Reflektiertes Miteinander

Rezension Martin Helmchen – Beethoven

Reflektiertes Miteinander

Martin Helmchen und das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin musizieren auf der Basis einer historisch informierten Klangvorstellung und mit großer Emphase.

Auch wenn es nun nicht unbedingt eine weitere Aufnahme von Beethovens drittem Klavierkonzert bräuchte, so sticht diese Einspielung doch heraus. Denn ein derartig reflektiertes Miteinander von Solist und Orchester, wie es hier Martin Helmchen und Andrew Manze mit dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin zeigen, erlebt man selten. Zwar wird mit modernen Instrumenten, aber hörbar auf der Basis einer historisch informierten Klangvorstellung und Stilistik musiziert, dazu fast kammmermusikalisch genau und mit großer Emphase. Auch Beethovens „Tripelkonzert“, bei dem sich noch Antje Weithaas und Marie-Elisabeth Hecker dazugesellen, besticht durch diese Qualitäten, leidet allerdings unter dem wenig körperhaften, diffusen Klang: es wurde, anders als das Klavierkonzert, nicht in der Berliner Philharmonie, sondern im Studio aufgenommen. Ein kleines Manko einer ansonsten herausragenden Produktion.

© Giorgia Bertazzi

Martin Helmchen

Martin Helmchen

Beethoven: Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll op. 37 & Tripelkonzert C-Dur op. 56

Martin Helmchen (Klavier), Antje Weithaas (Violine), Marie-Elisabeth Hecker (Violoncello), Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Andrew Manze (Leitung)
Alpha

Weitere Rezensionen

Rezension Zimmermann & Helmchen – Beethoven

Etwas pauschal wirkend

Frank Peter Zimmermann und Martin Helmchen haben Beethovens Violinsonaten aufgenommen. Das Ergebnis ist ordentlich. weiter

Rezension Robin Ticciati – Richard Strauss

Ohne Fett oder Saccharin

Bei Robin Ticciati gibt es neben feiner Glanz- und Detailarbeit in den schon irrwitzig delikaten Holzbläsern viel geschmeidigen Schönklang. weiter

Rezension Mari Kodama – Beethoven

Kammermusikalische Intimität

Die emotionale Verbundenheit von Kent Nagano und Mari Kodama ist Beethovens Klavierkonzerten deutlich anzumerken. weiter

Termine

Mittwoch, 29.09.2021 22:00 Uhr Johanniskirche Kronberg
Sonntag, 17.10.2021 11:00 Uhr Alte Oper Frankfurt

Martin Helmchen, Frankfurter Opern- und Museumsorchester, Kazuki Yamada

Grieg: Suite „Aus Holbergs Zeit“ op. 40, Mendelssohn: Klavierkonzert Nr. 1 g-Moll op. 25, Schumann: Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 97 „Rheinische“

Montag, 18.10.2021 20:00 Uhr Alte Oper Frankfurt

Martin Helmchen, Frankfurter Opern- und Museumsorchester, Kazuki Yamada

Grieg: Suite „Aus Holbergs Zeit“ op. 40, Mendelssohn: Klavierkonzert Nr. 1 g-Moll op. 25, Schumann: Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 97 „Rheinische“

Mittwoch, 20.10.2021 20:00 Uhr Stadttheater Aschaffenburg

Julian Prégardien, Marie-Elisabeth Hecker, Martin Helmchen

Werke von Schubert, Beethoven & Mayrhofer

Montag, 25.10.2021 19:30 Uhr Schloss Schwetzingen
Samstag, 30.10.2021 20:00 Uhr Philharmonie Berlin

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Roger Norrington

Mozart: Sinfonie Nr. 39 Es-Dur KV 543, Martinů: Sinfonie Nr. 4

Sonntag, 31.10.2021 11:00 Uhr Prinzregententheater München

Frank-Peter Zimmermann, Martin Helmchen

Beethoven: Violinsonaten Nr. 1 D-Dur op. 12/1, Nr. 2 A-Dur op. 12/2, Nr. 4 a-Moll op. 23, Nr. 5 F-Dur op. 24 „Frühling“ & Nr. 9 A-Dur op. 47 „Kreutzer-Sonate“

Freitag, 05.11.2021 20:00 Uhr Philharmonie Berlin

Gautier Capuçon, Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Marie Jacquot

Werke von Poulenc, Schostakowitsch & Prokofjew

Sonntag, 07.11.2021 12:00 Uhr Haus des Rundfunks Berlin
Freitag, 12.11.2021 20:00 Uhr Philharmonie Berlin

Mitsuko Uchida, Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Robin Ticciati

Anderson: The Crazed Moon, Beethoven: Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur, Rachmaninow: Sinfonie Nr. 3 a-Moll

Auch interessant

Online-Tipp: „Eine Alpen­sinfonie“ mit Reinhold Messner

Musikalischer Gipfelsturm

Strauss' „Alpensinfonie“ mal anders: Eine musikalische Bergführung mit Reinhold Messner. weiter

Streaming-Tipp: Deutsches Symphonie-Orchester Berlin

Neue Perspektiven

Nach mehrfacher Umplanung überbrückt das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin den kulturellen Lockdown jetzt mit Streaming-Konzerten. weiter

Symphonic Mob Berlin

Sinfonischer Flashmob

Die Aktion Symphonic Mob verwandelt am 23. September die Piazza der Mall of Berlin zum Konzertsaal, wenn Laienmusiker auf Profis des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin und des Rundfunkchors Berlin treffen weiter

Kommentare sind geschlossen.