© Felix Broede

Veronika Eberle

Veronika Eberle

Im Video: Veronika Eberle spricht über Mendelssohns Violinkonzert


Montag, 30.11.2020 19:30 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Veronika Eberle, Alban Gerhardt, Markus Becker

Beethoven: Cellosonate C-Dur op. 102/1, Violinsonate Nr. 4 a-Moll op. 23 & Klaviertrio B-Dur op. 97 „Erzherzog-Trio“

Sonntag, 06.12.2020 17:00 Uhr Museum Kunstpalast Düsseldorf

Veronika Eberle, Alban Gerhardt, Markus Becker

Beethoven: Violinsonate A-Dur op. 30/1, Cellosonate C-Dur op. 102/1, Rondo G-Dur op. 51/2 für Violine und Violoncello & Klaviertrio B-Dur op. 97 „Erzherzogtrio“

Sonntag, 07.03.2021 19:30 Uhr Stadthalle am Schloss Aschaffenburg

Veronika Eberle, Junge Deutsche Philharmonie, Jonathan Nott

Webern: Passacaglia d-Moll op. 1 & Fünf Stücke op. 10, Bartók: Violinkonzert Nr. 2, Strawinsky: Le Sacre du printemps

Mittwoch, 10.03.2021 20:00 Uhr Philharmonie Berlin

Veronika Eberle, Junge Deutsche Philharmonie, Jonathan Nott

Webern: Passacaglia op. 1, Fünf Stücke für Orchester op. 10, Bartók: Violinenkonzert Nr. 2 Sz 112, Stravinsky: Le Sacre du printemps

Sonntag, 25.04.2021 11:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Veronika Eberle, Philharmonisches Staatsorchester Hamburg, Kent Nagano

Hosokawa: Violinkonzert (UA), Bruckner: Sinfonie Nr. 7 E-Dur

Montag, 26.04.2021 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Veronika Eberle, Philharmonisches Staatsorchester Hamburg, Kent Nagano

Hosokawa: Violinkonzert (UA), Bruckner: Sinfonie Nr. 7 E-Dur

Interview Veronika Eberle

„Am Ende ist Musik eine rein subjektive Sache“

Trotzdem ist der Austausch mit Kollegen für Veronika Eberle essentiell, wie sie im Interview erklärt weiter

Porträt Veronika Eberle

„Das kann kein totes Wesen sein“

Erfolgreich verweigert sich die Bajuwarin Veronika Eberle der Welt der Geigengirlies weiter