Märchenhaft

CD-Rezension Brahms: Die schöne Magelone

Märchenhaft

Martin Walser überzeugt im Zusammenspiel mit Christian Gerhaher nicht nur als Autor

Seit jeher nimmt „Die schöne Magelone“ unter den romantischen Liedzyklen eine Sonderstellung ein, weil die 15 Lieder, einer schon zu Brahms’ Lebzeiten entstandenen Aufführungstradition folgend, zu besserem inhaltlichen Verständnis stets mit Erzähltexten aus Ludwig Tiecks „Phantasus“ kombiniert werden. Vor einigen Jahren hat Martin Walser diese sanft modernisiert und trägt sie nun mit faszinierendem, zwischen protestantischem Kirchenpathos und badischer Genießer-Leichtigkeit pendelndem Märchenonkel-Gestus vor. Christian Gerhaher überrascht als kraftvoll-sensibler Rezitator und nimmt einmal mehr gefangen mit perfektem Stimmsitz, staunenswerter Musikalität, grandioser Diktion und unerhörtem Reichtum feinst abgetönter Farbnuancen – was bei einigen der nicht allzu komplexen Lieder dennoch den Wunsch nach einem direkterem, der Leidenschaft weniger kunstvoll Raum gebenden Zugang entstehen lässt.

Brahms: Die schöne Magelone

Christian Gerhaher (Bariton & Rezitation), Martin Walser (Text & Rezitation), Gerold Huber (Klavier)
Sony Classical

Weitere Rezensionen

Rezension Christian Gerhaher – Frage

Variationen der Melancholie

So nuancenreich, farbintensiv, so fantasievoll ausdeutend, so energetisch wie von Christian Gerhaher hört man Schumanns Lieder selten. weiter

CD-Rezension Christian Gerhaher – Die schöne Müllerin

Expressiv und ironisch

„Die schöne Müllerin“ haben Christian Gerhaher und Gerold Huber um die von Schubert nicht vertonten Texte aus Wilhelm Müllers Gedichtzyklus erweitert weiter

CD-Rezension Christian Gerhaher

Urromantisch

Schlicht und ergreifend: Kammermusikalisch von Christian Gerhaher interpretierte Folk Songs weiter

Auch interessant

Verlosung

Von singenden Ärzten und Bestattern

Christian Gerhaher bekennt sich als großer Woody Allen-Fan. Wie gut kennen Sie sich mit den Filmen des Klarinette spielenden Regisseurs aus? weiter

Interview Christian Gerhaher

„Sänger sind keine Sportler und Emotionsbomben“

Vielmehr sieht Christian Gerhaher seinesgleichen als Geistes-Arbeiter weiter

PORTRÄT CHRISTIAN GERHAHER

Sensibler Gestalter

Wie der Bassbariton – und Mediziner – Christian Gerhaher seine Karriere in die Hand nahm weiter

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *