Anne Sofie von Otter, Würth Philharmoniker, Edo de Waart

Interpreten

Anne Sofie von Otter (Mezzosopran)
Würth Philharmoniker
Edo de Waart (Leitung)

Programm

Brahms: Tragische Ouvertüre d-Moll op. 81
Zemlinsky: 6 Gesänge nach Texten von Maurice Maeterlinck op. 13
Haydn: Sinfonie Nr. 104 D-Dur „Londoner Sinfonie Nr. 12“

Auch interessant

Blind gehört Anne Sofie von Otter

„Ich würde diese Arie nicht singen“

Die Mezzosopranistin Anne Sofie von Otter hört und kommentiert CDs von Kollegen, ohne dass sie weiß, wer singt. weiter

concerti Klassik-Daily mit Holger Wemhoff – Folge 46 mit Anne Sofie von Otter

„Man isst und trinkt eben ein bisschen mehr“

In Zeiten von Corona blickt Moderator Holger Wemhoff im concerti Klassik-Daily ins Innere der Klassikszene. Folge 46 mit Anne Sofie von Otter. weiter

concerti-Podcast Blind gehört: Folge 5 mit Anne Sofie von Otter

„Welche Sprache singt sie da?“

In der fünften Folge des concerti-Podcasts „Blind gehört“ ist die Mezzosopranistin Anne Sofie von Otter zu Gast bei Holger Wemhoff. weiter