Miloš Karadaglić bei den Weilburger Schlosskonzerten

Virtuose Saitentöne an der Lahn

Miloš Karadaglić bringt bei den Weilburger Schlosskonzerten Joaquín Rodrigos „Concierto de Aranjuez” zum Leuchten.

© Esther Haase

Gitarrist Miloš Karadaglić lockt mit spanischem Kolorit nach Limburg

Gitarrist Miloš Karadaglić lockt mit spanischem Kolorit nach Limburg

Als „Klein-Salzburg” werden die Weilburger Schlosskonzerte im Volksmund liebevoll bezeichnet. Dies rührt nicht nur daher, dass die besagte barocke Schlossanlage in Hessen sich mindestens ebenso erhaben über die milde dahingurgelnde Lahn erhebt, wie ihr Salzburger Pendant über die Salzach. Auch in ihrer Funktion als Magnet für die hochrangige Elite der Klassik und Austragungsstätte ganz großer Musik stehen sich beide Orte mit ihren strahlkräftigen Sommer-Festivals in nichts nach. Über fünfzig Konzerte mit verschiedensten musikalischen Farben finden dabei jährlich auf dem Weilburger Schlossberg und Umgebung statt. Eines davon bestreitet in dieser Ausgabe der klassische Gitarrist Miloš Karadaglić. Gemeinsam mit der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz spielt der montenegrische Künstler das „Concierto de Aranjuez” des spanischen Komponisten Joaquín Rodrigo auf der Limburger Domplatte – als Solokonzert für Gitarre und Orchester ist das Werk ein Aushängeschild seiner seltenen Gattung. Und laut Karadaglić ein eindrucksvolles „Gemälde der Natur, des Glücks und der Liebe.“

Weilburger Schlosskonzerte

Weilburger Schlosskonzerte

07. Juni bis 10. August 2024

Seit 2010 gestaltet Stephan Schreckenberger als Intendant der Weilburger Schlosskonzerte die jeweils zehn Wochen umfassende Saison, in der internationale Größen gastieren. Die Weilburger Schlosskonzerte sind Preisträger des concerti-Preises „Publikum des Jahres 2018“. weiter

Termine

Freitag, 08.03.2024 19:30 Uhr Pfalzbau Ludwigshafen

François Leleux, Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz

Brahms: Akademische Fest-Ouvertüre c-Moll op. 80 & Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 73, Krommer: Oboenkonzert F-Dur op. 52

Samstag, 09.03.2024 20:00 Uhr Das Wormser Worms

François Leleux, Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz

Brahms: Akademische Fest-Ouvertüre c-Moll op. 80 & Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 73, Krommer: Oboenkonzert F-Dur op. 52

Sonntag, 10.03.2024 19:30 Uhr Rheingoldhalle Mainz

François Leleux, Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz

Brahms: Akademische Fest-Ouvertüre c-Moll op. 80 & Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 73, Krommer: Oboenkonzert F-Dur op. 52

Freitag, 22.03.2024 19:30 Uhr Fruchthalle Kaiserslautern

Kolja Blacher, Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz

Haydn: Sinfonie Nr. 88 G-Dur Hob. I:88, Hartmann: Concerto funèbre, Beethoven: Sinfonie Nr. 8 F-Dur op. 93

Donnerstag, 28.03.2024 19:00 Uhr Von-Busch-Hof Freinsheim

Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, Kolja Blacher

Brahms: Serenade Nr. 1 D-Dur op. 11, Wagner: Siegfried Idyll, Schönberg: Kammersinfonie Nr. 1 E-Dur op. 9

Freitag, 05.04.2024 20:00 Uhr BASF-Feierabendhaus Ludwigshafen

Danzon Cubano

Marialy Pacheco (piano), Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, Gordon Hamilton (Leitung)

Samstag, 06.04.2024 20:00 Uhr BASF-Feierabendhaus Ludwigshafen

Danzon Cubano

Marialy Pacheco (piano), Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, Gordon Hamilton (Leitung)

Donnerstag, 11.04.2024 19:30 Uhr Bibliotheksaal Polling

Miloš Karadaglić

J. S. Bach: Partita d-Moll BWV 1004 (Auszug), Scarlatti: Sonate f-Moll, Händel: Suite Nr. 1 B-Dur HWV 434 (Auszug), Werke von Couperin, Weiss, Rameau u. a.

Donnerstag, 11.04.2024 20:00 Uhr Festhalle Pirmasens

Paul Meyer, Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, Michael Francis

Corigliano: Klarinettenkonzert, Mahler: Sinfonie Nr. 1 D-Dur

Freitag, 12.04.2024 20:00 Uhr Das Wormser Worms

Paul Meyer, Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, Michael Francis

Corigliano: Klarinettenkonzert, Mahler: Sinfonie Nr. 1 D-Dur

Rezensionen

Rezension Oliver Triendl – Labor: Klavierkonzerte

Klang-Fantasien

Josef Labors Klavierkonzerte für die linke Hand liegen hier mit Oliver Triendl und der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz erstmals auf CD vor. weiter

Rezension Miloš Karadaglić – Baroque

Neues Terrain

Ein Ereignis: Meistergitarrist Miloš Karadaglić verzaubert mit faszinierenden Bearbeitungen von Barockstücken. weiter

Rezension Sofja Gülbadamova – Dohnányi

Aus der Zeit gefallen

Ein Fest für Klaviervirtuosen wie Sofja Gülbadamova, die die Soloparts bravourös bewältigt, kompositorisch aber eher zweitklassig. weiter

Kommentare sind geschlossen.