Startseite » Vermischtes » Ein eingespieltes Team

Christian Gerhaher singt Brahms

Ein eingespieltes Team

In Weikersheim singen sich Christian Gerhaher und Gerold Huber durchs Liedschaffen von Brahms.

vonPatrick Erb,

Wenn Christian Gerhaher Liedkompositionen von Johannes Brahms interpretiert, dann treffen Gesangslegende und Kompositionslegende aufeinander. Mit Gerhaher dabei ist natürlich Gerold Huber. Denn beide sind seit Jahren ein eingespieltes Duo im Vortragen von Kunstliedern und widmen sich jetzt in der Tauberphilharmonie in Weikersheim den Liedern des Hamburger Komponisten.

Dass die Gattung Lied für Brahms einen besonderen Schwerpunkt im Leben darstellte, beweist nicht nur die ausgesprochen hohe Zahl an Einzelkompositionen, sondern auch die Vielfältigkeit der vertonten Sujets, von romantischen Liebesbekundungen und Naturschilderungen bis hin zu religiös motivierten und fast symbolistischen Inhalten. Dieser Vielfalt wollen Gerhaher und sein Klavierpartner mit einem thematisch wie chronologisch breit aufgestellten Programm nachkommen. Das Lied-Duo ist ein gern gesehener Gast bei vielen Festivals, darunter – ebenfalls mit Brahms – auch der Heidelberger Frühling und die Salzburger Osterfestspiele.

Termine

Auch interessant

Rezensionen

Anzeige

Audio der Woche

Ohne Worte viel gesagt

Von der Renaissance bis ins heute: französische Chansons im nuancierten Blechbläser Gewand.

Newsletter

Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach: frische Klassik!