Dvořák: Rusalka

Interpreten

Julie Adams (Rusalka)
Kwonsoo Jeon (Prinz)
Valentin Anikin (Wassermann)
Fremde Fürstin (Ekaterina Kudryavtseva)
Edna Prochnik (Ježibaba)
Milda Tubelytė (Küchenjunge)
Zachariah N. Kariithi (Heger)
Staatsorchester Braunschweig
Srba Dinić (Leitung)
Dirk Schmeding (Regie)

Vergangene Termine

Montag, 27.12.2021
19:30 Uhr
Mittwoch, 08.12.2021
19:30 Uhr
Sonntag, 28.11.2021
14:30 Uhr
Samstag, 20.11.2021
19:30 Uhr
Sonntag, 07.11.2021
18:00 Uhr
Sonntag, 31.10.2021
19:30 Uhr
Donnerstag, 14.10.2021
19:30 Uhr
Donnerstag, 07.10.2021
19:30 Uhr
Sonntag, 03.10.2021
19:30 Uhr
Freitag, 01.10.2021
19:30 Uhr
Samstag, 25.09.2021
19:30 Uhr

Auch interessant

TV-Tipp 12.11. 3sat: Antrittskonzert Augustin Hadelich in Köln

Verzwickte Geschichte

Mit Antonín Dvořáks Violinkonzert eröffnete Geiger Augustin Hadelich im September seine Künstlerresidenz beim WDR Sinfonieorchester. weiter

Ukrainian Freedom Orchestra in der Münchner Isarphilharmonie

(Klang-)Kultur wider die Barbarei

Die Deutschlandpremiere des Ukrainian Freedom Orchestra in der Münchner Isarphilharmonie ist der bewegende Auftakt einer großen internationalen Tournee, die den Klangkörper vom Konzerthaus Berlin über die Elbphilharmonie bis in die USA führt. weiter

TV-Tipp 3sat 9.7.: Eröffnungskonzert Rheingau Musik Festival 2022

Lobgesang im Kloster

Zur Eröffnung des diesjährigen Rheingau Musik Festivals spielt das hr-Sinfonieorchester mit Chefdirigent Alain Altinoglu Werke von Dvořák und Mendelssohn. 3sat überträgt im TV. weiter