, Vivaldi: Concerto g-Moll RV 439 „La notte“, Hosokawa: Nachspiel aus „Singing Garden in Venice“, J. S. Bach/Webern: Ricercare Nr. 2 aus dem „Musikalischen Opfer“ BWV 1079, Mozart: Sinfonie Nr. 35 D-Dur KV 385 „Haffner“

Montag, 24.10.2022 20:00 Uhr Rosengarten Mannheim

Plamena Mangova, Mannheimer Philharmoniker, Boian Videnoff

Puccini: Preludio Sinfonico, Liszt: Klavierkonzert Nr. 2, Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 4

Samstag, 29.10.2022 19:00 Uhr Schloss Mannheim

Liya Petrova, Lise Berthaud, Kurpfälzisches Kammerorchester, Paul Meyer

Pleyel: Sinfonia Concertante B-Dur, Fuchs: Serenade Nr. 4 g-Moll op. 51, Haydn: Ouvertüre zu „Acide e Galatea“, Mozart: Sinfonia Concertante Es-Dur KV 364

Sonntag, 30.10.2022 18:00 Uhr Schloss Mannheim

Liya Petrova, Lise Berthaud, Kurpfälzisches Kammerorchester, Paul Meyer

Pleyel: Sinfonia Concertante B-Dur, Fuchs: Serenade Nr. 4 g-Moll op. 51, Haydn: Ouvertüre zu „Acide e Galatea“, Mozart: Sinfonia Concertante Es-Dur KV 364

Samstag, 05.11.2022 20:00 Uhr Alte Schildkrötenfabrik Mannheim

Крик – Schrei (Premiere)

Maria Polanska (Mezzosopran), Camillo Radicke (Klavier), Stephan Thoss (Choreografie)

Sonntag, 06.11.2022 20:00 Uhr Alte Schildkrötenfabrik Mannheim

Крик – Schrei

Maria Polanska (Mezzosopran), Camillo Radicke (Klavier), Stephan Thoss (Choreografie)

Donnerstag, 10.11.2022 20:00 Uhr Rosengarten Mannheim

Klavierabend

Grigory Sokolov (Klavier)

Samstag, 12.11.2022 19:00 Uhr Schloss Mannheim

Solisten & Solistinnen der Musikhochschule Mannheim, Kurpfälzisches Kammerorchester, …

Mozart: Oboenkonzert C-Dur KV 314, Klavierkonzert Nr. 23 A-Dur KV 488, Alma grande e nobile core KV 578, A Berencice….sol nascente KV 70, Auszüge aus den Opern „Zaide KV 344“ & „Clemeza di Tito KV 621“

Blickwinkel: Jan Dvořák

„Die Ideen müssen aus der Kulturwelt kommen“

Nicht nur Corona sei schuld an der Zurückhaltung des Publikums, meint Jan Dvořák. Der Komponist und Autor war bis 2019 Chefdramaturg der Oper am Nationaltheater Mannheim und hat als aktueller künstlerischer Leiter des Opernfestivals „Mannheimer Sommer“ ein 9-Euro-Festival-Ticket eingeführt. Wie erfolgversprechend sind derlei Lockangebote? weiter

Opern-Kritik: Nationaltheater Mannheim – Der Freischütz

Zurück in die Zukunft

(Mannheim, 8.4.2022) Carl Maria von Webers „Der Freischütz“ wird zu einem Himmelfahrtskommando der besonderen Art. Das Regie-Kollektiv liefert keine Überschreibung, sondern lädt zu einem ernsthaften Eintauchen in eine opulent erinnerte Vergangenheit ein, zu der auch unsere Gegenwart gehört. weiter

Biennale für Neue Musik 2021

Die „konkrete Utopie“ im Hörerlebnis aufspüren

Die Metropolregion Rhein-Neckar steht vor der Premiere ihrer Biennale für Neue Musik. weiter

Nominiert zum „Publikum des Jahres 2019“: Nationaltheater Mannheim

Innovativ und traditionsbewusst

Das Publikum des Nationaltheaters Mannheim steht voll und ganz hinter seinem Haus und bleibt dabei dennoch kritisch. weiter

Opern-Kritik: Nationaltheater Mannheim – Die Meistersinger von Nürnberg

Kasperletheater für Große

(Mannheim, 28.10.2018) Nigel Lowery verulkt Richard Wagner very British – und verzwergt ihn. weiter

Opern-Kritik: Nationaltheater Mannheim – Ernani

Plumpes Plädoyer

(Mannheim, 25.2.2018) Erfolgsregisseurin Yona Kim fällt nur wenig Erhellendes zu Verdis Frühwerk ein weiter

Opern-Kritik: Nationaltheater Mannheim – Infinite Now

Grandiose Zumutung

(Mannheim, 26.5.2017) Komponistin Chaya Czernowin und Regisseur Luk Perceval lassen Hoffnung durch Gesang verströmen weiter

Rosengarten Mannheim

Rosengartenplatz 2
68161 Mannheim

Termine & Artikel