Felix Klieser spielt Mozarts Hornkonzerte

Nichts ist unmöglich

Felix Klieser erfüllt sich mit Mozarts Hornkonzerten einen Traum.

© Maike Helbig

Zählt zu den besten Hornisten der Welt: Felix Klieser

Zählt zu den besten Hornisten der Welt: Felix Klieser

„Der mit den Füßen spielt“ hieß einst ein Artikel über Felix Klieser, der zum Ausdruck brachte, dass nichts, was zunächst unmöglich scheint, unmöglich bleiben muss. Ohne Arme wurde er zwar geboren, dafür mit einem beeindruckend starken Willen und einer außerordentlichen Portion Fröhlichkeit. Im Alter von vier Jahren überraschte er die Eltern mit dem Wunsch, Horn spielen zu lernen, ausgerechnet ein Instrument, für das man zwei Hände braucht.

Heute spielt der mehrfach ausgezeichnete Künstler mit den Zehen seines linken Fußes auf einem handelsüblichen Modell, an dem nichts umgebaut werden musste – auch der Abstand zwischen den Ventilen nicht, der nach der Fingerlänge bemessen wird. Um das Instrument allerdings zu halten, benutzt er ein speziell angefertigtes Stativ. „Ich bin von Beruf nicht armlos, ich bin Hornist“, betont er selbstbewusst. Regelmäßig tritt er mit den Festival Strings Lucerne auf, mit denen er sich einen weiteren Traum erfüllt: die Hornkonzerte Mozarts zu spielen.

Termine

Sonntag, 24.03.2024 19:30 Uhr Orangerie Herrenhausen Hannover

Felix Klieser, Andrej Bielow, Martina Filjak

Koechlin: Quatre petites Pièces op. 32, Schumann: Adagio und Allegro As-Dur op. 70, Brahms: Violinsonate G-Dur op. 78 & Horntrio Es-Dur op. 40, Duvernoy: Horntrio Nr. 1

Mittwoch, 10.04.2024 20:00 Uhr Stadthalle Chemnitz

Felix Klieser, Robert-Schumann-Philharmonie, Nicholas Milton

Rautavaara: Cantus Arcticus, Rolf Martinsson: Soundscape, R. Strauss: Also sprach Zarathustra op. 30

Donnerstag, 11.04.2024 19:00 Uhr Stadthalle Chemnitz

Felix Klieser, Robert-Schumann-Philharmonie, Nicholas Milton

Rautavaara: Cantus Arcticus, Rolf Martinsson: Soundscape, R. Strauss: Also sprach Zarathustra op. 30

Dienstag, 30.04.2024 20:00 Uhr Schloss Fulda

Sebastian Manz, Dag Jensen, Felix Klieser, Franziska Hölscher, Wen-Xiao Zheng, …

Nielsen: Serenata in vano, Françaix: Trio, Beethoven: Septett Es-Dur op. 20

Freitag, 03.05.2024 17:00 Uhr Forum am Schlosspark Ludwigsburg

Felix Klieser, Württembergisches Kammerorchester Heilbronn, Vladimir Kulenovic

Beethoven: Ouvertüre zu „Coriolan“ op. 62, Mozart: Hornkonzert Nr. 1 D-Dur KV 412, R. Strauss: Hornkonzert Nr. 1 Es-Dur op. 11, Haydn: Sinfonie Nr. 104 D-Dur Hob. I:104

Mittwoch, 08.05.2024 19:30 Uhr Konzert- und Kongresszentrum Harmonie Heilbronn

Felix Klieser, Württembergisches Kammerorchester Heilbronn, Vladimir Kulenovic

Beethoven: Ouvertüre zu „Coriolan“ op. 62, Mozart: Hornkonzert Nr. 1 D-Dur KV 412, R. Strauss: Hornkonzert Nr. 1 Es-Dur op. 11, Haydn: Sinfonie Nr. 104 D-Dur Hob. I:104

Dienstag, 21.05.2024 20:00 Uhr Konzerthaus Berlin

Felix Klieser, Deutsches Kammerorchester Berlin, Gabriel Adorján

Mozart: Hornkonzert Nr. 2 Es-Dur KV 417 Nr. 4 Es-Dur KV 495, Grieg: Suite im alten Stil op. 40 für Streichorchester

Dienstag, 12.11.2024 19:30 Uhr August Everding Saal Grünwald

Sebastian Manz, Dag Jensen, Felix Klieser, Franziska Hölscher, Wen Xiao Zheng, …

Nielsen: Serenata in vano, Françaix: Streichtrio, Beethoven: Septett Es-Dur op. 20

Rezensionen

Rezension Felix Klieser – Mozart: Hornkonzerte Nr. 1-4

Salzburger Melange

Felix Kliesers dramaturgisch mitreißende und lebhafte Interpretation der vier Hornkonzerte von Mozart ist sowohl betörend als auch spannend. weiter

CD-Rezension Horn Trios – Klieser, Bielow & Schuch

Gefunden

Felix Klieser, Andrej Bielow und Herbert Schuch musizieren mit hoch reflektierter Brillanz und einmaliger Lebendigkeit weiter

CD-Rezension Felix Klieser

Verblüffende Klangmalereien

Der junge Hornist Felix Klieser beglückt mit Werken aus der Wiener Klassik weiter

Kommentare sind geschlossen.