Früher und später Mendelssohn

CD-Rezension Antje Weithaas

Früher und später Mendelssohn

Die Camerata Bern mit Antje Weithaas und Alexander Lonquich spielen einen inspirierenden Mendelssohn

Kürzlich aufgetauchtes Orchestermaterial deutet darauf hin, dass das Konzert für Violine, Klavier und Orchester des 14jährigen Wunderkindes Felix Mendelssohn auch als Version mit Blechbläsern und Pauken existierte. Eine rekonstruierte Fassung hat nun die Camerata Bern sehr inspiriert eingespielt. Die Solisten Antje Weithaas und Alexander Lonquich treten in einen Dialog auf Augenhöhe. Betörend ist auch die Aufnahme eines Werks aus Mendelssohns Reifezeit, des zweiten Streichquintetts in einer Version für Streichorchester. Die Camerata Bern macht daraus spannende Orchestermusik mit markanten Spannungsbögen und weiträumig angelegten dramatischen Entwicklungen.

Mendelssohn: Konzert für Violine, Klavier & Orchesterd-Moll (Version mit Blechbläsern & Pauken) u.a.
A. Weithaas (Violine), A. Lonquich (Klavier), Camerata Bern
Claves

Weitere Rezensionen

Rezension Nicolas Altstaedt – Kammermusik von Kodály & Dvořák

Mitreißend

Nicolas Altstaedt, Barnabás Kelemen und Alexander Lonquich bringen die Kammermusik von Kodály und Dvořák mit Herzblut zum brodeln. weiter

Rezension Nicolas Altstaedt – Beethoven

Poetische Inseln

Nicolas Altstaedt und Alexander Lonquich verstehen sich so prächtig, dass jeder Satz von Beethovens Cellosonaten einer Frischzellenkur gleicht. weiter

Rezension Nicolas Altstaedt – Veress & Bartók

Emotional durchdrungen

Nicolas Altstaedt hat sich mit Gleichgesinnten zusammengetan, die Emotionen genauso unmittelbar und fokussiert wie er selbst zum Klingen bringen können. weiter

Termine

Donnerstag, 12.08.2021 19:00 Uhr Schloss Gottorf Schleswig

Alexander Lonquich

Schleswig-Holstein Musik Festival
Samstag, 04.09.2021 11:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Sabine Meyer & Friends

Sabine Meyer (Klarinette), Byol Kang (Violine), Veronika Eberle (Violine), Mischa Meyer (Violoncello), Knut Erik Sundquist (Kontrabass), Dag Jensen (Fagott), Antje Weithaas (Violine), Bruno Schneider (Horn)

Samstag, 11.09.2021 18:00 Uhr Gewandhaus Leipzig
Sonntag, 12.09.2021 19:00 Uhr Schumann-Haus Leipzig
Sonntag, 19.09.2021 11:00 Uhr Hochschule für Musik und Theater Leipzig

Antje Weithaas, Emilija Kortus, Stephen Waarts & Alexander Lesch, Tomoko …

Con spirito – Das Leipziger Kammermusikfestival
Samstag, 15.01.2022 20:00 Uhr Parktheater Bensheim

Antje Weithaas, Marie-Elisabeth Hecker, Martin Helmchen

Schostakowitsch: Klaviertrio Nr. 1 op. 8, Mozart: Klaviertrio E-Dur KV 542, Schumann: Fantasiestücke, Dvořák: Klaviertrio F-Moll op. 65

Donnerstag, 17.03.2022 20:00 Uhr Reitstadel Neumarkt

Andrea Lieberknecht, Sabine Meyer & Reiner Wehle, Dag Jensen, Bruno Schneider, …

Beethoven: Serenade Nr. 1 D-Dur op. 11, Beethoven: Septett Es-Dur op. 20

Freitag, 25.03.2022 20:00 Uhr Meistersingerhalle Nürnberg

Antje Weithaas, Staatsphilharmonie Nürnberg, Steven Sloane

Dvořák: Violinkonzert, Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 5

Samstag, 02.04.2022 18:00 Uhr Nikolaisaal Potsdam

Emmanuel Pahud, Ramón Ortega Quero, Antje Weithaas, Maximilian Hornung, Simone …

Busoni: Divertimento für Flöte und Orchester B-Dur op. 52, Schumann: Phantasie für Violine und Orchester C-Dur op. 131, Honegger: Cellokonzert C-Dur, Bellini: Oboenkonzert Es-Dur, Curtoni: Il Ritmo della Terra (Auszüge), Beethoven: Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92, Uraufführungen von Näther, Nowitz & Freidel

Auch interessant

#deinconcertiabend mit Antje Weithaas & Thomas Hoppe

Seelenvolle Meisterin

Antje Weithaas ist eine der besten Geigerinnen unserer Zeit – und besticht neben ihrem Können vor allem durch Zurückhaltung. Am 14.4. spielt sie live bei #deinconcertiabend weiter

Radio-Tipp 27.3. Beethoven Deutschlandfunk Kultur

Ganz klar, Beethoven!

Geigerin Antje Weithaas und Cellist Eckart Runge in der Jesus-Christus-Kirche Dahlem. Deutschlandfunk Kultur überträgt das Konzert live. weiter

Mein Publikumserlebnis ...

… Antje Weithaas

Während der Votingphase für das Publikum des Jahres 2019 fragen wir Künstler nach ihren besonderen Publikumserlebnissen. Heute erzählt Antje Weithaas. weiter

Kommentare sind geschlossen.