© Matthias Creutziger

Christian Thielemann

Christian Thielemann

Voller Leidenschaft und immer auf der Suche nach Perfektion – Christian Thielemann ist ein Dirigent, der gerne provokant den Taktstock schwingt, dabei aber stets auf Qualität bedacht ist. Wenn es um die Musik geht, kommen Kompromisse für ihn nicht in Frage.
Geboren wurde Christian Thielemann 1959 im damaligen West-Berlin. In seiner Kindheit nahm er Klavierunterricht und studierte nach der Schule zunächst Bratsche. 1978 wurde er mit 19 Jahren Korrepetitor an der Deutschen Oper Berlin und übernahm gleichzeitig eine Assistentenstelle bei Herbert von Karajan. Von dem Dirigieren fasziniert, ging er 1985 als Erster Kapellmeister an die Düsseldorfer Rheinoper und wechselte drei Jahre später als jüngster Generalmusikdirektor Deutschlands nach Nürnberg. Dort gelang ihm mit einer Aufführung von Wagners Tristan der künstlerische Durchbruch. Von 1997 bis 2004 kehrte er an seine erste Wirkungsstätte – die Deutsche Oper Berlin – als Generalmusikdirektor zurück, anschließend wechselte er in der gleichen Position zu den Münchner Philharmonikern. Seit 2012 ist er Chefdirigent der Sächsischen Staatskapelle Dresden, besetzt gleichzeitig die eigens für ihn geschaffene Stelle des Musikdirektors der Bayreuther Festspiele und ist als künstlerischer Leiter der Salzburger Festspiele tätig. Er gilt heute als international gefragter Operndirigent.

Sonntag, 15.12.2019 11:00 Uhr Semperoper Dresden

Beethovens frühe Sinfonien

Sächsische Staatskapelle Dresden, Christian Thielemann (Leitung)

Montag, 16.12.2019 20:00 Uhr Semperoper Dresden

Beethovens frühe Sinfonien

Sächsische Staatskapelle Dresden, Christian Thielemann (Leitung)

Dienstag, 17.12.2019 20:00 Uhr Semperoper Dresden

Beethovens frühe Sinfonien

Sächsische Staatskapelle Dresden, Christian Thielemann (Leitung)

Montag, 30.12.2019 19:00 Uhr Semperoper Dresden

Silvesterkonzert

Sächsische Staatskapelle Dresden, Christian Thielemann (Leitung)

Dienstag, 31.12.2019 17:15 Uhr Semperoper Dresden

Silvesterkonzert

Sächsische Staatskapelle Dresden, Christian Thielemann (Leitung)

Sonntag, 12.01.2020 11:00 Uhr Semperoper Dresden

Beethovens mittlere Sinfonien

Sächsische Staatskapelle Dresden, Christian Thielemann (Leitung)

Montag, 13.01.2020 20:00 Uhr Semperoper Dresden

Beethovens mittlere Sinfonien

Sächsische Staatskapelle Dresden, Christian Thielemann (Leitung)

Dienstag, 14.01.2020 20:00 Uhr Semperoper Dresden

Beethovens mittlere Sinfonien

Sächsische Staatskapelle Dresden, Christian Thielemann (Leitung)

Sonntag, 26.01.2020 15:00 Uhr Semperoper Dresden

Wagner: Die Meistersinger von Nürnberg (Premiere)

Georg Zeppenfeld (Hans Sachs), Adrian Eröd (Beckmesser), Klau Florian Vogt (Stolzing), Jacquelyn Wagner (Eva), Christa Mayer (Magdalena), Sächsischer Staatsopernchor, Sächsische Staatskapelle Dresden, Christian Thielemann (Leitung), Jens-Daniel Herzog (Regie)

Donnerstag, 30.01.2020 16:00 Uhr Semperoper Dresden

Wagner: Die Meistersinger von Nürnberg

Georg Zeppenfeld (Hans Sachs), Adrian Eröd (Beckmesser), Klau Florian Vogt (Stolzing), Jacquelyn Wagner (Eva), Christa Mayer (Magdalena), Sächsischer Staatsopernchor, Sächsische Staatskapelle Dresden, Christian Thielemann (Leitung), Jens-Daniel Herzog (Regie)

Radio-Tipp 7.12.: Christian Thielemann dirigiert die Berliner Philharmoniker

Strauss in Berlin

Die Berliner Philharmoniker und Christian Thielemann laden zum Richard-Strauss-Abend. weiter

Rezension Christian Thielemann – Schumann

Vielschichtig

Christian Thielemann und die Staatskapelle Dresden lassen ein vielschichtiges Schumann-Bild entstehen. weiter

Klassik-Charts März 2019

Die offiziellen Top 20 Klassik-Charts im März 2019

Erhebungszeitraum: 8.2.–7.3.2019 weiter

Klassik-Charts Februar 2019

Die offiziellen Top 20 Klassik-Charts im Februar 2019

Erhebungszeitraum: 11.1.–4.2.2019 weiter

Opern-Kritik: Semperoper Dresden – Ariadne auf Naxos

„Musik ist eine heilige Kunst“

(Dresden, 2.12.2018) Wenn alles stimmt: Christian Thielemann, ein gefeiertes Ensemble und ein sensibler Regisseur zaubern Richard Strauss. weiter

CD-Rezension Christian Thielemann – Mahler: Wunderhorn

Mahler lau

Eine Auswahl an Mahlers „Wunderhorn“-Liedern hat Christian Thielemann mit den Münchner Philharmonikern zum 100. Todestag Mahlers 2011 aufgeführt weiter

Opern-Kritik: Semperoper – Siegfried/Götterdämmerung

Thielemanns Triumph

(Dresden, 18./20.1.2018) Christian Thielemanns ersten Dresdner „Ring“-Zyklus würde man gern für die Nachwelt festhalten weiter

Opern-Kritik: Semperoper Dresden – Das Rheingold/Die Walküre

Dresden schlägt Bayreuth

(Dresden, 13./14.1.2018) Christian Thielemann startet mit seiner hinreißend disponierten Staatskapelle seinen ersten kompletten Dresdner „Ring“-Zyklus weiter

CD-Rezension Christian Thielemann – Edition Staatskapelle Dresden Vol. 42

Schönheit des Moments

Christian Thielemann und die Staatskapelle setzen den Bruckner-Zyklus fort weiter

Fernsehen: 3sat

Die Walküre als Zeitreise

Die Osterfestspiele Salzburg feiern in diesem Jahr ihr 50. Jubiläum und blicken zurück auf ihre erste Produktion von 1967 weiter

Fernsehen: 3sat

Der Meister und seine Spiele

Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Salzburger Osterfestspiele zeigt 3sat die Dokumentation „Karajan in Salzburg“ über den Gründervater der Festspiele weiter

DVD-Rezension Christian Thielemann

Ehehölle statt Liebestod

Katharina Wagner überrascht mit einer sehr heutigen Sichtweise auf das Werk ihres Urgroßvaters weiter

CD-Rezension Christian Thielemann

Romantisch

Christian Thielemann entlockt der Staatskapelle Dresden einen warmen, seidigen, nie seifigen Ton weiter

Interview Christian Thielemann

„Ich habe nie Dirigierunterricht gehabt“

Dennoch zählt Christian Thielemann inzwischen zu den gefragtesten Wagner-Experten. In Bayreuth ist der Dirigent denn auch schon bis 2022 gebucht weiter

CD-Rezension Christian Thielemann

Brutal mit Augenzwinkern

Thielemanns Elektra als klingender Wunderkasten mit Herlitzius, Schwanewilms, Meier, van Aken und Pape weiter

DVD-Rezension Christian Thielemann

Vollendete Kapellmeisterkunst

Thielemanns Antrittskonzert bei der Staatskapelle Dresden auf DVD – gespielt wird Bruckners Siebte und die Fünf Lieder von Wolf mit Renée Fleming weiter

CD-Rezension Christian Thielemann

Zu Recht vergessen

Werke von Busoni, Reger und Pfitzner gespielt von der Staatskapelle Dresden unter der Leitung von Christian Thielemann, am Klavier ist Tzimon Barto zu hören weiter

Buch-Rezension Christian Thielemann

Die Wagner-Werkstatt

Die Tür zur Giftküche steht einen Spalt weit offen, und wir lugen hinein, wie man die stärkste Musikdroge der Welt mischt: Wagners Wunderwerk. Christian Thielemann gibt in seinem Buch nicht jedes Geheimnis preis, aber er verrät mit echter Leidenschaft, profunder Kenntnis und enorm eloquentem Plauderton seine Rezepte, mit denen er… weiter

CD-Rezension Maurizio Pollini

Alt, vertraut

Leider überrascht uns diese Aufnahme von Pollinis Rückkehr nach Dresden kaum, Thielemann bleibt vertraut weiter

Porträt Christian Thielemann

Mehr als ein charismatischer Romantiker

Der Dirgent Christian Thielemann braucht die musikalische Abwechslung weiter