Termintipp

Shakespeare 2.2: Macbeth & Othello

© Michael Hahn

Doppelter Shakespeare am Theater Ulm

Doppelter Shakespeare am Theater Ulm

Bis heute bieten Shakespeares Werke genug Stoff für abendfüllende Theater-, Opern- und Ballettinszenierungen. So auch am Theater Ulm, wo mit der Tanztheaterproduktion „Shakespeare 2.2: Macbeth & Othello“ gleich zwei Tragödien des englischen Dramatikers aufgeführt werden.

Während Reiner Feistel, Direktor des Tanztheaters Ulm, „Othello“ zur Chefsache erklärt, zeichnet für „Macbeth“ der ­isländische Tänzer und Choreograf Frank Fannar Pedersen verantwortlich. Dafür rückt der neue Tanzdirektor vom Theater St. Gallen vor allem die Lady Macbeth in den Fokus, die sich in einem transformativ-installativen Bühnenraum der dunklen Seite der Menschlichkeit hingibt.

Interpreten

Reiner Feistel & Frank Fannar Pedersen (Regie & Choreografie)

Termine

Samstag, 10.12.2022
19:00 Uhr
Freitag, 30.12.2022
20:00 Uhr
Mittwoch, 11.01.2023
20:00 Uhr
Donnerstag, 26.01.2023
20:00 Uhr
Samstag, 04.02.2023
19:00 Uhr

Vergangene Termine

Sonntag, 04.12.2022
14:00 Uhr
Freitag, 02.12.2022
20:00 Uhr
Donnerstag, 10.11.2022
20:00 Uhr
Sonntag, 06.11.2022
19:00 Uhr
Samstag, 05.11.2022
19:00 Uhr
Sonntag, 30.10.2022
14:00 Uhr
Freitag, 28.10.2022
20:00 Uhr
Mittwoch, 26.10.2022
20:00 Uhr
Freitag, 21.10.2022
19:30 Uhr UA

Auch interessant

Ballett: Puccinis „Messa di Gloria“ im Ulmer Münster

Getanzte Messe

Vom Wahrzeichen zur Spielstätte: Ballettdirektor Rainer Feistel choreografiert die „Messa di Gloria“ von Giacomo Puccini im Ulmer Münster. weiter