TV-Tipp 16.7. 3sat: Klassik am Odeonsplatz mit Sir Simon Rattle

Cineastische Ohrwürmer

Beim Freiluftspektakel „Klassik am Odeonsplatz“ spielt das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks mit Dirigent Sir Simon Rattle bekannte Filmmusik. 3sat überträgt im TV.

© ZDF und BR/Marcus Schlaf

In allen Farben erstrahlt die Feldherrnhalle bei „Klassik am Odeonsplatz“

In allen Farben erstrahlt die Feldherrnhalle bei „Klassik am Odeonsplatz“

Mit John Williams’ ikonischer Fanfare aus „Star Wars“ gibt Sir Simon Rattle seinen Einstand beim Münchner Open-Air-Event „Klassik am Odeonsplatz“, welches in diesem Jahr zum 21. Mal stattfand. Achttausend Zuschauer verfolgten das sommerliche Freiluftkonzert zwischen Feldherrnhalle, Theatinerkirche und Residenz.

Anzeige

Obgleich das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks mit seinem designierten Chefdirigenten an diesem Abend nur Filmmusik spielte, stand auch ein klassisches Konzert auf dem Programm: Geigerin Veronika Eberle interpretiert Miklós Rózsas Violinkonzert, das der Komponist 1970 zum Soundtrack für Billy Wilders Satire „Das Privatleben des Sherlock Holmes“ adaptiert hatte. Bereits elf Jahre zuvor wurde Rózsa mit einem Oscar für seine Suite zu „Ben Hur“ ausgezeichnet, die ebenfalls erklingt.

Spätromantisch wird es mit Erich Wolfgang Korngolds Musik zu „Die Abenteuer des Robin Hood“ und David Raksins Motiv aus „Laura“. Hohes Ohrwurmpotential haben John Williams’ Themen aus „Harry Potter“, „Indiana Jones“ und „E.T.“.

Für all diejenigen, die nicht live in München dabei sein konnten, strahlt 3sat die Aufzeichnung des Konzerts am heutigen Samstag, 16. Juli, um 20:15 Uhr im Rahmen des diesjährigen „3satFestspielsommers“ aus.

concerti-Tipp:

Klassik am Odeonsplatz 2022
Mit Veronika Eberle (Violine), Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Sir Simon Rattle (Leitung)
Sa. 16.7., 20:15 Uhr
3sat

Termine

Donnerstag, 15.12.2022 20:00 Uhr Isarphilharmonie München

Tabea Zimmermann, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Iván Fischer

Walton: Violakonzert, Bartók: Konzert für Orchester

Freitag, 16.12.2022 20:00 Uhr Isarphilharmonie München

Tabea Zimmermann, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Iván Fischer

Walton: Violakonzert, Bartók: Konzert für Orchester

Donnerstag, 22.12.2022 20:00 Uhr Residenz München

Rudolf Buchbinder, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Daniele Gatti

Beethoven: Sinfonie Nr. 4 B-Dur op. 60 & Ouvertüre zu „Egmont“ op. 84, Mozart: Klavierkonzert c-Moll KV 491

Freitag, 23.12.2022 20:00 Uhr Residenz München

Rudolf Buchbinder, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Daniele Gatti

Beethoven: Sinfonie Nr. 4 B-Dur op. 60 & Ouvertüre zu „Egmont“ op. 84, Mozart: Klavierkonzert c-Moll KV 491

Donnerstag, 12.01.2023 20:00 Uhr Residenz München

Leonidas Kavakos, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Herbert Blomstedt

Mendelssohn: Violinkonzert e-Moll op. 64, Bruckner: Symphonie Nr. 4 Es-Dur „Romantische“

  • Anzeige
  • Freitag, 13.01.2023 20:00 Uhr Residenz München

    Leonidas Kavakos, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Herbert Blomstedt

    Mendelssohn: Violinkonzert e-Moll op. 64, Bruckner: Symphonie Nr. 4 Es-Dur „Romantische“

    Donnerstag, 19.01.2023 20:00 Uhr Residenz München

    Gil Shaham, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Lahav Shani

    Adams: Short Ride in a Fast Machine, Barber: Violinkonzert op. 14, Rachmaninow: Symphonische Tänze op. 45

    Freitag, 20.01.2023 20:00 Uhr Residenz München

    Gil Shaham, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Lahav Shani

    Adams: Short Ride in a Fast Machine, Barber: Violinkonzert op. 14, Rachmaninow: Symphonische Tänze op. 45

    Sonntag, 29.01.2023 11:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

    Veronika Eberle, Dénes Várjon, Philharmonisches Staatsorchester Hamburg, Kent …

    Berg: Kammerkonzert op. 8, Schumann Sinfonie Nr. 2 C-Dur op. 61

    Montag, 30.01.2023 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

    Veronika Eberle, Dénes Várjon, Philharmonisches Staatsorchester Hamburg, Kent …

    Berg: Kammerkonzert op. 8, Schumann Sinfonie Nr. 2 C-Dur op. 61

    Auch interessant

    TV-Tipp 17.7. Arte: „Tristan und Isolde“ beim Festival d’Aix-en-Provence

    Tristan und Isolde in der U-Bahn

    Beim Festival d’Aix-en-Provence präsentiert Regisseur Simon Stone eine optisch moderne Lesart von Richard Wagners monumentaler Oper. weiter

    Moritzburg Festival 2021

    Exquisite Raritäten rund um das Jagdschloss

    Das Moritzburg Festival ist Magnet für Künstler der ersten internationalen Garnitur. weiter

    TV-Tipp 3sat: Klassik am Odeonsplatz mit Sol Gabetta

    Klassischer Sommerabend

    3sat überträgt das sommerliche Musikspektakel „Klassik am Odeonsplatz“ aus München mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks und Star-Cellistin Sol Gabetta. weiter

    Rezensionen

    Rezension Christian Gerhaher – Werke von Wolfgang Rihm

    Jubiläum

    Wolfgang Rihms 70. Geburtstag ist Anlass zur Einspielung seiner Werke, die dank prominenter Besetzung zu einem echten Ereignis werden. weiter

    Rezension Kent Nagano – Orchesterwerke von Messiaen

    Musikalischer Weggefährte

    Kent Nagano gehört zu den wichtigsten Messiaen-Interpreten. Gemeinsam mit dem BR-Symphonieorchester und BR-Chor trägt er das Erbe des spirituellen Komponisten in die Zukunft. weiter

    Rezension Rudolf Buchbinder – Beethoven: Klavierkonzerte

    Fünf auf einen Streich

    Fünf Orchester, fünf Dirigenten, fünf Klavierkonzerte: Rudolf Buchbinders Beethoven-Zyklus ist renommiert besetzt – kann jedoch nicht alle Erwartungen erfüllen. weiter

    Kommentare sind geschlossen.