© Franziska Schrödinger

Mauro Peter

Mauro Peter

Ganz gleich ob im Opern-, Oratorien- oder Liedrepertoire: Der lyrische Tenor Mauro Peter widmet sich leidenschaftlich sämtlichen klassischen Gesangsgattungen – und das mit großem Erfolg. 1987 im schweizerischen Luzern geboren, sammelte Peter seine ersten Erfahrungen bei den Luzerner Sängerknaben. Ab 2008 nahm er ein Gesangsstudium an der Hochschule für Musik und Theater in München bei Fenna Kügel-Seifried auf, zwei Jahre darauf wechselte er an die Bayerische Theaterakademie August Everding. Weitere Studien folgten in der Liedklasse bei Helmut Deutsch, parallel dazu besuchte er die Oratorienklasse von Christoph Adt. Bereits während seines Studiums debütierte Peter 2009 in der Bad Reichenhaller Philharmonie in Mozarts „Così fan tutte“ als Ferrando, ein Jahr darauf gab er den Don Ottavio in „Don Giovanni“ und wenig später in der „Zauberflöte“ die Rolle des Tamino. Es folgte ein Engagement am Staatstheater am Gärtnerplatz sowie am Prinzregententheater in München, wo er mehrfach in Oratorienproduktion mit Werken von Bach, Händel und Haydn mitwirkte. In der Spielzeit 2013/2014 war er als festes Ensemblemitglied am Opernhaus Zürich tätig. Für seine Leistungen wurde Mauro Peter bisher mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Preis der Kammeroper Schloss Rheinsberg.
Freitag, 03.02.2023 19:00 Uhr Opernhaus Zürich

R. Strauss: Salome

Elena Stikhina (Salome), Iain Milne (Herodes), Dalia Schaechter (Herodias), Dalia Schaechter (Jochanaan), Mauro Peter (Narraboth), Siena Licht Miller (Page der Herodias/Sklave), Erik Nielsen (Leitung), Andreas Homoki (Regie)

Sonntag, 12.02.2023 20:00 Uhr Burghof Lörrach

Schubert/Josef: Winterreise op. 89

Mauro Peter (Tenor), Nitzan Wolfson-Bartana & Akiko Hasegawa (Violine), Josip Kvetek (Viola), Christopher Jepson (Violoncello)

Donnerstag, 23.03.2023 19:30 Uhr Casino Bern

Mauro Peter, Berner Symphonieorchester, Ariane Matiakh

Werke von Hefti, Mozart & Rachmaninow

Freitag, 24.03.2023 19:30 Uhr Casino Bern

Mauro Peter, Berner Symphonieorchester, Ariane Matiakh

Werke von Hefti, Mozart & Rachmaninow

Freitag, 19.05.2023 19:30 Uhr Kleiner Goldener Saal Augsburg

Mauro Peter, bayerische kammerphilharmonie, Gabriel Adorján

Mozart: Ouvertüre zu „Don Giovanni“ KV 527, „Per pietà non ricercate“ Konzertarie KV 420, „Misero! O sogno…“ Konzertarie KV 431, Sinfonie Nr. 31 D-Dur „Pariser“ KV 297, Arien aus „Don Giovanni”, „Die Zauberflöte“ u. a.

TV-Tipp ZDF 11.12.: Advendskonzert mit Diana Damrau

Einkehr in barockem Glanz

Das ZDF überträgt heute Abend das traditionelle Adventskonzert aus der Frauenkirche Dresden mit Diana Damrau. weiter

Radio-Tipp 27.7. Mozarts „Zauberflöte“ bei den Salzburger Festspielen auf BR Klassik

Starbesetzter Klassiker

Die Salzburger Festspiele bringen Mozarts „Zauberflöte“ mit Mauro Peter, Matthias Goerne, Christiane Karg und weiteren Stars auf die Bühne weiter

Fußball-WM Spezial: Interview Mauro Peter

„Was Archaisches mit 100 Alphörnern“

In unserem concerti-Spezial zur Fußball-WM 2018 lassen wir mehr oder weniger ballverrückte Künstler zu Wort kommen. Heute: Sänger Mauro Peter weiter

Tenor Mauro Peter im Porträt

„Man kann nicht einfach Däumchen drehen“

Nachwuchstenor Mauro Peter verspricht als Tamino einen „Festlichen Opernabend“ und ist mit Lied-Altmeister Helmut Deutsch ganz auf Schubert eingestellt weiter

Rezension Guillermo García Calvo – Sommer: Orchesterlieder

Mit Sonntagsstimmen

Hans Sommers Orchesterlieder finden mit Guillermo García Calvo und einem sorgfältigen Solistenquartett ihre formvollendete Interpretation. weiter

CD-Rezension Dichterliebe mit Mauro Peter & Helmut Deutsch

Blick auf die Poesie

Warum Mauro Peter als exemplarisch guter Liedsänger gilt, wird auf seiner neuen CD mit Liedern Robert Schumanns deutlich weiter