Startseite » Multimedia » Cineastische Ohrwürmer

TV-Tipp 16.7. 3sat: Klassik am Odeonsplatz mit Sir Simon Rattle

Cineastische Ohrwürmer

Beim Freiluftspektakel „Klassik am Odeonsplatz“ spielt das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks mit Dirigent Sir Simon Rattle bekannte Filmmusik. 3sat überträgt im TV.

vonJan-Hendrik Maier,

Mit John Williams’ ikonischer Fanfare aus „Star Wars“ gibt Sir Simon Rattle seinen Einstand beim Münchner Open-Air-Event „Klassik am Odeonsplatz“, welches in diesem Jahr zum 21. Mal stattfand. Achttausend Zuschauer verfolgten das sommerliche Freiluftkonzert zwischen Feldherrnhalle, Theatinerkirche und Residenz.

Obgleich das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks mit seinem designierten Chefdirigenten an diesem Abend nur Filmmusik spielte, stand auch ein klassisches Konzert auf dem Programm: Geigerin Veronika Eberle interpretiert Miklós Rózsas Violinkonzert, das der Komponist 1970 zum Soundtrack für Billy Wilders Satire „Das Privatleben des Sherlock Holmes“ adaptiert hatte. Bereits elf Jahre zuvor wurde Rózsa mit einem Oscar für seine Suite zu „Ben Hur“ ausgezeichnet, die ebenfalls erklingt.

Spätromantisch wird es mit Erich Wolfgang Korngolds Musik zu „Die Abenteuer des Robin Hood“ und David Raksins Motiv aus „Laura“. Hohes Ohrwurmpotential haben John Williams’ Themen aus „Harry Potter“, „Indiana Jones“ und „E.T.“.

Für all diejenigen, die nicht live in München dabei sein konnten, strahlt 3sat die Aufzeichnung des Konzerts am heutigen Samstag, 16. Juli, um 20:15 Uhr im Rahmen des diesjährigen „3satFestspielsommers“ aus.

concerti-Tipp:

Klassik am Odeonsplatz 2022
Mit Veronika Eberle (Violine), Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Sir Simon Rattle (Leitung)
Sa. 16.7., 20:15 Uhr
3sat

Termine

Auch interessant

Rezensionen

Anzeige

Audio der Woche

Musik des Mozart-Sohns Franz Xaver

Andriy Dragan und das Musikkollegium Winterthur entdecken die Klavierkonzerte des jüngsten Mozart-Sohns.

Newsletter

Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach: frische Klassik!