Startseite » Vermischtes » Spitzenwechsel in Berlin bestätigt

Christian Thielemann neuer Generalmusikdirektor der Staatsoper Berlin

Spitzenwechsel in Berlin bestätigt

Am 1. September 2024 tritt Christian Thielemann die Nachfolge von Daniel Barenboim als Generalmusikdirektor an der Berliner Staatsoper an.

vonconcerti,

Der Stiftungsrat der Stiftung Oper in Berlin hat in seiner heutigen Sitzung dem Vertrag mit Christian Thielemann als Generalmusikdirektor der Staatsoper Unter den Linden ab dem 1. September 2024 zugestimmt. Thielemann tritt damit die Nachfolge von Daniel Barenboim an. Berlins Kultursenator Joe Chialo bezeichnete auf der Pressekonferenz Thielemann als „den logischen Nachfolger des großen Maestros und Ehrenbürgers Berlins, Daniel Barenboim“

Anfang des Jahres hat sich Barenboim aus gesundheitlichen Gründen von den Verpflichtungen als Generalmusikdirektor entbinden lassen. In der Zwischenzeit fielen viele Namen als potentielle Nachfolger, dennoch ist die nun getroffene Entscheidung keine allzu große Überraschung. Christian Thielemann gilt als einer der bedeutendsten deutschen Dirigenten unserer Zeit und genießt weltweit einen hervorragenden Ruf. Noch bis Ende dieser Spielzeit ist Thielemann Chefdirigent der Sächsischen Staatskapelle Dresden, zuvor war er unter anderem von 2013 bis 2022 künstlerischer Leiter der Osterfestspiele Salzburg und von 2015 bis 2020 Musikdirektor der Bayreuther Festspiele.

Neues Führungsteam unter den Linden mit Christian Thielemann und Elisabeth Sobotka

Zeitgleich mit dem Antritt Thielemanns startet Elisabeth Sobotka ihre Intendanz an der Staatsoper Unter den Linden. Sie betonte, dass mit dem gebürtigen Berliner „einer der herausragendsten Dirigenten unserer Zeit die Nachfolge von Daniel Barenboim“ übernehme. Christian Thielemann wies auf die lange und glanzvolle Tradition des Opernhauses hin und freut sich, „nun in meine Heimatstadt zurückzukehren und zusammen mit Elisabeth Sobotka das Haus in die Zukunft zu führen.“ Auch Barenboim selbst meldete sich zu Wort: „Ich bin voll Vorfreude auf das, was kommt!“

Termine

Auch interessant

Rezensionen

Anzeige

Audio der Woche

Johanna Senfter – Else Ensemble

Fundgruben: das Else Ensemble spielt Kammermusikwerke der vergessenen Komponistin Johanna Senfter.

Newsletter

Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach: frische Klassik!