© Matthias Baus

Anna-Lucia Richter

Anna Lucia Richter

Seit ihrem neunten Lebensjahr erhielt Anna Lucia Richter Gesangsunterricht bei ihrer Mutter und wurde bald langjähriges Mitglied des Mädchenchors am Kölner Dom. Zwischen 2004 und 2008 erhielt sie ersten Gesangsunterricht und im Anschluss an ihr Jungstudium an der Musikhochschule Köln schloss sie dort 2013 ihr Gesangs-Studium mit Bestnote ab. Anna Lucia Richter ist Preisträgerin des Bundeswettbewerbs Gesang Berlin, sie erhielt den Luitpold-Preis des Kissinger Sommers, den Felix Mendelssohn Bartholdy Preis und gewann 2012 den internationalen Robert-Schumann-Wettbewerb in Zwickau. 2014 wurde ihr der Förderpreis des Landes Nordrhein Westfalen für junge Künstlerinnen und Künstler zugesprochen. Auf der Opernbühne fühlt sich die Sopranistin ebenso wohl wie im Lied-Repertoire. Neben den gängigen Werken nimmt Anna Lucia Richter ebenfalls Improvisationen und zeitgenössische Vertonungen in ihre Lied-Programme auf, wie die Uraufführung des Werkes „Singet leise“ von Moritz Eggert und den Zyklus „Ophelia Sings“ von Wolfgang Rihm.

Sonntag, 23.06.2019 17:00 Uhr St. Martini Braunschweig

Haydn: Die Schöpfung

Anna Lucia Richter (Sopran), Maximilian Schmitt (Tenor), Florian Boesch (Bariton), Chor des Bayerischen Rundfunks, Il Giardino Armonico, Giovanni Antonini (Leitung)

Freitag, 28.06.2019 20:00 Uhr Kloster Eberbach Eltville

Haydn: Die Schöpfung

Rheingau Musik Festival
Sonntag, 15.09.2019 15:00 Uhr Beethoven-Haus Bonn

Nocturne IV

Beethovenfest Bonn
Anna Lucia Richter – Heimweh

Poesie und Galle

Das Schubert-Album „Heimweh“ von Anna Lucia Richter und Gerold Huber… weiter

Porträt Anna Lucia Richter

Bungee-Jumping für die Seele

Auf ihren Touren durch die Welt lernt sich die Sopranistin… weiter