Blick auf die Poesie

CD-Rezension Dichterliebe mit Mauro Peter & Helmut Deutsch

Blick auf die Poesie

Warum Mauro Peter als exemplarisch guter Liedsänger gilt, wird auf seiner neuen CD mit Liedern Robert Schumanns deutlich

Manche halten ihn bereits für den neuen Fritz Wunderlich: Tatsächlich ist der Schweizer Tenor Mauro Peter einer vielversprechendsten Sänger der jungen Generation. Der Vergleich mit Wunderlich mag hinken – über dessen legendäre Höhenleichtigkeit verfügt derzeit wohl kein anderer Sänger – aber auch Peter besitzt eine berückend schön timbrierte, lyrische Tenorstimme, die sowohl im Pianissimo tragen wie im Forte Strahlkraft und Brillanz entwickeln kann. Peter ist als Opernsänger überaus erfolgreich, darf aber auch als exemplarisch guter Liedsänger gelten. Warum, das wird auf seiner neuen CD mit einer Auswahl aus Robert Schumanns Liedern deutlich. Wie schon auf seiner Aufnahme mit Schuberts Goethe-Liedern trifft Peter nicht nur den poetischen Kern der Lieder präzise, sondern überzeugt auch mit einer geradezu exemplarischen Textverständlichkeit. Sein kongenialer Klavierbegleiter Helmut Deutsch rundet diese Aufnahme ab.

Schumann: Dichterliebe op. 48 – Selected Songs
Fünf Lieder op. 40, Der arme Peter op. 53 Nr. 3, Abends am Strand op. 45 Nr. 3, Dein Angesicht op. 127 Nr. 2, Lehn‘ deine Wang‘ an meine Wang‘ op. 142 Nr. 2, Es leuchtet meine Liebe op. 127 Nr. 3, Mein Wagen rollet langsam op. 142 Nr. 4, Gelsazar op. 57 & Tragödie op. 64

Mauro Peter (Tenor)
Helmut Deutsch (Klavier)
Sony Classical

Weitere Rezensionen

Rezension Jonas Kaufmann – Liszt: Lieder

Liszt neu entdecken

Jonas Kaufmann und Pianist Helmut Deutsch arbeiten Gegensätze heraus und brechen so eine Lanze für den oft unterschätzten Lied-Komponisten Franz Liszt. weiter

Rezension Jonas Kaufmann – Selige Stunde

Fleißarbeit

Eher ein Feierabend-Vergnügen von Jonas Kaufmann, der es nach stratosphärischen Bühnenleistungen im romantischen Repertoire besser wissen müsste. weiter

Rezension Hugo Wolf: Italienisches Liederbuch

Klingende Miniaturen

Diana Damrau, Jonas Kaufmann und Helmut Deutsch, drei unbestrittene Größen der Liedinterpretation, entdecken Hugo Wolfs Zyklus neu. weiter

Termine

Donnerstag, 29.12.2022 20:00 Uhr Gewandhaus Leipzig

Beethoven: Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125

Christiane Karg (Sopran), Wiebke Lehmkuhl (Alt), Mauro Peter (Tenor), Andrè Schuen (Bass), GewandhausKinderchor, GewandhausChor, MDR-Rundfunkchor, Gewandhausorchester, Andris Nelsons (Leitung)

Freitag, 30.12.2022 20:00 Uhr Gewandhaus Leipzig

Beethoven: Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125

Christiane Karg (Sopran), Wiebke Lehmkuhl (Alt), Mauro Peter (Tenor), Andrè Schuen (Bass), GewandhausKinderchor, GewandhausChor, MDR-Rundfunkchor, Gewandhausorchester, Andris Nelsons (Leitung)

Samstag, 31.12.2022 17:00 Uhr Gewandhaus Leipzig

Beethoven: Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125

Christiane Karg (Sopran), Wiebke Lehmkuhl (Alt), Mauro Peter (Tenor), Andrè Schuen (Bass), GewandhausKinderchor, GewandhausChor, MDR-Rundfunkchor, Gewandhausorchester, Andris Nelsons (Leitung)

Samstag, 11.02.2023 19:30 Uhr Orangerie Herrenhausen Hannover

Schubert: Winterreise D 911

Samuel Hasselhorn (Bariton), Helmut Deutsch (Klavier)

Sonntag, 19.03.2023 20:00 Uhr Haus Wahnfried Bayreuth

Katharina Ruckgaber, Helmut Deutsch

Lieder von Széchényi & Liszt

Donnerstag, 11.05.2023 20:00 Uhr Fruchthalle Kaiserslautern

Juliane Banse, Helmut Deutsch

Lieder von Mozart, R. Strauss u. a.

Freitag, 19.05.2023 19:30 Uhr Kleiner Goldener Saal Augsburg

Mauro Peter, bayerische kammerphilharmonie, Gabriel Adorján

Mozart: Ouvertüre zu „Don Giovanni“ KV 527, „Per pietà non ricercate“ Konzertarie KV 420, „Misero! O sogno…“ Konzertarie KV 431, Sinfonie Nr. 31 D-Dur „Pariser“ KV 297, Arien aus „Don Giovanni”, „Die Zauberflöte“ u. a.

Auch interessant

Radio-Tipp 27.7. Mozarts „Zauberflöte“ bei den Salzburger Festspielen auf BR Klassik

Starbesetzter Klassiker

Die Salzburger Festspiele bringen Mozarts „Zauberflöte“ mit Mauro Peter, Matthias Goerne, Christiane Karg und weiteren Stars auf die Bühne weiter

Fußball-WM Spezial: Interview Mauro Peter

„Was Archaisches mit 100 Alphörnern“

In unserem concerti-Spezial zur Fußball-WM 2018 lassen wir mehr oder weniger ballverrückte Künstler zu Wort kommen. Heute: Sänger Mauro Peter weiter

Tenor Mauro Peter im Porträt

„Man kann nicht einfach Däumchen drehen“

Nachwuchstenor Mauro Peter verspricht als Tamino einen „Festlichen Opernabend“ und ist mit Lied-Altmeister Helmut Deutsch ganz auf Schubert eingestellt weiter

Kommentare sind geschlossen.