© Uwe Arens

Julia Fischer

Julia Fischer

Julia Fischer (* 15. Juni 1983 in München) ist eine deutsche Geigerin. Mindestens einmal jährlich tritt sie auch als Pianistin auf. Die Tochter der aus der Slowakei stammenden Pianistin Viera Fischer, geborene Krenková, und des Mathematikers Frank-Michael Fischer erhielt ihren ersten Geigenunterricht mit vier Jahren bei Helge Thelen in Gilching bei München. Wenig später begann sie auch mit dem Klavierspiel, unterrichtet von ihrer Mutter und Ansgar Janke. Zwei Jahre später wechselte sie zum Leopold-Mozart-Konservatorium in Augsburg. Dort wurde sie von Lydia Dubrowskaja im Fach Violine unterrichtet. Bereits im Alter von acht Jahren gab sie ihr erstes Violinkonzert mit Orchesterbegleitung. Mit neun Jahren wurde sie an der Musikhochschule München angenommen, wo sie bei Ana Chumachenco, einer Schülerin von Ljerko Spiller, studierte. Neben ihrer musikalischen Ausbildung schloss sie auch die Schule 2002 am Otto-von-Taube-Gymnasiumin Gauting bei München mit dem Abitur ab.

Seit Oktober 2006 ist Fischer Professorin an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main. Sie war seinerzeit die jüngste Professorin an einer deutschen Hochschule. Im Oktober 2011 wurde Fischer auf eine Professur an der Hochschule für Musik und Theater München berufen.

Sie lebt heute mit ihrem Ehemann und den beiden gemeinsamen Kindern in Gauting bei München.

Freitag, 30.10.2020 20:00 Uhr Laeiszhalle Hamburg

Julia Fischer, Daniel Müller-Schott, NDR Elbphilharmonie Orchester, Alan Gilbert

Beethoven: Ouvertüre zu „Egmont“ op. 84, Brahms: Konzert für Violine, Violoncello und Orchester a-Moll op. 102, Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 5 e-Moll op. 64

Samstag, 01.05.2021 19:30 Uhr Philharmonie Essen

Julia Fischer, Orchestra dell’Accademia Nazionale di Santa Cecilia Roma, …

Schostakowitsch: Violinkonzert Nr. 1 a-Moll op. 77, Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 6 h-Moll op. 74 „Pathétique“

Dienstag, 04.05.2021 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Julia Fischer, Orchestra dell’Accademia Nazionale di Santa Cecilia – …

Schostakowitsch: Violinkonzert Nr. 1 a-Moll op. 77, Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 6 h-Moll op. 74 „Pathétique“

Mittwoch, 20.10.2021 20:00 Uhr Konzerthaus Berlin

Julia Fischer

J. S. Bach: Sonaten für Violine solo g-Moll BWV 1001, a-Moll BWV 1003 & C-Dur BWV 1005

Donnerstag, 20.10.2022 20:00 Uhr Konzerthaus Berlin

Julia Fischer

J. S. Bach: Sonaten für Violine solo g-Moll BWV 1001, a-Moll BWV 1003 & C-Dur BWV 1005

Lieblingsstück Julia Fischer

Schostakowitsch: 7. Sinfonie „Leningrader“

Für Geigerin Julia Fischer ist die 7. Sinfonie von Schostakowitsch ein Monument, das auf vielen Ebenen basiert. weiter

Radio-Tipp 27.7.: „Am Mikrofon“ mit Julia Fischer

Prominente Gastmoderatorin

Jeden Samstag tritt eine Persönlichkeit aus Kunst und Kultur als Gastmoderator auf Deutschlandfunk auf – morgen ist dies die Geigerin Julia Fischer. weiter

Online: JF Club

Klingende Internet-Plattform

Mit dem JF Club hat die Geigerin Julia Fischer für ihre Fans einen virtuellen Begegnungsraum geschaffen weiter

KLASSIK-STARS IM FUSSBALLFIEBER - JULIA FISCHER

„Europameister wird selbstverständlich Deutschland!“

Julia Fischer tippt exklusiv für concerti die Fußball-Europameisterschaft – und die 33-jährige Geigerin glaubt fest daran, dass Jogis Elf in Frankreich den Titel holt weiter

Interview Julia Fischer

Mit Leidenschaft und klarer Planung

Ob als Solistin, Kammermusikerin oder Professorin: Julia Fischer hat hohe Ansprüche an sich selbst – und an ihre Kollegen und Studenten weiter

KURZ GEFRAGT: JULIA FISCHER

„Die Beziehung zur Geige ist wie eine Ehe”

Mit 15 konzertierte sie international, mit 23 wurde sie Deutschlands jüngste Violin-Professorin, und nun hat Julia Fischer mit 29 ihr zweites Kind bekommen. Hier spricht sie über... weiter

CD-Rezension Julia Fischer

Intensive Einheit

Julia Fischer und Daniel Müller-Schott haben sich mit dieser Aufnahme einen Herzenswunsch erfüllt weiter