Sinfoniekonzert „Halloween fantastique“

Wenn die Toten unter den Lebenden wandeln

An Halloween entfesselt das Philharmonische Orchester Freiburg Geister und Dämonen – und feiert einen wilden Hexensabbat.

© Fabian Mondl

Ein Crossover der etwas anderen Art: GMD André de Ridder entführt in die Welt des Grusels

Ein Crossover der etwas anderen Art: GMD André de Ridder entführt in die Welt des Grusels

Wenn ausgehöhlte Kürbisköpfe in den Vorgärten leuchten, verkleidete Kinder an der Haustür „Saures“ androhen, sofern man nicht genug „Süßes“ zu bieten hat, und selbst Vegetarier mit Appetit Kekse in Form abgetrennter Gliedmaßen verzehren – dann ist Halloween. Schon im Mittelalter glaubte man, dass die Seelen der Toten in der Nacht vor Allerheiligen besonders aktiv seien. Um sich vor den bösen Geistern zu schützen, machte man sich äußerlich ihnen gleich. So steht auch das neuzeitliche Halloween, das aus dem angelsächsischen Raum stammend ab Anfang der 1990er-Jahre auch in Deutschland populär wurde, ganz im Zeichen von Horror und Grusel, wobei Filme wie Stanley Kubricks Horrorklassiker „The Shining“ im TV-Programm nicht fehlen dürfen.

Wie kein anderer Regisseur hat Kubrick es verstanden, klassische und avantgardistische Musik in seinen Filmen mit großer Wirkung einzusetzen. In „The Shining“ sind dies unter anderem Béla Bartóks „Musik für Saiteninstrumente, Schlagzeug und Celesta“ sowie Krzysztof Pendereckis Orchesterwerk „Als Jakob erwachte“. Beide erklingen, wenn das Philharmonische Orchester Freiburg bei seinem ersten Sinfoniekonzert der Saison unter dem Motto „Halloween fantastique“ in die Welt der Geister und Dämonen abtaucht, um schließlich mit Hector Berlioz’ aufwühlender „Symphonie fantastique“ einen wilden Hexensabbat zu entfesseln.

Termine

Dienstag, 27.02.2024 20:00 Uhr Konzerthaus Freiburg

Antje Weithaas, Philharmonisches Orchester Freiburg, André de Ridder

Glass: Sinfonie Nr. 4, Beethoven: Violinkonzert D-Dur op. 61

Freitag, 08.03.2024 20:00 Uhr Konzerthaus Freiburg

Benefizkonzert für die Ukraine

Freiburger Barockorchester, Philharmonisches Orchester Freiburg, Gottfried von der Goltz (Violine & Leitung), André de Ridder (Leitung)

Sonntag, 10.03.2024 15:00 Uhr Theater Freiburg

Rudi Ratte sucht Ärger

Dominik Paul Falkenhan-Weber (Rudi Ratte), Philharmonisches Orchester Freiburg, Annika Kirschke (Moderation)

Sonntag, 10.03.2024 16:00 Uhr Theater Freiburg

Rudi Ratte sucht Ärger

Dominik Paul Falkenhan-Weber (Rudi Ratte), Philharmonisches Orchester Freiburg, Annika Kirschke (Moderation)

Sonntag, 10.03.2024 17:00 Uhr Theater Freiburg

Rudi Ratte sucht Ärger

Dominik Paul Falkenhan-Weber (Rudi Ratte), Philharmonisches Orchester Freiburg, Annika Kirschke (Moderation)

Samstag, 16.03.2024 19:30 Uhr Theater Freiburg

Verdi: Don Carlos (Premiere)

Jin Seok Lee (Filippo II), Jenish Ysmanov (Don Carlo), Juan Orozco (Rodrigo), Caroline Melzer (Elisabetta), Anja Jung (Prinzessin Eboli), Cassandra Wright (Tebaldo), Yunus Schahinger (Großinquisitor), André de Ridder (Leitung), Michael von zur Mühlen (Regie)

Samstag, 23.03.2024 19:30 Uhr Theater Freiburg

Verdi: Don Carlos

Jin Seok Lee (Filippo II), Jenish Ysmanov (Don Carlo), Juan Orozco (Rodrigo), Caroline Melzer (Elisabetta), Anja Jung (Prinzessin Eboli), Cassandra Wright (Tebaldo), Yunus Schahinger (Großinquisitor), André de Ridder (Leitung), Michael von zur Mühlen (Regie)

Dienstag, 26.03.2024 20:00 Uhr Konzerthaus Freiburg

Aris Argiris, Anneleen Lenaerts, Philharmonisches Orchester Freiburg, Ektoras …

Wagner: Faust-Ouvertüre, Tartanis: Konzert für Bariton, Harfe & Orchester, Theodorakis: Sinfonie Nr. 1

Samstag, 06.04.2024 19:30 Uhr Theater Freiburg

Verdi: Don Carlos

Jin Seok Lee (Filippo II), Jenish Ysmanov (Don Carlo), Juan Orozco (Rodrigo), Caroline Melzer (Elisabetta), Anja Jung (Prinzessin Eboli), Cassandra Wright (Tebaldo), Yunus Schahinger (Großinquisitor), André de Ridder (Leitung), Michael von zur Mühlen (Regie)

Samstag, 13.04.2024 19:30 Uhr Jazzhaus Freiburg

Kommentare sind geschlossen.