KLASSIK-STARS IM FUSSBALLFIEBER - DANIEL MÜLLER-SCHOTT

„Müller verwandelt im Finale den entscheidenden Elfmeter“

Daniel Müller-Schott tippt exklusiv für concerti die Fußball-EM – und der 39-jährige Cellist ist überzeugt, dass der WM-Spirit von 2014 die Deutschen noch einmal zum Titel führen wird.

© Christine Schneider

Als Bayern-Fan zieht es Daniel Müller-Schott immer wieder in die Allianz Arena

Welche Teams erreichen das Finale? 

Vor der EM hatte ich auf Deutschland und Frankreich getippt – nun wird es wohl schon im Halbfinale zu der Partie kommen. Und die wird sehr knapp ausgehen: Denn Frankreich wird getragen von der Euphorie im eigenen Land und hat fantastische Fußballer in seinen Reihen wie etwa Antoine Griezman von Atletico Madrid.

Wie schneidet die deutsche Mannschaft ab?

Der WM-Spirit hält auch bei dieser Europameisterschaft an und lässt selbst ältere Spieler wie Bastian Schweinsteiger noch einmal ihre Topform erreichen. Fürs Finale hoffe ich, das es bis ins Elfmeterschießen geht – und Müller dann den entscheidenden Elfmeter verwandelt.

Wie verfolgen Sie die Euro 2016? 

Leider kann ich nicht nach Frankreich fahren und dort vor Ort die EM anschauen.Von daher werde ich mir die Spiele im Fernsehen verfolgen – zum Teil daheim in München mit Freunden oder wenn ich auf Konzertreise bin mit den anderen Musikern.  Allerdings nicht alle Spiele, sondern vor allem die der deutschen Elf und anderer großer Fußballnationen wie Italien und Spanien.

Termine

Samstag, 15.02.2020 18:00 Uhr Anneliese Brost Musikforum Ruhr Bochum

Dvořák: Cellokonzert h-Moll op. 104

Daniel Müller-Schott (Violoncello), Bochumer Symphoniker, Alexandre Bloch (Leitung)

Sonntag, 16.02.2020 11:00 Uhr Anneliese Brost Musikforum Ruhr Bochum

Daniel Müller-Schott, Bochumer Symphoniker, Alexandre Bloch

Chausson: Sinfonie B-Dur op. 20, Dvořák: Cellokonzert h-Moll op. 104

Sonntag, 15.03.2020 16:00 Uhr Alte Oper Frankfurt

Cello meets Graffiti

Familienkonzert
Donnerstag, 26.03.2020 19:30 Uhr Peterskirche Heidelberg

Daniel Müller-Schott, Iveta Apkalna

Heidelberger Frühling
Dienstag, 31.03.2020 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Anne-Sophie Mutter & Ye-Eun Choi, Vladimir Babeshko, Daniel Müller-Schott

Beethoven: Streichquartett Es-Dur op. 74 „Harfenquartett“ & Streichtrio c-Moll op. 9/3, Widmann: Streichquartett „Studie über Beethoven“

Freitag, 03.04.2020 20:00 Uhr Gasteig München

Anne-Sophie Mutter & Ye-Eun Choi, Vladimir Babeshko, Daniel Müller-Schott

Beethoven: Streichtrio c-Moll op. 9/3 & Streichquartett Es-Dur op. 74 „Harfenquartett“, Widmann: Streichquartett Nr. 6 „Studie über Beethoven“

Montag, 20.04.2020 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Daniel Müller-Schott, Tschechische Philharmonie, Jakub Hrůša

Janáček: Taras Bulba, Dvořák: Cellokonzert h-Moll op. 104, Suk: Scherzo fantastique op. 25

Sonntag, 26.04.2020 11:00 Uhr Alte Oper Frankfurt

Russisches Cello – Spanisches Fest

Daniel Müller-Schott (Violoncello), Frankfurter Opern- und Museumsorchester, Giancarlo Guerrero (Leitung)

Montag, 27.04.2020 20:00 Uhr Alte Oper Frankfurt

Russisches Cello – Spanisches Fest

Daniel Müller-Schott (Violoncello), Frankfurter Opern- und Museumsorchester, Giancarlo Guerrero (Leitung)

Sonntag, 03.05.2020 19:30 Uhr Altes Rathaus Regensburg

Georgisches Kammerorchester Ingolstadt, Daniel Müller-Schott

R. Strauss: Streichsextett aus „Capriccio“ op. 85, Bloch: Aus jüdischem Leben, Tschaikowsky: Rokoko-Variationen op. 33 & Streichsextett d-Moll op. 70 „Souvenir de Florence“

Auch interessant

Durch den Monat mit ...

… Daniel Müller-Schott

Der Cellist Daniel Müller-Schott nimmt uns mit durch seinen Monat und erzählt von seinen Highlights und Geheimtipps. weiter

Mein Publikumserlebnis ...

… Daniel Müller-Schott

Während der Votingphase für das Publikum des Jahres 2019 fragen wir Künstler nach ihren besonderen Publikumserlebnissen. Den Anfang macht Cellist Daniel Müller-Schott. weiter

Porträt Daniel Müller-Schott

Ein Saitenstreicher kurz vor dem Abheben

Zum Abschluss des Choriner Musiksommers bringt das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin „Perlen der Romantik“ zum Leuchten. weiter

Rezensionen

Rezension Daniel Müller-Schott – #CelloUnlimited

Jazz und Mystik

Solostücke des 20. Jahrhunderts für Cello mit Daniel Müller-Schott – eine äußerst spannende, abwechslungsreiche Zeitreise. weiter

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *