TV-Tipp: Eröffnungskonzert der Isarphilharmonie

Spannung an der Isar

ARD-alpha überträgt das Eröffnungskonzert der Münchner Isarphilharmonie mit Valery Gergiev und Daniil Trifonov.

© gmp Architekten

Isarphilharmonie

Isarphilharmonie

Mit großer Spannung erwarten Musiker und Publikum die Eröffnung der neuen Isarphilharmonie an der Hans-Preißinger-Straße 8. Nun wird der Konzertsaal, der als Interimsspielstätte der Münchner Philharmoniker während der Gasteig-Sanierung konzipiert ist, feierlich eröffnet. Auf der Bühne stehen die Münchner Philharmoniker unter der Leitung ihres Chefdirigenten Valery Gergiev, als Solist ist Starpianist Daniil Trifonov zu erleben.

Das Programm bietet ein Auftragswerk von Thierry Escaich, zudem erklingen der moderne Klassiker „Métaboles“ von Henri Dutilleux, die zweite Suite von Ravels „Daphnis et Chloé“ und „Truly. Angel of God“ aus Rodion Schtschedrins „The Sealed Angel“. Außerdem startet an diesem Abend Daniel Trifonov seinen Zyklus aller Klavierkonzerte Beethovens mit dem Klavierkonzert Nr. 4.

Für alle, die an dem Abend nicht in München mit dabei sein können, überträgt BR-Klassik die Eröffnung live im TV auf ARD-alpha.

concerti-Tipp:

Eröffnungskonzert der Isarphilharmonie
Fr. 8.10., 20:15 Uhr
ARD-alpha

Termine

Freitag, 07.10.2022 20:00 Uhr Isarphilharmonie München

Silvia Frigato, Sara Mingardo, Münchner Philharmoniker, Andrea Marcon

Kraus: Sinfonie c-Moll, Pergolesi: Stabat Mater, Mozart: Sinfonie Nr. 40 g-Moll KV 550

Samstag, 08.10.2022 19:00 Uhr Isarphilharmonie München

Silvia Frigato, Sara Mingardo, Münchner Philharmoniker, Andrea Marcon

Kraus: Sinfonie c-Moll, Pergolesi: Stabat Mater, Mozart: Sinfonie Nr. 40 g-Moll KV 550

Samstag, 15.10.2022 19:00 Uhr Isarphilharmonie München

Camilla Nylund, Münchner Philharmoniker, Philippe Jordan

Schumann: Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 97 „Rheinische“, Wagner: Auszüge aus „Götterdämmerung“

Sonntag, 16.10.2022 11:00 Uhr Isarphilharmonie München

Camilla Nylund, Münchner Philharmoniker, Philippe Jordan

Schumann: Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 97 „Rheinische“, Wagner: Auszüge aus „Götterdämmerung“

Sonntag, 23.10.2022 19:30 Uhr Musikverein Wien
Mittwoch, 26.10.2022 20:00 Uhr Isarphilharmonie München

Alexandre Kantorow, Münchner Philharmoniker, Thomas Hengelbrock

Wagner: Ouvertüre zu „Der fliegende Holländer“, Rachmaninow: Klavierkonzert Nr. 1 fis-Moll, Brahms: Sinfonie Nr. 1 c-Moll

Donnerstag, 27.10.2022 20:00 Uhr Isarphilharmonie München

Alexandre Kantorow, Münchner Philharmoniker, Thomas Hengelbrock

Wagner: Ouvertüre zu „Der fliegende Holländer“, Rachmaninow: Klavierkonzert Nr. 1 fis-Moll, Brahms: Sinfonie Nr. 1 c-Moll

Freitag, 28.10.2022 20:00 Uhr Isarphilharmonie München

Alexandre Kantorow, Münchner Philharmoniker, Thomas Hengelbrock

Wagner: Ouvertüre zu „Der fliegende Holländer“, Rachmaninow: Klavierkonzert Nr. 1 fis-Moll, Brahms: Sinfonie Nr. 1 c-Moll

Sonntag, 30.10.2022 19:00 Uhr Alte Oper Frankfurt

Alexandre Kantorow, Münchner Philharmoniker, Thomas Hengelbrock

Rachmaninow: Klavierkonzert Nr. 1 fis-Moll op. 1, Brahms: Sinfonie Nr. 1 c-Moll op. 68

Dienstag, 01.11.2022 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Camilla Nylund, Münchner Philharmoniker, Philippe Jordan

Schumann: Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 97 „Rheinische“, Wagner: Siegfrieds Rheinfahrt & Trauermarsch und Schluss Gesang der Brünnhilde aus „Götterdämmerung“

Auch interessant

NEO: Uraufführungen in der Isarphilharmonie

Neues im neuen Jahr

Unter dem Motto „NEO“ zeigen die Münchner Philharmoniker ihre musikalische Experimentierfreude im Monat Januar – und darüber hinaus. weiter

Radio-Tipp 24.4.: Valery Gergiev dirigiert im Münchner Gasteig

Traditionspflege zum Jubiläum

Zum 125-jährigen Jubiläum der Münchner Philharmoniker vollendet Chefdirigent Valery Gergiev seinen Bruckner-Zyklus. weiter

Multimedia-Tipp 21. & 22.1. Münchner Philharmoniker live aus der Elbphilharmonie

Von München in die Elbphilharmonie

Gleich zwei Konzerte der Münchner Philharmoniker unter der Leitung ihres Chefdirigenten Valery Gergiev werden im Live-Stream aus der Elbphilharmonie übertragen. weiter

Rezensionen

Rezension Matthias Goerne – Lieder

Kleine Fantasien

Bariton Matthias Goerne und Pianist Daniil Trifonov präsentieren überzeugend Lieder von Schumann bis Schostakowitsch mit ungewöhnlichen Tempi und samtig-dunklem Klang. weiter

Rezension Daniil Trifonov – Bach: The Art of Life

Balladeske Fugen

In „Bach: The Art of Life“ entführt Daniil Trifonov auf eine klug disponierte Reise durch Werke der Bach-Dynastie und liefert dabei so manche Entdeckung ab. weiter

Rezension Rudolf Buchbinder – Beethoven: Klavierkonzerte

Fünf auf einen Streich

Fünf Orchester, fünf Dirigenten, fünf Klavierkonzerte: Rudolf Buchbinders Beethoven-Zyklus ist renommiert besetzt – kann jedoch nicht alle Erwartungen erfüllen. weiter

Kommentare sind geschlossen.