Anna Netrebko 50. Geburtstag

Stern am Opernhimmel

Star-Sopranistin Anna Netrebko gehört zu den größten Stimmen unserer Zeit. Heute feiert die weltberühmte Diva ihren 50. Geburtstag.

© Dario Acosta

Anna Netrebko

Anna Netrebko

Wohl kaum jemand sorgte in der Klassikszene der letzten zwei Jahrzehnte für so viel Aufsehen und kulturellen Trubel: Anna Netrebko ist und bleibt die große Operndiva unserer Zeit, eine moderne Primadonna assoluta. Heute feiert die weltberühmte Sopranistin ihren 50. Geburtstag.

Als Tochter einer Ingenieurin und eines Geologen kam sie am 18. September 1971 in der südrussischen Stadt Krasnodar nahe der Schwarzmeerküste zur Welt. Schon früh entdeckte sie ihre Leidenschaft für das Singen. Valery Gergiev war es schließlich, der sie am St. Petersburger Konservatorium entdeckte und sie fest am Mariinski-Theater engagierte. Von da an ging es für die damals 23-Jährige steil bergauf.

Ein Popstar der Opernwelt: Anna Netrebko

Kraftvoll, zart, sexy, herzlich, gefährlich – die Liste der Adjektive zur Beschreibung ihres Auftretens ist endlos und manchmal kontrovers. Bei ihrer Stimme dagegen ist man sich einig: ein Geschenk des Himmels. Spätestens seit ihrem Auftritt als Donna Anna in Mozarts „Don Giovanni“ bei den Salzburger Festspielen 2002 war Netrebkos Karriere auch in Europa nicht mehr zu bremsen. Sie räumte zahlreiche bedeutende Preise ab, schaffte es 2007 als erste klassische Musikerin sogar auf die vom Time-Magazin herausgegebene Liste der hundert einflussreichsten Persönlichkeiten. Sie ist der Popstar der Opernwelt, wird gefeiert, kritisiert, geliebt.

Die meiste Zeit lebt die namhafte Diva in Wien, wenngleich sie sich auf nahezu allen großen Opernbühnen der Welt zu Hause fühlen kann. Neben der russischen hat sie seit 2006 auch die österreichische Staatsbürgerschaft inne und ist heute mit dem aserbaidschanischen Tenor Yusif Eyvazov verheiratet. Er sowie weitere bekannte Sterne des Opernhimmels, die zu ihrem nahen künstlerischen Umfeld gehören, etwa Cecilia Bartoli, Plácido Domingo, Rolando Villazón, werden heute Abend dabei sein, wenn Anna Netrebko ihren runden Geburtstag mit einer Gala im Moskauer Kremlpalast begeht.

concerti-Tipp:

Sa., 18. September 2021, 20:00 Uhr
Opernkonzert zum 50. Geburtstag von Anna Netrebko: Verdis „Macbeth“ (Wiener Staatsoper)
NDR Kultur

Ab So., 19. September 2021, 17:40 Uhr
Anna Netrebko – ein Leben für die Oper (Dokumentation)
Online im Stream abrufbar bei arte Concert

Termine

Donnerstag, 02.06.2022 20:00 Uhr Alte Oper Frankfurt
Samstag, 18.06.2022 18:00 Uhr Staatsoper Unter den Linden Berlin

Puccini: Turandot (Premiere)

Anna Netrebko (Turandot), Graham Clark (Altoum), René Pape (Timur), Yusif Eyvazov (Calaf), Aida Garifullina (Liù), Gyula Orendt (Ping), Siyabonga Maqungo (Pang), Andrés Moreno García (Pong), David Oštrek (Ein Mandarin), Staatsopernchor, Kinderchor der Staatsoper, Staatskapelle Berlin, Zubin Mehta (Leitung), Philipp Stölzl (Regie)

Samstag, 18.06.2022 18:00 Uhr Bebelplatz Berlin

Puccini: Turandot (Premiere)

Anna Netrebko (Turandot), Graham Clark (Altoum), René Pape (Timur), Yusif Eyvazov (Calaf), Aida Garifullina (Liù), Gyula Orendt (Ping), Siyabonga Maqungo (Pang), Andrés Moreno García (Pong), David Oštrek (Ein Mandarin), Staatsopernchor, Kinderchor der Staatsoper, Staatskapelle Berlin, Zubin Mehta (Leitung), Philipp Stölzl (Regie)

Mittwoch, 22.06.2022 19:30 Uhr Staatsoper Unter den Linden Berlin

Puccini: Turandot

Anna Netrebko (Turandot), Graham Clark (Altoum), René Pape (Timur), Yusif Eyvazov (Calaf), Aida Garifullina (Liù), Gyula Orendt (Ping), Siyabonga Maqungo (Pang), Andrés Moreno García (Pong), David Oštrek (Ein Mandarin), Staatsopernchor, Kinderchor der Staatsoper, Staatskapelle Berlin, Zubin Mehta (Leitung), Philipp Stölzl (Regie)

Samstag, 25.06.2022 19:30 Uhr Staatsoper Unter den Linden Berlin

Puccini: Turandot

Anna Netrebko (Turandot), Graham Clark (Altoum), René Pape (Timur), Yusif Eyvazov (Calaf), Aida Garifullina (Liù), Gyula Orendt (Ping), Siyabonga Maqungo (Pang), Andrés Moreno García (Pong), David Oštrek (Ein Mandarin), Staatsopernchor, Kinderchor der Staatsoper, Staatskapelle Berlin, Zubin Mehta (Leitung), Philipp Stölzl (Regie)

Mittwoch, 29.06.2022 19:30 Uhr Staatsoper Unter den Linden Berlin

Puccini: Turandot

Anna Netrebko (Turandot), Graham Clark (Altoum), René Pape (Timur), Yusif Eyvazov (Calaf), Aida Garifullina (Liù), Gyula Orendt (Ping), Siyabonga Maqungo (Pang), Andrés Moreno García (Pong), David Oštrek (Ein Mandarin), Staatsopernchor, Kinderchor der Staatsoper, Staatskapelle Berlin, Zubin Mehta (Leitung), Philipp Stölzl (Regie)

Freitag, 01.07.2022 19:30 Uhr Staatsoper Unter den Linden Berlin

Puccini: Turandot

Anna Netrebko (Turandot), Graham Clark (Altoum), René Pape (Timur), Yusif Eyvazov (Calaf), Aida Garifullina (Liù), Gyula Orendt (Ping), Siyabonga Maqungo (Pang), Andrés Moreno García (Pong), David Oštrek (Ein Mandarin), Staatsopernchor, Kinderchor der Staatsoper, Staatskapelle Berlin, Zubin Mehta (Leitung), Philipp Stölzl (Regie)

Sonntag, 03.07.2022 18:00 Uhr Staatsoper Unter den Linden Berlin

Puccini: Turandot

Anna Netrebko (Turandot), Graham Clark (Altoum), René Pape (Timur), Yusif Eyvazov (Calaf), Aida Garifullina (Liù), Gyula Orendt (Ping), Siyabonga Maqungo (Pang), Andrés Moreno García (Pong), David Oštrek (Ein Mandarin), Staatsopernchor, Kinderchor der Staatsoper, Staatskapelle Berlin, Zubin Mehta (Leitung), Philipp Stölzl (Regie)

Freitag, 08.07.2022 19:30 Uhr Staatsoper Unter den Linden Berlin

Puccini: Turandot

Anna Netrebko (Turandot), Graham Clark (Altoum), René Pape (Timur), Yusif Eyvazov (Calaf), Aida Garifullina (Liù), Gyula Orendt (Ping), Siyabonga Maqungo (Pang), Andrés Moreno García (Pong), David Oštrek (Ein Mandarin), Staatsopernchor, Kinderchor der Staatsoper, Staatskapelle Berlin, Zubin Mehta (Leitung), Philipp Stölzl (Regie)

Sonntag, 10.07.2022 18:00 Uhr Staatsoper Unter den Linden Berlin

Puccini: Turandot

Anna Netrebko (Turandot), Graham Clark (Altoum), René Pape (Timur), Yusif Eyvazov (Calaf), Aida Garifullina (Liù), Gyula Orendt (Ping), Siyabonga Maqungo (Pang), Andrés Moreno García (Pong), David Oštrek (Ein Mandarin), Staatsopernchor, Kinderchor der Staatsoper, Staatskapelle Berlin, Zubin Mehta (Leitung), Philipp Stölzl (Regie)

Auch interessant

TV-Tipp Arte: Anna Netrebko und Rolando Villazón in „La traviata“ bei den Salzburger Festspielen 2005

Legendärer Auftritt

Auf ARTE blickt eine Dokumentation heute hinter die Kulissen der legendären „La Traviata“-Aufführung bei den Salzburger Festspielen 2005 mit Anna Netrebko und Rolando Villazón in den Hauptrollen. weiter

Corona: Anna Netrebko im Krankenhaus

Anna Netrebko mit Corona im Krankenhaus

Opernstar Anna Netrebko befindet sich nach einer Corona-Infektion in ärztlicher Behandlung. weiter

OPERN-KRITIK: TEATRO ALLA SCALA - TOSCA

Kino ohne Kamera

(Mailand, 7.12.2019) Anna Netrebko triumphiert zur Saisoneröffnung der Scala in der Titelrolle von Puccinis Verismo-Schocker „Tosca“, aber die vernachlässigte Personenregie enttäuscht. weiter

Rezensionen

CD-Rezension Puccini: Manon Lescaut mit Anna Netrebko

Diva in Topform

Anna Netrebko setzt einem durchwachsenen Live-Mitschnitt aus Salzburg Glanzlichter auf weiter

CD-Rezension Anna Netrebko

Im Zeichen des Verismo

Wunderstimme Anna Netrebko erkundet mit ihrem Gatten die dramatischen Töne weiter

CD-Rezension Anna Netrebko

Schiller-Reduktion

Kann nicht ganz überzeugen: Verdis Schiller-Adaption Giovanna d`Arco aus Salzburg mit Anna Netrebko und Plácido Domingo weiter

Kommentare sind geschlossen.