#InstaView Raphaela Gromes

„Einer der schönsten Momente in meinem musikalischen Leben“

Die Story hinter dem Bild: Im InstaView stellt sich Cellistin Raphaela Gromes einer geheimen Auswahl ihrer eigenen Instagram-Postings – und bekommt Gelegenheit zum Kommentar.

© Georg Thum/wildundleise, Privat

@raphaela.gromes

@raphaela.gromes

Wenn sie auf der Bühne die Saiten ihres Instruments virtuos zum singen bringt, würde man kaum vermuten, dass Raphaela Gromes eigentlich mehr ein ruhiges, introvertiertes Naturell verkörpert. Für sie steht immer die Musik im Vordergrund. Sich selbst auf Social Media zu profilieren, wie es ihr aus professionellen Gründen einst nahegelegt wurde, sei für sie zu Beginn deshalb höchst ungewohnt gewesen. Doch mittlerweile schätzt die Cellistin, die neben ihrer künstlerischen Tätigkeit auch als Botschafterin der SOS Kinderdörfer sowie der José Carreras Stiftung aktiv ist, die Möglichkeiten des regen Austauschs mit ihren zahlreichen Followern. Und obwohl sie Privates gegenüber Presse und Öffentlichkeit eigentlich grundsätzlich ausspart, ist sie beim InstaView-Gespräch dann doch überrascht, wie viele persönliche Geschichten die Bilder auf ihrem Profil erzählen.


Klicken Sie sich durch die Galerie:

Album-Tipp:

Femmes

Raphaela Gromes (Violoncello), Festival Strings Lucerne, Daniel Dodds (Leitung)
Sony Classical

Termine

Sonntag, 25.02.2024 18:00 Uhr Beethoven-Haus Bonn

Raphaela Gromes, Julian Riem

Beau: Cellosonate D-Dur op. 17, C. Schumann: Drei Romanzen op. 22, Viardot-Garcia/Riem: Bohemienne, Romance & Tarantelle, Kuyper: Ballade g-Moll op. 11, L. Boulanger: Nocturne, N. Boulanger: Trois Pièces

Sonntag, 14.04.2024 15:30 Uhr Prinzregententheater München

Raphaela Gromes, Prager Symphoniker, Tomáš Brauner

Tschaikowsky: Variationen über ein Rokoko-Thema A-Dur op. 33, Beethoven: Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 36

Samstag, 01.06.2024 19:30 Uhr Sächsisches Landesgymnasium Sankt Afra Dresden

Femmes

Dresdner Musikfestspiele
Sonntag, 02.06.2024 11:00 Uhr Palais im Großen Garten Dresden

Raphaela Gromes, Julian Riem

Dresdner Musikfestspiele
Mittwoch, 12.06.2024 20:00 Uhr Stadthalle Göppingen

Femmes Geniales

Raphaela Gromes (Violoncello), Julian Riem (Klavier)

Sonntag, 30.06.2024 11:00 Uhr Kloster Maria Bildhausen Münnerstadt

Raphaela Gromes, Julian Riem

Kissinger Sommer
Sonntag, 15.09.2024 17:00 Uhr Centre Culturel Grevenmacher

Raphaela Gromes, Julian Riem

Mosel Musikfestival

Rezensionen

Rezension Raphaela Gromes – R. Strauss: Cellosonaten

Gipfelglück

Raphaela Gromes ist in ihrer Cellokarriere schon weit oben angekommen, was sie mit dieser Einspielung mit Werken von Richard Strauss zeigt. weiter

Rezension Raphaela Gromes – Offenbach

Hell-warm

Raphaela Gromes spielt Offenbach mit sehr schönem, wechselnd hellem und warmem Ton, klar fokussiert und mit feinen Echo-Effekten. weiter

Kommentare sind geschlossen.