Rheingau Musik Festival und Weilburger Schlosskonzerte abgesagt

Langzeitschäden sind nicht ausgeschlossen

Nach den neuen Beschlüssen der Bundesregierung vom 30. April 2020 zum Schutz vor Corona ziehen Veranstalter die Konsequenzen.

© Woody T. Herner/Woodworks/Rheingau Musik Festival

Rheingau Musik Festival

Rheingau Musik Festival

Von einem großen Festivalsterben möchte noch niemand sprechen, aber für viele Veranstalter ist die derzeitige Situation durchaus „existenzbedrohend“. Mit diesem Warnruf wendet sich Intendant Michael Herrmann an die Öffentlichkeit, nachdem nun auch das Rheingau Musik Festivals seine fast 137 vom 20. Juni bis 5. September geplanten Veranstaltungen absagen muss. Einen „Sommer voller Musik“ wollte das Musik-Event in der Region von Frankfurt über Wiesbaden bis ins Mittelrheintal entfachen, nun kann man nur noch hoffen, dass von den erwarteten 120.000 Besuchern möglichst viele auf die Rückerstattung des Kartenpreises verzichten, um so zum Fortbestand des Festivals beizutragen.

Gesundheit geht vor

Auch die Weilburger Schlosskonzerte trifft die vor wenigen Tagen gefällte Entscheidung der Bundeskanzlerin und der Länderchefs hart, wonach Großveranstaltungen bis zum 31. August verboten sind. Doch auch hier stellt man sich hinter die Beschlüsse der Bundesregierung, um die Gesundheit von Musikern, Mitarbeitern, Helfern und Publikum nicht zu gefährden. Letzteres wurde von concerti zum Publikum des Jahres 2018 gewählt. Bei der engen Bindung zwischen Musikern, Publikum und Festivalteam darf man davon ausgehen, dass die Besucher sich nach der Absage umso mehr auf den Festspielsommer 2021 freuen werden. Das Programm steht bereits.

Kloster Eberbach beim Rheingau Musik Festival

Rheingau Musik Festival

20. Juni bis 05. September 2020

Das Rheingau Musik Festival wurde 1987 gegründet und zählt heute zu den größten Klassikfestivals in Europa. Das Programm reicht von Klassik über Jazz bis hin zu Weltmusik. weiter

Auch interessant

Nominiert zum „Publikum des Jahres 2020“: Dresdner Musikfestspiele

Alles andere als konservativ

Das Publikum der Dresdner Musikfestspiele zeigt sich erstaunlich offen gegenüber innovativen Konzertformaten – und hält dem Festival jedes Jahr die Treue. weiter

Ensemblefestival für aktuelle Musik 2020

Digitales Debüt

Das neue Leipziger Ensemblefestival für aktuelle Musik geht vom 19. bis 22. November mit einem umfangreichen Streaming-Angebot in seine erste Runde. weiter

Heidelberg Music Conference 2020

Warum Kultur wichtig ist

Die Heidelberg Music Conference tagte zum ersten Mal im digitalen Raum und hat sich auf die Suche nach der Relevanz von Musik und Kultur gemacht. weiter

Kommentare sind geschlossen.