Salzburger Melange

Rezension Felix Klieser – Mozart: Hornkonzerte Nr. 1-4

Salzburger Melange

Felix Kliesers dramaturgisch mitreißende und lebhafte Interpretation der vier Hornkonzerte von Mozart ist sowohl betörend als auch spannend.

Ein Lebenstraum: Seit seinen ersten Unterrichtsjahren in der Kindheit haben den Hornisten Felix Klieser die Konzerte Mozarts gepackt. Mit 27 fühlte er sich reif genug, sie einzuspielen, und zwar mit den Mozart-Spezialisten der Camerata Salzburg. Orchester und Solist haben sich gegenseitig inspiriert. Das Orchester bringt eine bewundernswerte Leichtigkeit an den Tag und durchdringt gleichzeitig die Tiefenschichten in allen Nuancen. Und Klieser zeigt sich auf der Höhe der Meisterschaft, lässt sein Horn zärtlich und geschmeidig singen, resolut und wild schmettern und hat spürbar Spaß an Mozarts Launen. Klieser berückt mit rasanten Artikulationswechseln, fein ziselierten Akzenten und mit einer weiten Palette in der Farbgebung. Diese dramaturgisch mitreißende, lebhafte Interpretation der Konzerte, die deren ganze Vielfalt offenbart, ist betörend und spannend. Eine Aufnahme, die Maßstäbe setzt.

© Julia Wesely

Felix Klieser

Felix Klieser

Mozart: Hornkonzerte Nr. 1-4

Felix Klieser (Horn), Camerata Salzburg
Berlin Classics

Sehen Sie hier den Trailer zu Felix Kliesers Mozart-Album:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Rezensionen

Rezension Hélène Grimaud – The Messenger

Botschaft aus versunkenen Zeiten

Gemeinsam mit der Camerata Salzburg kombiniert die französische Pianistin Hélène Grimaud Werke von Mozart und Valentin Silvestrov. weiter

CD-Rezension Horn Trios – Klieser, Bielow & Schuch

Gefunden

Felix Klieser, Andrej Bielow und Herbert Schuch musizieren mit hoch reflektierter Brillanz und einmaliger Lebendigkeit weiter

CD-Rezension Felix Klieser

Verblüffende Klangmalereien

Der junge Hornist Felix Klieser beglückt mit Werken aus der Wiener Klassik weiter

Termine

Donnerstag, 13.10.2022 19:30 Uhr Musikverein Wien

Felix Klieser, Wiener Concert-Verein, Tarmo Peltokoski

Werke von Haydn, Mozart, Proy & Williams

Freitag, 11.11.2022 19:30 Uhr Mozarteum Salzburg
Sonntag, 13.11.2022 11:00 Uhr Mozarteum Salzburg
Samstag, 03.12.2022 19:30 Uhr Oeschberghof Donaueschingen

Felix Klieser, Christof Keymer

Schumann: Adagio und Allegro, Dukas: Villanelle, R. Strauss: Andante, Beethoven: Hornsonate op. 17, Glière: Vier Stücke, Rheinberger: Hornsonate Es-Dur

Montag, 05.12.2022 19:30 Uhr Mozarteum Salzburg
Mittwoch, 14.12.2022 19:30 Uhr Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen
Freitag, 16.12.2022 19:30 Uhr Mozarteum Salzburg

Sheku Kanneh-Mason, Camerata Salzburg

Haydn: Sinfonie Nr. 27 G-Dur & Cellokonzert D-Dur, Mozart: Divertimento Nr. 17 D-Dur KV 334

Sonntag, 18.12.2022 11:00 Uhr Mozarteum Salzburg

Sheku Kanneh-Mason, Camerata Salzburg

Haydn: Sinfonie Nr. 27 G-Dur & Cellokonzert D-Dur, Mozart: Divertimento Nr. 17 D-Dur KV 334

Montag, 19.12.2022 20:00 Uhr Prinzregententheater München

Sheku Kanneh-Mason, Camerata Salzburg

Haydn: Cellokonzert D-Dur & Sinfonie Nr. 27 G-Dur, Mozart: Divertimento Nr. 17 D-Dur KV 334

Samstag, 31.12.2022 18:00 Uhr Mozarteum Salzburg

Camerata Salzburg, Giovanni Guzzo

Silvester- und Neujahrskonzert

Auch interessant

Interview Felix Klieser

„Manchmal kämpft man gegen Dämonen, die gar nicht da sind“

Mit Felix Klieser vergeht die Zeit wie im Flug. Ein Gespräch über Individualität, Rückschläge und Lakritzstangen. weiter

concerti Klassik-Daily mit Holger Wemhoff – Folge 48 mit Felix Klieser

„Die Musik hat einen Wert“

In Zeiten von Corona blickt Moderator Holger Wemhoff im concerti Klassik-Daily ins Innere der Klassikszene. Folge 48 mit Felix Klieser. weiter

Radio-Tipp 10.6. Deutschlandfunk Felix Klieser und die Camerata Salzburg

Das Horn im Fokus

Hornist Felix Klieser und die Camerata Salzburg interpretieren im Salzburger Mozarteum Mozarts Hornkonzerte mit feinem Sinn für Zwischentöne. weiter

Kommentare sind geschlossen.