© Marco Borggreve

Benedict Kloeckner

Benedict Kloeckner

Donnerstag, 28.09.2023 19:30 Uhr Burg Namedy Andernach
Donnerstag, 12.10.2023 19:30 Uhr Burg Namedy Andernach

Benedict Kloeckner, Moritz Winkelmann

Internationales Musikfestival Koblenz
Freitag, 20.10.2023 20:00 Uhr Stadtmuseum im Schlössle

Ragnhild Hemsing, Benedict Kloeckner

Werke von Händel, Halvorsen, Ravel, Grieg, Sibelius u. a.

Sonntag, 22.10.2023 11:00 Uhr BASF-Gesellschaftshaus Ludwigshafen

Benedict Kloeckner, Moritz Winkelmann

J. S. Bach: Gambensonate Nr. 1 G-Dur BWV 1027, Beethoven: Cellosonate Nr. 4 C-Dur op. 102/1, Brahms: Feldeinsamkeit op. 86/2, Lerchengesang op. 70/2 & Cellosonate Nr. 2 F-Dur op. 99

Donnerstag, 26.10.2023 19:30 Uhr Burg Namedy Andernach
Samstag, 28.10.2023 20:00 Uhr Alte Kirche Spay Koblenz
Samstag, 20.01.2024 19:30 Uhr Alte Kirche Spay Koblenz

Cello trifft Kunst

Internationales Musikfestival Koblenz
Freitag, 24.05.2024 20:00 Uhr Stadtpark Schützenhof Herford

Benedict Kloeckner, Nordwestdeutsche Philharmonie, Vilmantas Kaliunas

Janáček: Suite B-Dur, Saint-Saëns: Cellokonzert Nr. 1 a-Moll op. 33, Grieg: Symphonische Tänze op. 64

Sonntag, 26.05.2024 20:00 Uhr Schulzentrum am Laukshof Steinhagen

Benedict Kloeckner, Nordwestdeutsche Philharmonie, Vilmantas Kaliunas

Janáček: Suite B-Dur, Saint-Saëns: Cellokonzert Nr. 1 a-Moll op. 33, Grieg: Symphonische Tänze op. 64

Internationales Musikfestival Koblenz 2023

Kein Sushi, aber feinste Kost für die Ohren

Das Internationale Musikfestival Koblenz lockt mit Kammermusik, Liederabenden, Tango und Italianità. weiter

Interview Benedict Kloeckner

„Die Musik ist kein Museum und wir sind keine Museumsverwalter“

Trotz der Herausforderungen, die die Corona-Pandemie an alle Musiker stellt, war Benedict Kloeckner in den letzten zwölf Monaten äußerst produktiv: ein neues Album, sein eigenes Festival und diverse Streaming-Konzerte. Im Interview erzählt er, wie er das Beste aus der Situation gemacht hat, wie sein Bruder ihn zum Cellospielen gebracht hat… weiter

#deinconcertiabend

Allein mit dem Cello

Cellist Benedict Kloeckner spielt am 29.3. Bach und Sollima live aus Paris bei #deinconcertiabend. weiter

Rezension Benedict Kloeckner – J. S. Bach: Cello-Suiten

Altes Testament im Hier und Jetzt

Benedict Kloeckner nutzte die Phasen des Lockdowns, um Bachs Cello-Suiten – gepaart mit zeitgenössischen Kompositionen – einzuspielen. weiter

Rezension Ragnhild Hemsing – Røta

Zurück zu den Wurzeln

Ragnhild Hemsing eröffnet ein weites Panorama zwischen elegantem Salon und tief empfundenen, „wilden“ Klängen, von Grieg bis zu Folklorestücken. weiter

Rezension Benedict Kloeckner – Rihm: Über die Linie I

Laserstrahlen und Explosionen

Benedict Kloeckner hat sich in Berlin mit seinem Cello in einen Bunker begeben und „Über die Linie“ von Rihm gespielt: Ein Ereignis. weiter

Rezension Zwischen Nostalgie und Revolution

Perfekte Symbiose

Benedict Kloeckner trifft, in perfekter Symbiose mit der Pianistin Danae Dörken, den romantischen Tonfall der schumannschen Charakterstücke. weiter

CD-Rezension Benedict Kloeckner

Couragiert und gekonnt!

Mut zahlt sich aus – das Debütalbum von Benedict Kloeckner und José Gallardo ohne Klassiker, stattdessen mit Moderne weiter